Externe Festplatte

Dieses Thema im Forum "APad GF10 Flytouch 2 Forum" wurde erstellt von Android66, 01.03.2011.

  1. Android66, 01.03.2011 #1
    Android66

    Android66 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    65
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.12.2010
    Hallo

    wenn vorhanden,Bitte Löschen!
    Hab nix gefunden...
    So habt Ihr schon eine Usb Festplatte zum laufen gebracht?
    Wie muss Sie Formatiert sein ,Fat32?
    Die Platte hat 2 Anschlüsse und wird als Defecktes USB Erkannt,kann auch auf das laufwerk,zeigt aber null Byte an.
    Die größe der Platte ist 320 Gigabyte.

    Danke
    Android 66
     
  2. teocoach, 01.03.2011 #2
    teocoach

    teocoach Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    217
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    14.01.2011
    Die Meldung "Defekter Datenträger!" habe ich seit neustem mit meinem 16GB USB Stick auch.

    Nur das mein Stick vorher ohne Probleme ging :confused:.

    Mein 8GB Stick funktioniert ohne Probs.

    Beide sind NTFS formatiert.Mit FAT32 und unterschiedlicher Clustergröße will der 16er auch nicht mehr.

    Melde mich wenn ich mit einem Partitionstool lösen kann.
     
    Android66 bedankt sich.
  3. einfach_dirk, 01.03.2011 #3
    einfach_dirk

    einfach_dirk Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    344
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    26.02.2011
    also ich habe eine 300GB Freecom (fat32) dran und die rattert wie geschmiert, auch alle meine sticks (8,16,32 GB) werden erkannt...hm...
     
  4. Patrick_21, 01.03.2011 #4
    Patrick_21

    Patrick_21 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    28.12.2010
    ich hab auch ne ext. hdd mit 250GB dran. bei mir wurde die zuerst auch als defekter datenträger erkannt. ich hab das problem dann so gelöst:

    1. Festplatte für ein paar Sekunden ans Tablet dran (unterer anschluss)
    2. Sobald die Fehlermeldung kommt und die festplatte schon voll im betrieb ist, schnell usb kabel abziehen und in den oberen anschluss stecken.

    danach wurde die bei mir erkannt. auch mit 25oGB angezeigt in den Einstellungen.

    Kannste ja mal ausprobieren. vlt funktioniert die dann ja.

    lg Patrick_21
     
  5. cem84, 01.03.2011 #5
    cem84

    cem84 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.01.2011
    Hallo liebe Fans des FT2,

    Habe seit dem Wochenende auch ein FT2 in meinen Händen und habe mit meiner usb platte das gleiche Problem. Sie ist NTFS formatiert und nach meinen heutigen Recherchen dachte ich gerade gelernt zu haben, dass die Ursache darin liegt, dass Android 2.1 kein NTFS unterstützt.

    Aber das lässt mich nun aufhorchen:

    Kann man also doch eine NTFS Platte mit dem FT2 auslesen???

    Ich habe auch 2 interessante Links gefunden:

    NTFS support für x5a, x6d, m701... wahscheinlich alle TCC8902 Pads

    und

    [SOLVED] ntfs support for X5A Android tablet - SlateDroid.com

    Angenommen, man kann nicht sowieso ohne weiteres eine NTFS Platte reinhängen, kann hier jemand beurteilen, ob das dort beschriebene auch für das FT2 funktionieren würde bzw. hat jemand einen Weg gefunden NTFS mit dem FT2 auszulesen.

    Vielen Dank
     
  6. einfach_dirk, 01.03.2011 #6
    einfach_dirk

    einfach_dirk Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    344
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    26.02.2011
    hab eben mal meine 500GB NTFS anschließen wollen...nein die will das ft2 nich :(

    aber wie schon gesagt 300GB FAT32 nimmt es ohne zu meckern :)
     
  7. Apaduser2010, 01.03.2011 #7
    Apaduser2010

    Apaduser2010 Gast

    könnte Firmware abhängig sein
     
  8. einfach_dirk, 01.03.2011 #8
    einfach_dirk

    einfach_dirk Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    344
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    26.02.2011
    ich hab die 1623 fw drauf...
     
  9. Android66, 01.03.2011 #9
    Android66

    Android66 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    65
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.12.2010
    Hallöchen,
    Danker erstmal der Antworten.
    Nun habe das mit dem umstöpseln probiert,nix.
    Jetzt überlege ich,ob es an der ntfs formatierung liegt.
    Mein Win 7 formatiert aber nur in exFet,mehr wird nicht angezeigt.
    Eher erstmal sauber fat32 formatieren,dazu such ich mal nen prog.
    Bis denne,muß doch zu lösen sein.
    Lg
    olaf
     
  10. einfach_dirk, 01.03.2011 #10
    einfach_dirk

    einfach_dirk Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    344
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    26.02.2011
  11. Android66, 01.03.2011 #11
    Android66

    Android66 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    65
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.12.2010
    Hallo
    habe die Platte erfolgreich mit dem Easus auf fat32 formtiert!
    Das Pad hat die 320 gig erkannt.
    Spitze jungs!!Besten Dank
    Olaf
     
  12. cem84, 01.03.2011 #12
    cem84

    cem84 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.01.2011
    Was meine Vermutung aus #5 bestätigt. Gibt es noch niemanden der probiert hat NTFS zum laufen zu bringen? Ich traue mir das rooten + installieren des ntfs apps noch nicht zu, zumal auch fraglich ist, ob es beim ft2 auch so wie bei den Links beschrieben funktioniert. Wie umgeht ihr das Problem, wenn ein Datei größer als 4GB ist (Avatar hat z.B. 13GB glaube ich)?

