1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

EVO 3D bricked beim Versuch S-ON zu setzen

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Evo 3D" wurde erstellt von CarlosCalderon, 16.02.2012.

  1. CarlosCalderon, 16.02.2012 #1
    CarlosCalderon

    CarlosCalderon Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    199
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    14.10.2009
    Fuck! Ich hab mist gemacht! Diese Anleitung habe ich benutzt, und ich hab dabei gepflegt den ersten Schritt vergessen:

    1. RUU installieren [ROMs]Shooter Shipped ROM Collection - xda-developers
    2. Android SDK runterladen und installieren
    3. Handy an PC verbinden (USB Debugging aktivieren)
    4. Geht mit der Konsole (cmd) in den Android SDK Tools Ordner
    5. Gebt in der Konsole das hier ein und drückt Enter
    Code:
    adb reboot bootloader
    6. Wenn ihr im Bootloader seit gebt das hier ein und drückt wieder Enter
    Code:
    fastboot oem writesecureflag 3
    7. Anschließend gebt ihr das im Bootloader ein und drückt Enter
    Code:
    fastboot reboot-bootloader
    Anschließend Handy neustarten, ausschalten und in den Bootloader und schauen ob es wieder S-On ist.




    --> Mein Handy hatte den 007 Bootloader und S-OFF und nun tut sich nix mehr, komme nicht mehr in den Bootloader und adb meldet sich auch nix mehr...

    Komme ich irgendwie dazu die RUU zu installieren? Ist dafür adb notwendig?? Bitte helft mir! Ich habe einen Briefbeschwerer zur Zeit...

    Gibts irgendeine Tastenkombi, um das Handy zum Leben zu erwecken??

    LG
     
  2. DerH0ns, 16.02.2012 #2
    DerH0ns

    DerH0ns Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    249
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    02.01.2012
    Phone:
    HTC Evo 3D
  3. Udem, 16.02.2012 #3
    Udem

    Udem Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    416
    Erhaltene Danke:
    63
    Registriert seit:
    25.03.2011
    Ein Forum ist kein Forum, wenn jeder Post auf Google weist! -.-
     
    cop bedankt sich.
  4. christan, 08.03.2012 #4
    christan

    christan Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,337
    Erhaltene Danke:
    297
    Registriert seit:
    02.03.2012
    Phone:
    Apple iPhone 6S 64GB space grey
    Also ....

    Du schaffst es nicht einmal mehr, in HBOOT reinzukommen? (Also Handy ausschalten, Lautstärke + Power-Button gedrückt halten)

    Es ist noch nicht jede Hoffnung verloren, aber garantieren kann dir niemand was! Versuch einfach mal, den Akku rauszunehmen, den Power Button für ein paar Sekunden zu drücken (ja, wenn der Akku raus ist, um Spannung zu entfernen), und dann wieder reintun und die Kombi probieren. Ich hatte auch schonmal Schiss bekommen, als ich ne neue ROM geflasht habe, und ich irgendwie nicht mehr booten konnte, und nicht mehr in Bootloader kam ... Akku rausnehmen hat geholfen :flapper:

    Wenn auch keine rote LED oder so mehr leuchtet, wenn es angeschlossen ist an USB, dann scheint es wirklich gebricked zu sein ... Wenn es jedoch so tot ist, dass man wirklich nichts mehr machen kann, fällt es zumindest HTC schwer, nachzuweisen was du mit dem Gerät gemacht hast :laugh:

    Vielleicht ist auch dein Akku tot! Das kann bei der 5.xx vom ClockWorkMod Recovery passieren, weil man im ausgeschalteten Zustand nicht laden kann! Wenn man dann zu lange wartet, kann es zum Akku-Tot kommen. Dann sollte man entweder einen Kumpel mit nem Sensation fragen zum Aufladen oder einen anderen Akku ausleihen ...


    Probieren geht über studieren!

    Gruß River
     
  5. MarcKN, 08.03.2012 #5
    MarcKN

    MarcKN Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    16.05.2010
    Hallo,

    vieleicht hilft das.

    Gruß
    Marc

    Quelle:
    HTC Evo 3D geht nichtmehr an - HTC EVO 3D Root und ROM - Android Forum
     
  6. christan, 08.03.2012 #6
    christan

    christan Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,337
    Erhaltene Danke:
    297
    Registriert seit:
    02.03.2012
    Phone:
    Apple iPhone 6S 64GB space grey
    Das beschriebene Problem trifft zu 100% auf den "No Charge" Bug von der Clockwork Mod Recovery V 5.x.x zu! Sobald der Akku einmal komplett leer ist, hat man so gut wie keine Chance mehr, den Akku aufzuladen! Die rote LED blinkt für ganz kurze Zeit beim Einstecken und geht danach wieder aus. Wenn es soweit ist, hatte das Problem auch selber schon, dann sofort Akku rausnehmen und wieder einsetzen. Dann wird die Restladung des Akkus genutzt, um wenigstens in den Bootloader zu starten. Hier kann man umgehend die CWM 4.0.1.4 flashen, meiner Meinung nach die beste Version bis jetzt!

    Gruß
     
  7. MarcKN, 08.03.2012 #7
    MarcKN

    MarcKN Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    16.05.2010
    Hab ich auch schon meine Erfahrungen gemacht. (CWM Recovery 5.x )
    Camera und Power hat geholfen.

    Ich meine mal gelesen zu haben das man erst ab 10 - 15%
    mit Power wieder einschalten kann, und obrige Tastenkombi
    scheint eine Art erzwungenen Start auszulösen.

    Aber wenn das Akku leer ist ist es halt leer.

    Das unterschreibe ich auch.

    Gruß
    Marc

    Revolutionary 4.0.1.4
     

Diese Seite empfehlen