Erste Eindrücke vom X5

Dieses Thema im Forum "Pearl Touchlet X5 Forum" wurde erstellt von boxpeter, 09.06.2012.

  1. boxpeter, 09.06.2012 #1
    boxpeter

    boxpeter Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    53
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    20.02.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    So meines ist gestern angekommen.
    War allerdings nicht zuhause. Somit heute erst ausgepackt. :(

    Der erste Eindruck ist richtig richtig geil.

    Einzig der eigene Ladestecker stört mich ein wenig, aber ich denke das wird am Ladestrom von 2A liegen. Denn ich glaube kaum das sowas per USB möglich ist.

    Weiteres Fazit folgt später.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
     
  2. MOGKI, 09.06.2012 #2
    MOGKI

    MOGKI Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    06.06.2012
    Hi,
    du kannst per USB aufladen, dass mit dem Ladestecker nervt echt, der schaut um 1/3 raus. Ich dachte am Anfang ich habe Ihn nicht richtig reingesteckt.

    Die Lautsprecher sind auch ein bischen schlecht angebracht, ich überdecke die mit meiner linken Hand.

    Ansonsten bin ich auch im zufrieden, bin mal gespannt wie lang der Akku hält
     
    boxpeter bedankt sich.
  3. boxpeter, 09.06.2012 #3
    boxpeter

    boxpeter Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    53
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    20.02.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    Naja da trifft wohl zu: “wer lesen kann ist klar im Vorteil“
    (bin halt ein Anleitunglesenverweigerer)

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
     
  4. HansKloss, 11.06.2012 #4
    HansKloss

    HansKloss Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    02.03.2012
    Phone:
    Huawei Ascend G750
    Wie ist das Gerät so ?? Verbaut wurde ein Cortex A8 Prozessor oder ??

    Gruß
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.06.2012
  5. boxpeter, 11.06.2012 #5
    boxpeter

    boxpeter Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    53
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    20.02.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    Ja es ist ein A8 mit 1GHz.

    Also ich muss sagen für 100€ ein Top Gerät.
    Nach 2 Tagen läuft es richtig gut, natürlich muss man wegen Akku erst später sehen aber der Rest läuft gut.

    Hier mal einige meiner Nutzungs Haupt Funktionen ;-)
    Divx Player läuft gut
    Swype läuft gut
    Browser 'nem ich den dolphin Mini (der Dolphin HD frisst zu viel Leistung)
    EBook Reader läuft auch
    als Foto sortier kopier und versende Station funktioniert es auch gut
    ........

    Ich hör jetzt auf sonnst dauert das zu lange.

    Mann darf halt für 100€ kein High Speed Pad erwarten.
    Wenn ich das allerdings mit den 400\500€ Geräten vergleiche dann rennt das wie Sau. Denn 1/5 vom Preis müsste ja im Vergleich heißen auch nur 1/5 Leistung und das ist auf keinen Fall so.

    Gesendet von meinem PEM727HC mit Tapatalk 2
     
  6. renegade2k, 11.06.2012 #6
    renegade2k

    renegade2k Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    06.01.2010
    Phone:
    HTC Sensation
    Das kann ich so im Groben und Ganzen bestätigen.
    Gut, man sieht hier und da ein paar unsaubere Gussstellen und das ganze ist aus Plastik und nicht aus Metall, aber dafür kostet es auch nur 1/3 eines "normalen" Tablets.

    Um mal ein Leistungs-Vergleich zu haben: Das Teil läuft besser als ein Wildfire!
    Was mich im Moment besonders stört: -App2SD ist augenscheinlich blockiert. Apps, die ich auf meinem Smartphone nach Lust und Laune verschieben kann werden alle zwangsweise auf dem internen Speicher abgelegt.
    -Die Auflösung ist doch sehr schwach. Man muss in den Einstellungen die kleinste Schriftart auf 150% stellen, damit man auch immer alle Texte und Meldungen lesen kann, sonst hat man nur "Matsch" auf dem Bildschirm.
    Was mir gefällt: -Akku hält gut
    -Gerät ist handlich und leicht
    -Sound ist "mono" aber relativ laut. Mit Kopfhörern wird es dann sogar richtig gut.
    -NewsReader zu lesen macht bei dem Format richtig Spaß.
    -Preis!!!
     
    boxpeter bedankt sich.
  7. Martinigeschuettelt, 17.06.2012 #7
    Martinigeschuettelt

    Martinigeschuettelt Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.06.2012
    Hallo zusammen,

    habe auch vor ein paar Tagen (endlich) mein X5 bekommen.

