1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Exchange ActiveSync email.apk XXJPU

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von sphoenixcompany, 10.12.2010.

  1. sphoenixcompany, 10.12.2010 #1
    sphoenixcompany

    sphoenixcompany Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    151
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    26.08.2010
    So,

    ich möchte hier mal meine erfahrungen schildern, die ich seit dem Flashen der XXJPU mit dem
    Android emailclient und Exchange ActiveSync Konto gemacht habe. Da diese Tiefgreifend sind.

    Ich habe also mein ActiveSync Account auf dem sgs eingerichtet.
    Nach erfolgreicher Einrichtung bekam ich eine fenster in dem der ActiveSync
    Server Erweiterte Sicherheitseinstellungen auf meine Android Aktivieren will.

    Folgende:
    POPIMAPEmail zulassen
    Remotedesktop zulassen
    Einfaches Kennwort zulassen
    S/MIME-Softwarezertifikate zulassen
    Speicherkarte zulassen
    Textnachrichten zulassen
    Nicht signierte Anwendungen zulassen
    Nicht signierte Installationspakete zulassen
    WiFi zulassen
    Alphanumerisches Kennwort erforderlich
    Liste genehmigter Anwendungen
    Anlagen aktiviert
    Geräteverschlüsselung aktiviert
    Filter für maximales Kalenderalter
    Maximale Anlagengröße
    Maximale Anzahl fehlerhafter Kennworteingaben
    Minimale Kennwortlänge
    Filter für maximales E-Mail-Alter
    Maximale Größe zum Abschneiden von E-Mail-Texten
    Mindestanzahl komplexer Zeichen im Gerätekennwort
    Maximale Größe zum Abschneiden von HTML-E-Mail-Texten
    Kennwort aktiviert
    Kennwortablauf
    Kennwortverlauf
    Manuelle Synchronisierung beim Roaming anfordern
    UNC-Dateizugriff
    WSS-Dateizugriff

    Die Zugriffe spiegeln die Exchange ActiveSync Postfachrichtlinie wieder. Wenn dann wie
    bei mir die Defaultwerte drin stehen, sollte man sich nicht wundern, wenn man nicht mehr
    auf die interne SD Karte zugreifen kann. Denn Default ist der Zugriff darauf deaktiviert. Kurzum,
    der neue emailclient ist absoluter Hammer. Er tut das was er soll und es greifen sogar die
    Richtlinien die selbst beim iPhone nicht greifen. Was natürlich für Unternehmen mit dienst Telefon
    eine feine sache ist.

    Die einzige möglichkeit die Postfachrichtlinie Telefonseitig ausser Kraft zu setzten, besteht darin
    das Exchange ActiveSync Konto zu löschen.
     
  2. enots, 10.12.2010 #2
    enots

    enots Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,608
    Erhaltene Danke:
    280
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Hast du das ausprobiert? Bisher bin ich davon ausgegangen, dass die Geräteverschlüsselung von Android 2.2 nicht unterstützt wird. Im Gegensatz zum iPhone wo das Feature vorhanden ist, weil du das iPhone eben erwähnt hast.
     
  3. sphoenixcompany, 10.12.2010 #3
    sphoenixcompany

    sphoenixcompany Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    151
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    26.08.2010

    Im Einzelnen habe ich das nicht ausporbiert, da mir imo die zeit für sowas fehlt. Ich kann aber bestätigen das in der ActiveSync Richtlinie der Eintrag
    Speicherkarte zulassen auf false stand. Hat sich auf meinem SGS dahingehend ausgewirkt, das sowohl die Interne als auch die Externe SD Karte nicht mehr zur Verfügung standen.

    Eventuell habe ich ja mal die Zeit die einzelnen Richtlinien auszuprobieren.
     

Diese Seite empfehlen