1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[Erledigt] SGS bootet nicht mehr: Neu Flashen hilft auch nicht

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S" wurde erstellt von joringel, 12.07.2011.

  1. joringel, 12.07.2011 #1
    joringel

    joringel Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.07.2011
    Hallo Community,

    lange Zeit war ich nur passiver Mitleser dieses Forums. Die toll aufbereiteten Anleitungen haben eigentlich immer eine Antwort auf meine Fragen gehabt (und das seit G1-Zeiten). Nun bin ich aber ein wenig ratlos und auch die Zusammenfassung von DonaldNice zu den Bricks hilft mir nicht weiter.

    Was ist passiert? Ich habe mein SGS mit Odin auf 2.3.3 geflasht (JVI inkl. CF-Root für JVI, hatte vorher nie Lagfixes und/oder Custom-ROMs drauf). Das lief auch alles super für mehrere Wochen. Bis ich vor kurzem das SGS aus der Tasche genommen habe und der Startbildschirm ("Galalxy S") angezeigt wurde ... und auch nicht mehr verschwinden wollte. Batterie raus hat auch nicht geholfen. Recovery Modus geht nicht mehr, der Download-Modus ist aber erreichbar. Wenn ich das Ladekabel an das ausgeschaltete Handy angeschlossen habe, ist der sich drehende kleine weiße Kreis (der vor dem Batteriesymbol angezeigt wird) auch eingefroren.

    Also dachte ich mir: einfach neu flashen: wieder die JVI (3-File-Firmware) mit Pit und Repartition geflasht ... hat aber leider nicht geholfen.

    Zusammengefasst:
    - Das SGS bootet nicht mehr ("Zustand 2" nach der Anleitung von DonaldNice)
    - Recovery-Modus funktioniert nicht
    - Download-Modus funktioniert
    - die Firmware neu flashen hilft nicht

    Jetzt habe ich aber etwas Seltsames beobachtet. Ich hatte das SGS mit dem angezeigten Startbildschirm mehrere Stunden liegen lassen. Dabei ist es irgendwann aus gegangen. Ich nehme mal an, dass die Batterie leer geworden ist. Jedenfalls hat mich ein schwarzer Bildschirm begrüßt. Ich habe das Teil also an den Strom angeschlossen und als ich wieder auf den Bildschirm schaue, hat sich wirklich was getan! Da steht auf einmal

    update media, please wait.

    update media, finished.

    -- Install from package...
    Finding update package...
    Opening update package...
    Verifying update package...
    Installing update...

    -- Appling Muti-CSC...
    Installing Multi-CSC

    Delete Files, please wait

    Delete files, finished

    verifying the filesystem. please wait.

    Aber dabei bleibt es auch nach vielen Minuten. Als ich dann lange auf den Anschaltknopf gedrückt habe, ist wieder der Startbildschirm erschienen und dann eingefroren.

    Hat jemand dazu noch eine Idee? Oder kann es sich hier um einen Hardware-Defekt (Speicher?) handeln?

    Viele Grüße
    Joringel
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2011
  2. Donald Nice, 12.07.2011 #2
    Donald Nice

    Donald Nice Android-Guru

    Beiträge:
    3,143
    Erhaltene Danke:
    2,537
    Registriert seit:
    30.09.2010
    Jo da ist irgendwas an der Partition oder am Filesystem matsch. Was ich machen würde? Mit Pit und repartition flashen.. und nimm mal ne 2.2.1 mit bootloadern zB JPU. Wenn der RecoveryMode wieder gehen sollte, mach mal vor dem flash und nach dem flash einen FactoryReset und einen cache wipe.

    Das sollte helfen! Allerdings ist auch ein Hardwaredefekt möglich.. da wäre dein Anprechtpartner w-support.com.
     
    joringel bedankt sich.
  3. joringel, 12.07.2011 #3
    joringel

    joringel Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.07.2011
    Mit der JPU hat es leider auch nicht funktioniert. Gleicher Zustand wie vorher. Werd es wohl doch zum Service bringen müssen.

    Spricht irgend etwas gegen einen lokalen Service-Partner? Du empfiehlst ja w-support.com.

    Und ich sollte natürlich vorher eine offizielle Vodafone-Firmware flashen (überprüfen, ob der Produktcode und die IMEI noch stimmt, kann ich ja nicht mehr). Jetzt fehlt mir nur das Passwort zur I9000BUJVA (da hatte ich ja in einem anderen Thread nachgefragt). Gibt es noch eine andere Vodafone-Firmware, die sich anbietet? Ich bin ja jetzt wieder auf 2.2.1 mit dem "alten" Bootloader.
     
  4. Donald Nice, 12.07.2011 #4
    Donald Nice

    Donald Nice Android-Guru

    Beiträge:
    3,143
    Erhaltene Danke:
    2,537
    Registriert seit:
    30.09.2010
    vodaphone schickt es vermutlich auch zu w-support.com. Und so geht es einfach schneller.
    Da das Telefon nicht mehr startet, wird auch w-support keinen stress machen da das rausfinden der Firmware sehr viel arbeit wäre.