    Bin insgesamt recht positiv überrascht, hatte für rund 100,- € nicht allzu viel erwartet.

    Habe auch das hier beschriebene Problem mit der SD-Karte, ich hoffe dass dafür noch eine Lösung gefunden wird.
    Auch scheint Laden über USB bei mir nicht zu klappen - habe es bisher am Laptop und einem USB-Netzteil probiert.

    Ansonsten finde ich die Geschwindigkeit recht ordentlich, und auch der Touchscreen funktioniert gut.

    Wäre schön, wenn wir hier im Forum gemeinsam das eine oder andere Problem lösen könnten :thumbsup:

    Viele Grüße
    Martin
     
  8. naru12, 19.06.2012 #8
    naru12

    naru12 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    19.06.2012
    Ich habe Anfang des Monats meines auch endlich bekommen und ich muss sagen für diesen Preis ein tolles Gerät.
    Hier mal mein erster Eindruck etwas ausführlicher.

    Gehäuse: Optisch sieht das x5 ganz gut aus, trotz Plastik. Auch ist meines passend verbaut und nichts knarzt. Es ist nicht allzuschwer und liegt ganz gut in der Hand.

    Performance: Im Menü und bei Videos läuft das Gerät recht flüssig und gönnt sich nur selten kleine Denkpausen. Lange Denkpause braucht es aber beim Installieren von Apps, dort kann man manchmal nurnoch warten bis die Apps installiert sind. Auch beim surfen dauerts manchmal etwas länger. Kleinere Spiele z.B. AngryBirds laufen meines Erachtens sehr flüssig.

    Display: Das Display hat eine annehmbare Qualiät. Unterwegs braucht man schließlich kein HD4k (viefaches FullHD). Es reagiert auch recht fix. Negativ finde ich, dass das Display schnell verschmiert und dadurch gleitet der Finger nichtmehr übers Display. Auch stört mich, dass das Display relativ dunkel ist. Im Schatten kann man noch alles gut sehen(der richtige Blickwinkel vorausgesetzt), aber draussen kann man nurnoch erahnen, dass das Display noch an ist und wenn die Sonne scheint sieht man nichtsmehr, aber letzteres ist glaube ich normal.

    Verbindungen: Die Verwendung von UMTS via Stick funktioniert tatsächlich, auch wenn ich mich da kurz reinfummeln musste. Das WLAN scheint tatsächlich ein WLAN n zu sein, zumindest besser als g, laut FritzBox. Die Übertragung über USB geht auch recht flott. Mehr Verbindungsarten gibt es leider nicht.

    Kamera:
    Die 0.3Mp Kamera für Camchat scheint auch brauchbar zu sein. Damit habe ich mich nicht großartig beschäftigt, nur kurz reingeschaut.

    Apps: Leider funktionieren nicht alle Apps z.B. sagen Gameloft-Apps, dass das Gerät nicht kompatibel ist und man doch bitte sein Geld zurückverlangen soll. Auch bekommt man abundan die Meldung, dass die App nicht installiert werden konnte. (einfach die microSD rausnehmen dann gehts)

    Akku: Was soll man zum Akku großartig sagen? FÜr mich muss ein Akku am besten ewig halten ohne Steckdose, aber das schafft dieser leider auchnicht. Ansonsten ist die Laufzeit ganz ok. Im Standby hält der Akku mehrere Tage. Kein Wunder verbraucht schließlich keinen Strom fürs Telefonnetz. Und im Betrieb hält er je nach Nutzverhalten ungefähr 2-4Stunden.