    @teocouach, bist Du sicher, dass deine Sticks ntfs formatiert waren?
     
  13. teocoach, 01.03.2011 #13
    teocoach

    teocoach Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    217
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    14.01.2011
    @teocouach, bist Du sicher, dass deine Sticks ntfs formatiert waren?[/QUOTE]

    100%

    sind
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2011
  14. nightchild79, 01.03.2011 #14
    nightchild79

    nightchild79 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    340
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    25.12.2010
    Ich habe mein 8gb stick im ntfs formatiert und der lief soweit immer im pad.
     
  15. Patrick_21, 03.03.2011 #15
    Patrick_21

    Patrick_21 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    28.12.2010
    Wollt auch schon sagen. NTFS kann von android garnicht gelesen werden, weil das auf linux basiert und Linux bekanntlich keine Windows Dateisysteme (NTFS) verarbeiten kann sondern nur FAT32, exFAT... ;)
     
  16. cem84, 04.03.2011 #16
    cem84

    cem84 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.01.2011
    Sehr verwirrend...wollte gerade einen Stick auf NTFS formatieren, aber der Rechtsklick unter Windows bietet mir nur FAT32.

    Ich verstehe auch nicht, wiese andere Leute so einen Aufwand betrieben um NTFS mit ihrem Tab lesen zu können, wenn es von Hause aus geht. Vielleicht liegt es an der größer der Partition?? Hat denn jemand eine USB Festplatte in NTFS zum laufen gebracht?

    Für mich wäre es interessant meine Platte (ntfs) nutzen zu könne, da ich mir sonst eine neue kaufen müsste, nur um die gleichen Daten nochmal aufzuspielen.

    Von daher wäre ich sehr dankbar, wenn jemand mit entsprechender Erfahrung etwas zu Beitrag #5 sagen könnte.
     
  17. Frank67, 06.07.2011 #17
    Frank67

    Frank67 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    441
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    31.05.2011
    Ich hol den Beitrag nochmal hoch...

    Ich hab meine WD 1 Terrabyte 2.5" Platte nun auch (dank EASEUS Partition Master) auf FAT32 formatiert bekommen und das PAD erkennt die Platte...

    Soweit so gut dachte ich und fing an die Platte nach und nach mit meinen
    Bildern, Videos, Musik etc zu befüllen... zwischenzeitlich sind ca. 20,8 GB drauf und nu gingen die Probleme los...
    Es sind insgesamt 1991 Dateien in 113 Ordnern..

    Wenn ich die Platte nun einstecke passiert ca.10-20 sek gar nichts erkennbares..Dann kommt die Meldung das die SD Karte vorbereitet wird..
    Dann plötzlich ein schwarzer Bildschirm für ca. 20 sek und es meldet sich mein Lockscreen, den ich erstmal per Schieber entsperren muss... Der Desktop ist erstmal nackig .. Nix da an icons.... dann einen kurzen moment später kommen die icons in Zeitlupe einzeln wieder ... Die CPU zeigt max. Leistung an... Jetzt nach ca. 3 min kann ich "MY Pad" wieder öffnen und sehe eine UDISK 1 und kann drauf zugreifen....

    Was ist da los ? Warum hat es da solch eine Leistungsaufnahme und jetzt wo ich schon die Ordner sehe, ackert die CPU immer noch am Limit nach nun insgesamt 5 min.... Nach 6 min. ist die CPU wieder auf minimum...

    Neuer Versuch :

    Ich habe dann in My Pad die Platte mit unmount entfernt, dann ausgesteckt und das Pad neu gebootet... Gewartet bis alles gestartet ist und die CPU auf min. Leistungsaufnahme steht...
    21:15 Uhr USB Kabel wieder in Port 1
    nach ca. 20 sek. meldet es die SD Karte wird vorbereitet und der o.g. Ablauf beginnt wieder mit dem schwarzen Bildschirm, diesmal aber ohne den Lockscreen und der leere Desktop beginnt sich wieder in Zeitlupe aufzubauen.. Nach wieder ca. 3 min. nach Einstecken kann ich in MY Pad auf die Platte zugreifen ....Die CPU ackert wieder am Limit bis 21:24 Uhr

    Hat jemand eine Idee warum das so lange dauert und das Pad so dermassen auslastet ?
     
  18. Frank67, 07.07.2011 #18
    Frank67

    Frank67 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    441
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    31.05.2011
    Das PAD war immer mit dem Netzteil verbunden...
    Ich hatte zuerst auch die Stromaufnahme in Verdacht.
    Ich vermute das es die Platte warum und was auch immer einliest und
    es deshalb so lange dauert... Ich hatte vor Anschluß 218MB freien Speicher,
    danach waren es noch 113 MB ! Seltsames Verhalten....
     
  19. Frank67, 07.07.2011 #19
    Frank67

    Frank67 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    441
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    31.05.2011
    Nein ich habe nur diese eine Platte ...
    Ich war ja wie Du weisst auch auf dem NTFS Trip (wäre mir lieber),
    aber ich habe es bei meinem Rom bisher nicht hin bekommen,
    das NTFS gelesen und geschrieben werden kann....

    Ich hatte auch schon Ext2 versucht, aber das kann das PAD
    wohl auch nicht...
     
  20. sofp, 07.07.2011 #20
    sofp

    sofp Android-Experte

    Beiträge:
    825
    Erhaltene Danke:
    196
    Registriert seit:
    23.04.2011
    Welches Rom ist drauf? wie verbindest du die HDD mit dem FT3
     

Diese Seite empfehlen