    Einfach formular ausfüllen, einschicken und rechnung nachreichen, wenn sie die haben wollen. Bei mir wollten sie gar keine haben.
     
  5. vyperdiver, 12.07.2011 #5
    vyperdiver

    vyperdiver Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    153
    Erhaltene Danke:
    44
    Registriert seit:
    24.02.2011
    Ich hatte bis jetzt nur ein einziges mal ein ähnliches Problem, als ich von der Miui zurück wollte. Da hat es mir auch das komplette Filesystem gekillt und nix ging mehr, egal welche FW ich auch installiert habe, es gab immer wieder Fehler!
    Letztendlich hat eines geholfen, auch wenn ich immer wieder lese, dass davor gewarnt wird!
    Ich habe die 3-teilige JVO mit vorhandenem Bootloader geflasht.
    (boot.bin und Sbl.bin sind in der PDA-Datei vorhanden!)
    Ich habe alles angeklickt...Re-Part, Auto Reboot, F.Reset Time, Phone EFS Clear und Phone Bootloader Update.
    Danach ging alles wieder und bis heute keine Probleme gehabt.
     

    Anhänge:

    • odin.jpg
      odin.jpg
      Dateigröße:
      350.2 KB
      Aufrufe:
      254
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2011
    joringel bedankt sich.
  6. Donald Nice, 12.07.2011 #6
    Donald Nice

    Donald Nice Android-Guru

    Beiträge:
    3,143
    Erhaltene Danke:
    2,537
    Registriert seit:
    30.09.2010
    Schwein gehabt, aber bitte nicht nachmachen und vor allem nicht einfach empfehlen!!!! Nur weil nix mehr geht, alle Knöpfe zu drücken, macht wenig Sinn! Vor allem sollte man bei einem mächtigen Programm wie Odin nicht einfach irgendwelche Schalter setzen, wenn man nicht mal weis was sie machen..
    Die Schalter Bootloader Update und efs clear können dir dein SGS auch ohne Probleme ganz killen...
     
    vyperdiver bedankt sich.
  7. vyperdiver, 13.07.2011 #7
    vyperdiver

    vyperdiver Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    153
    Erhaltene Danke:
    44
    Registriert seit:
    24.02.2011
    Hi Donald...
    Ich gebe Dir vollkommen Recht, dass man nicht einfach irgend welche Haken setzen sollt und ja...Odin ist ein sehr mächtiges Tool!!!
    Nur als ich damals dieses Problem hatte, habe ich alles mögliche versucht, unter anderem auch JPU, ähnlich Deiner Anleitung. Nichts, aber auch gar nichts hat zu einem Erfolg geführt! Ich habe dann sehr lange gelesen und bin dann in einem Forum und zusätzlich einem Video darauf gestoßen was man machen könnte, um meinem Problem "Herr" zu werden. Das heißt ich habe ganz sicher nicht einfach irgendwas angehakt und auf gut Glück probiert. Ich kenne sehr wohl das Risiko des flashens und auch die Gefahren bei falscher Benutzung von Odin. Darum hab ich auch das Bild angehängt, ich habe es damals extra gemacht, sollte ich wieder ein ähnliches Problem haben und natürlich auch als Beweis dass es zum Erfolg geführt hat. Ich hab auch lange überlegt, ob ich diesen Tipp abgebe, nur wenn das Handy eh eingeschickt werden soll, könnte das einen letzten Versuch wert sein und ich könnte fast wetten, dass es zum Erfolg führen wird. (vorausgesetzt kein Hardwaredefekt!)
    Es soll ganz sicher keine generelle Anleitung für jedes Problem sein, nur der letztmögliche Versuch vor dem Service und evtl. damit verbundenen Kosten.
    Mir ist allerdings auch sehr wohl klar, auf was Du hinaus willst! ;)
    Gruß vyperdiver
     
    Donald Nice bedankt sich.
  8. djmarques, 13.07.2011 #8
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009
    joringel bedankt sich.
  9. joringel, 26.07.2011 #9
    joringel

    joringel Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.07.2011
    Kurzes Update:
    Nachdem alle Rettungsmaßnahmen nicht geholfen haben, habe ich mich entschlossen das SGS zur Reparatur zu bringen. Beim lokalen Servicepartner war der Techniker bis Ende des Monats im Urlaub, also habe ich es zu w-support.com geschickt. Das hat ein wenig gedauert, lag aber nicht an w-support.com, sondern an den Postlaufzeiten.

    Jetzt habe ich mein SGS funktionsfähig wieder. Laut Reparaturbeschreibung wurden auch "Hardwareteile" ausgetauscht. Also konnten wohl alle Flash-Versuche auch nicht helfen.

    Jedenfalls euch allen vielen Dank für die hilfreichen Lösungsvorschläge. Auch wenn die nichts gebracht haben, so habe ich doch wieder was gelernt.
     

Diese Seite empfehlen