    Fazit: Das Touchlet ist kein GalaxyTab oder iPad, aber das sollte einem bei 99€ klar sein. Man muss viele Abstriche machen, aber als einfaches Tablet für nebenbei oder kleinere bis mittlere Aufgaben, wie unterwegs FIlme gucken schlägt es sich gut. Auch die Verarbeitung ist ganz ok. Für meinen Geschmack hätte man ein helleres Display nehmen können, dass man auch was bei Sonnenschein sehen kann.

    Das ist mein erstes Tablet und für den Preis wurden meine Erwartungen übertroffen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.2012
    renegade2k und boxpeter haben sich bedankt.
  9. barrios09, 25.06.2012 #9
    barrios09

    barrios09 Android-Experte

    Beiträge:
    661
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Hätte jemand Lust/Laune/Zeit mal ein Review-Video zu erstellen und hier reinzuposten?

    Für 100€ sieht es schon mal ganz gut aus...vor allem würde ich brennend interessieren, wie gut denn das Display reagiert und wie sanft man es streicheln muss, damit es problemlos auf die Eingaben reagiert...Und wie es denn generell mit der Performance aussieht - Temple Run oder Angry Birds :p

    Wäre toll, wenn mir jemand eine Antwort geben könnte :)
     
  10. hävksitol, 25.06.2012 #10
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,605
    Erhaltene Danke:
    8,873
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A
    Hier gibt es schon mal ein Unboxing-Video vom X5.
     
  11. naru12, 06.07.2012 #11
    naru12

    naru12 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    19.06.2012
    Wieso kann ich meinen Kurztest nicht bearbeiten? Naja

    Zum Akku:
    Leider musste ich feststellen, dass das Touchlet dochnicht dazu geeignet ist, in Bereitschaft rumzuliegen. Zb man will nicht extra PC anmachen, weil man kurz was nachschauen will. Man möchte meinen, dass das Touchlet sehr gute Standbyzeiten haben muss, da es ja im Prinzip nur sich selbst am Leben halten muss und keinen Funk oder sowas, aber nein. Laut Grafik habe ich gravierende Leistungseinstürze des Akkus von mehr als 10%. Ein Beispiel ist von 60% auf 0%. Einen Akkubetrieb zeigt es von 3 1/2 Tagen an. Der Akku hat laut Pearl 3000mAh. Im Vergleich mein Samsung Wave mit 1500mAh hält im Standby mehrere Wochen und das muss Mobilfunk aufrechterhalten. Das finde ich ist ein großer Kritikpunkt, dass mein Akku mit halbsoviel mAh ein vielfaches länger hält im Standby.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2012
  12. hävksitol, 06.07.2012 #12
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,605
    Erhaltene Danke:
    8,873
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A
    OT:
    Ganz einfach, der Veröffentlichungszeitpunkt ist zu lange her: Normale Nutzer habe drei Tage "Edit-Zeit".
     
  13. Lemonjan, 11.07.2012 #13
    Lemonjan

    Lemonjan Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.07.2012
    Seit 4 Tagen ziemlich viel im Einsatz:

    ++ Preis / Leistung: Ein 7" Tablet mit ICS für 99€ ist sehr gut.

    ++ Verarbeitung: Mein X5 ist super verabeitet. Kein Knarzen, auch die Tasten sind sehr sauber im Gehäuse untergebracht.

    + Display: Naja, was will man für 99€ erwarten - Ausreichend. Der Blickwinkel ist ein wenig dünn.

    + Flüssigkeit: Die Bedienung ist ziemlich flüssig. Das bewegen zwischen den einzelnen Homscreens geht sehr gut. Das wechseln ist zu der App Ansicht (oben rechts) geht bei anderen Geräten evtl. besser.

    -- App installation: Einige Apps lassen sich nicht installieren (Kein Zugriff auf SD Karte). Dieses Problem haben auch andere in Welt, auch mit anderer Hardware. Also nicht X5 speziell.

    Das war's erst mal.
     

Diese Seite empfehlen