1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Externe SD bei AppMonster ok, bei Apps2SD nicht ok.

Dieses Thema im Forum "Motorola Atrix Forum" wurde erstellt von HK460, 04.02.2012.

  1. HK460, 04.02.2012 #1
    HK460

    HK460 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.01.2012
    Hallo,
    es scheint alles andere als einfach zu, unter 2.3.4 beim Atrix die externe SD anzusprechen.
    Bei AppMonster ist es mir mit viel List und Tücke gelungen, den Speicherpfad auf die externe SD zu legen. Dazu muss vorher der Backup Ordner exakt wie folgt angelegt werden:
    /mnt/sdcard-ext/appmonster2/backup.
    Danach im Menü "Mehr/Einstellungen" den gleichen Pfad angeben und .....
    Appmonster nimmt die Einstellungen an!
    Wie bereits in einem anderen Beitag beschrieben, kann Appmonster den Backupordner offensichtlich nicht über "Mehr/Einstellungen/Sicherungspfad" selbst anlegen. Bei diesem Vorgehen wird folgende Fehlermeldung angezeigt: "Fehler, es konnte kein Backup Ordner auf der SD Karte erstellt werden".
    Bei App2SD habe ich hingegen bis heute keine Möglichkeit gefunden, die externe SD anzusprechen.
    Dort ist nur eine SDCard verfügbar und das ist die "interne" SD Card, also der Teil des internen Speichers, der nicht als "Telefonspeicher" benutzt wird.
    Hat schon jemand diese "Nuss" geknackt?
    Gruß
    HK460
     
  2. TheJakal, 04.02.2012 #2
    TheJakal

    TheJakal Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,207
    Erhaltene Danke:
    212
    Registriert seit:
    19.07.2011
    für was brauchst du app2sd auf dem atrix?
     
  3. HK460, 04.02.2012 #3
    HK460

    HK460 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.01.2012
    Hi,
    bin noch neu in der Android Familie und war der Meinung, dass es sinnvoll ist, den internen Speicher soweit wie möglich zu entlasten.
    Liege ich damit falsch?
    Warum sollte App2SD nicht sinnvoll sein?
    Bin noch lernfähig, würde aber gerne nachvollziehen, dass App2SD keinen Sinn macht.
    Gruß
    HK460
     
  4. cmowse, 04.02.2012 #4
    cmowse

    cmowse Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    21.10.2009
    App2sd war eine Notlösung, weil bei den ersten Androidgeräten der interne Speicher sehr knapp bemessen war.
    Da konnte man oft gar nicht alle Apps installieren, die man so als "muss man haben " betrachtete...

    Bei den aktuellen Geräten ist der interne Speicher ausreichend bemessen, da könnte man oft auch auf eine zusätzliche sdcard verzichten.


    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  5. mr.digger, 04.02.2012 #5
    mr.digger

    mr.digger Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    113
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    07.10.2011
    bei meinem Moto Milestone macht App2SD Sinn, weil der interne Speicher wirklich klein ist, aber bei meinem Atrix reicht der interne Speicher mehr als aus. Also ein unnützes Unterfangen was du da vorhast.
     
  6. HK460, 04.02.2012 #6
    HK460

    HK460 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.01.2012
    Danke,
    dann werde ich App2SD wieder deinstallieren.
    War ja glücklicherweise kostenlos.
    Gruß
    HK460
     
  7. TheJakal, 05.02.2012 #7
    TheJakal

    TheJakal Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,207
    Erhaltene Danke:
    212
    Registriert seit:
    19.07.2011
    Jop, das ist die beste Wahl :)

    Beim Atrix sollte man eigentlich nie in die Verlegenheit von zu wenig Speicher für Apps kommen. Zudem hat die Sd-Verschiebung auch immer Performance Einbußen zur Folge, da der externe Speicher weniger schnell angesprochen wird als derer interne.

    Zum Verständnis:
    Die meisten Apps haben mittlerweile eine Sd Option integriert, wodurch der Bärenanteil sowieso nicht im internen Speicher landet. Es wird dort dann meist nur eine Verknüpfung zu den Daten auf det Sd erstellt (weshalb die App dann zb auch nicht läuft, wenn man einen Wipe des Handy macht, den SdSpeicher aber unberührt lässt). Da dieser interne Speicher beim Atrix jedoch fast 2 Gb beträgt, können die restlichen Daten, die wirklich dann dort landen, den Speicher so schnell nicht auslasten .. Ich halte das quasi für unmöglich :).
     

Diese Seite empfehlen