1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Erstes Quartal 2012: Android Tablets schwächeln

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zu Google" wurde erstellt von don_giovanni, 04.05.2012.

  1. don_giovanni, 04.05.2012 #1
    don_giovanni

    don_giovanni Threadstarter News-Redakteur Team-Mitglied

    Beiträge:
    8,929
    Erhaltene Danke:
    17,972
    Registriert seit:
    24.02.2012
  2. Meico, 04.05.2012 #2
    Meico

    Meico Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    442
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    13.08.2009
    Ähh sehr teuren IPad? Eher sehr teuren Android Tablets siehe Samsung Galaxy Note 10.1 für 650€...
     
  3. Melkor, 04.05.2012 #3
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,626
    Erhaltene Danke:
    3,914
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    aus meiner Sicht kann man die 7" Variante nur schwer mit dem iPad 2 vergleichen.
    allerdings sind 280€ als einstieg schon recht aggressiv. Mal schaun ob Apple reagiert - laut Golem gibt es schon eine neue Variante mit verbessertem Innenleben, welches auch günstiger herzustellen sein sollte!

    Apple: iPad 2 mit neuem Prozessor und längerer Akkulaufzeit - Golem.de
     
  4. GalaxyS_User, 04.05.2012 #4
    GalaxyS_User

    GalaxyS_User Android-Experte

    Beiträge:
    869
    Erhaltene Danke:
    96
    Registriert seit:
    15.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Das iPad 2 ist schon mit der Markeinführung vom iPad 3 im Preis gefallen und durchaus im gleichen Preissegment als die Android Tablets.
     
  5. Cratter13, 04.05.2012 #5
    Cratter13

    Cratter13 Android-Experte

    Beiträge:
    534
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    26.02.2011
    Phone:
    LG G4 + Galaxy S7 Edge
    Tablet:
    iPad Air 1
    Wearable:
    Moto 360 Sport
    Seh ich genauso, denn das iPad 2 gab es beispielsweise auch schon für 320€ und gegenüber einem bald erscheinenden Note 10.1 ist das ziemlich günstig (auch wenn die Preise nach der Veröffentlichung sicher stark fallen werden)

    Den Tabletmarkt in Südostasien kann man meiner Meinung nach aber eher weniger mit dem in Europa oder den USA vergleichen, da dort iPads sowieso nicht bezahlbar sind.

    Und die Verkaufszahlen des iPads werden im 2.Q sicher eher steigen statt zu fallen, da es eher gegen Ende des Quartals erschien. Großteil der Androidtablets sind wohl billige Tablets, da werden Samsung's "Premiumtablets" eher nichts reißen können.
     
  6. Galactus, 05.05.2012 #6
    Galactus

    Galactus Android-Experte

    Beiträge:
    854
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    27.04.2010
    Phone:
    Nexus 4
    Verständlich wenn man sich die Produkt, Veröffentlichungs und Preispolitik der meisten Android Hersteller ansieht.
    Da kommen ständig Geräte mit viel zu hoher Verspätung, mit gravierenden Fehlern oder zu hohen Preisen auf den Markt.

    Selbst ich als Apple Hasser habe mir ein Ipad 3 geholt, was ich wesentlich öfter als mein Sony Tablet S nutze, das will schon was heissen.
    Die Android Tablet Hersteller gehen mir teilweise echt tierisch auf den Keks.
     

Diese Seite empfehlen