1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Externer Akku im akkudeckel integriert

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Samsung Galaxy Note" wurde erstellt von barani, 24.05.2012.

  1. barani, 24.05.2012 #1
    barani

    barani Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    410
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    10.05.2010
    Phone:
    Sony Xperia Z1
    Hab ich gestern in der bucht zufällig entdeckt. Ist ein externer akku, in das man das Note reinschieben kann... Wie es das schon fürs S2 gibt. Ist leider aus China, aber sieht wertig aus... Kostenpunkt ca. 30 € und 3000 mah extra.


    http://www.ebay.de/itm/110868258328?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2649



    Gesendet von meinem GT-N7000 mit der Android-Hilfe.de App
     
  2. prototyp01, 24.05.2012 #2
    prototyp01

    prototyp01 Android-Lexikon

    Beiträge:
    969
    Erhaltene Danke:
    541
    Registriert seit:
    18.04.2012
    Phone:
    OnePlus One
    Tablet:
    Pixel C 64GB
    Wearable:
    Moto 360 (2015)
    Schaut echt gut aus. Für nur 30 Euro ist es sicherlich einen Versuch wert.
     
  3. hardforce, 24.05.2012 #3
    hardforce

    hardforce Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    121
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    15.07.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    hmm stift kann man dann ned rausziehen auser man nimmt das note erst vorher immer aus dem akku pack raus ^^
     
  4. dc_01, 24.05.2012 #4
    dc_01

    dc_01 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    403
    Erhaltene Danke:
    106
    Registriert seit:
    25.06.2011
    also ich finde das ding nicht schlecht: externer akku, also kann der interne akku drin bleiben, macht dann 5500mAh. SGN ist scheinbar schnell rein gesteckt bzw kann schnell rausgenommen werden. läßt sich mit dem USB kabel laden. die idee ist echt nicht schlecht, wenn die verarbeitung noch ok ist, kammer ned meckern...
     
  5. barani, 24.05.2012 #5
    barani

    barani Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    410
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    10.05.2010
    Phone:
    Sony Xperia Z1
    Jo, find ich auch. Das einzige, was evtl. net geht ist, wenn man ein flip cover hat, das es rein passt.

    Und das schöne ist aber, man hat gleich einen handyständer gleich mitintegriert.
    Gesendet von meinem GT-N7000 mit der Android-Hilfe.de App
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2012
  6. Martin87, 24.05.2012 #6
    Martin87

    Martin87 Android-Experte

    Beiträge:
    704
    Erhaltene Danke:
    104
    Registriert seit:
    01.10.2011
    irgendwann kommt der Tag an dem Menschen mit Akkus am Handy groß wie Auto-Batterien rum laufen werden... :) lol
     
  7. tobias_hesse, 25.05.2012 #7
    tobias_hesse

    tobias_hesse Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    134
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    15.11.2009
    Meinst du so?
     
    tobi3 bedankt sich.
  8. brotbuexe, 25.05.2012 #8
    brotbuexe

    brotbuexe Android-Experte

    Beiträge:
    486
    Erhaltene Danke:
    138
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Ein Problem hat sowas. Dadurch dass das Handy geladen bzw. extern mit strom versorgt wird, geht es nicht in den Deep Sleep.
     
  9. Selina88, 25.05.2012 #9
    Selina88

    Selina88 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    333
    Erhaltene Danke:
    44
    Registriert seit:
    13.04.2012
    Bevor ich mir das Ding "umschnallen" würde, würde ich lieber den riesigen 5000mAh-Akku einsetzen. :ohmy:

    Wenn der DeepSleep verhindert wird (was irgendwie naheliegt), ist das wohl total unbrauchbar. Ein ständig auf 200MHz laufendes Handy.. :unsure:

    Wobei ich so und so der Meinung bin, dass zwei geladene Ersatzakkus praktikabler und transportabler sind. Billiger sind sie in jedem Fall. :)
     
  10. hardforce, 25.05.2012 #10
    hardforce

    hardforce Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    121
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    15.07.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    hm naja ich glaub das stimmt so nicht ganz

    du hast ja da links unten einen silbernen button

    ich wette der is dazu da um das ladegerät zu aktivieren

    sprich

    wennst nix laden musst drehst es ab

    wenn dein n7000 akku so um die 30 prozent hat dann button drücken damits geladen wird

    so versteh ich das teil halt

    ps: grad nochmal nachgeschaut

    so wie ich es oben beschrieben habe scheints zu sein

    HIER silberner powerbutton
     
  11. DroidJunky, 11.09.2012 #11
    DroidJunky

    DroidJunky Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    405
    Erhaltene Danke:
    145
    Registriert seit:
    25.02.2011
    Phone:
    LG G3
    Und? Hat es schon jemand bestellt?

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk
     
  12. Malzbier, 12.09.2012 #12
    Malzbier

    Malzbier Android-Experte

    Beiträge:
    513
    Erhaltene Danke:
    107
    Registriert seit:
    15.07.2011
    Phone:
    OnePlus One
    Nicht diesen sondern den hier:

    New External Backup 3500mAh Battery Charger Case for Samsung Galaxy Note i9220 | eBay

    aber der von mir gekaufte Akku hat nach ca. 10 Ladungen das Note
    nur noch bis max. 38% aufläd. Dann war Schluß.
    Also (Sonder)Müll!

    Warscheinlich ist das bei diesem Gerät ähnlich. Lieber nen Ersatzakku in der Tasche! So ein "Gehäuse" ist auch zu klobig... IMHO
    Ging nicht mehr in die Jeanstasche!

    by lutz
     

Diese Seite empfehlen