Extrem hoher SAR-Wert gemäß Connect

Dieses Thema im Forum "HTC Wildfire Forum" wurde erstellt von raid, 18.09.2010.

  1. raid, 18.09.2010 #1
    raid

    raid Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    08.08.2010
    Hallo alle zusammen,

    ich bin wirklich sehr zufrieden mit meinem Wildfire bis auf nen Paar Kleinigkeiten und richtig großer Android-Fan geworden :).

    Nun habe ich mit großem erschrecken den Testbericht von Connect gelesen, gemäß deren Messungen hat das Wirdfire einene SAR-Wert von 1,150 :angry:. Der Normierte Strahlungsfaktor, der die Sendeleistung im Alltag angibt ist mit 0,64 ebenfalls unterirdisch schlecht. Ein Wert von 0 ist durchschnittlich alles drunter ist gut. Das Samsung Galaxy S hat z.B. -0,5.

    Kann sich irgendjemand erklären, wie die katastrophalen Werte von Wildfire zustande kommen, so ist die Herstellerangabe ein SAR von 0,75 und gemessen 1,150. Beim HTC Desire werden 0,752 angegeben und von Connect wurden ebenfalls 0,752 gemessen, da also keine Abweichung, genauso wie beim Legend nur beim Wildfire so extreme Abweichungen.

    Denkt ihr der SAR vom Wildfire ist wirklich so extrem hoch?

    viele Grüße
    Stefan
     
  2. falkenbein, 18.09.2010 #2
    falkenbein

    falkenbein Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    168
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Macht man sich wirklich um so was sorgen? wozu soll das gut sein?
     
    Randall Flagg bedankt sich.
  3. raid, 19.09.2010 #3
    raid

    raid Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    08.08.2010
    nun ja, ich finde es schon relevant, falls die Strahlung fast doppelt so hoch wie die Herstellerangabe sein sollte. Es gibt keine Langzeitstudien über die Wirkung von Handystrahlung. Daher sollte man sich da schon bissl Gedanken drüber machen....
     
  4. Zoopa, 19.09.2010 #4
    Zoopa

    Zoopa Android-Experte

    Beiträge:
    599
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    28.07.2010
    ich kenn mich da nicht so aus, aber ich glaube der Messvorgang ist zwar normiert, aber es werden trotzdem immer mehrere Werte ermittelt, z.B. SAR-Wert wenn man das Handy am Körper trägt, SAR-Wert wenn man das Handy am Kopf hat, maximaler SAR Wert irgendwo etc.

    Vielleicht sind nicht an beiden Orten dieselben Zahlen angegeben. Ansonsten fänd ich es seltsam, wenn die Herstellerangaben überall übereinstimmen ausser bei einem Handy, wo es plötzlich so grosse Abweichungen gibt. Ich denke nicht, dass die Handyantenne total anders sein wird als bei den anderen HTC-Modellen aus dem gleichen Quartal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.2010
  5. raid, 19.09.2010 #5
    raid

    raid Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    08.08.2010
    Hi Zoopa,

    ja das habe ich mir auch schon gedacht, allerdings meinte ich auf der Verpackung vom Wildfire waren beide Werte die Gemessen werden (SAR Head und SAR Body) angegeben, die beide bei ca. 0,75 lagen. Von daher guter Ansatzt, aber ich glaub nicht das es daran liegt.

    lg Stefan
     
  6. Randall Flagg, 19.09.2010 #6
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Darum habe ich mein WF gegen ein Galaxy getauscht.....
    Nein natürlich nicht aber muss sagen mir ist sowas auch voll Banane..solange ich nicht impotent werde...ich bin jetzt 32 und da muss alles noch ne Weile funktionieren..später ist mir dann egal weil im Altenheim....aber lassen wir das..:)
     
  7. Antiker, 19.09.2010 #7
    Antiker

    Antiker Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    88
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    17.09.2010
    Mach dir da mal nicht zu viele Sorgen. Zum einen macht die Connect in den letzten Monaten recht viele (Tipp)Fehler und zum anderen sagt der SAR ja nur den maximalen Wert aus, den ein Handy erreichen kann.
     
  8. raid, 19.09.2010 #8
    raid

    raid Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    08.08.2010
    Hi Antiker,

    vielen Dank für deine Antwort. Joa ich hoffe echt das es nur nen Tippfehler von Connect ist.

    Da haste recht, der SAR ist nicht sonderlich aussagekräftig, daher fande ich den Connect Strahlungsfaktor auch immer recht gut, der ja angibt wie stark das Handy im alltag wirklich strahlt. Leider ist der mit 0,64 auch unterirdisch schlecht. Selbst das iPhone, was einen ähnlich hohen SAR-Wert hat und ein richtiger Strahlemann ist, hat einen besseren Strahlungsfaktor wie das Wildfire :-(.
     
  9. geigi, 21.09.2010 #9
    geigi

    geigi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    64
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    01.09.2010
    Phone:
    HTC Wildfire
    Muss man sich jetzt sorgen machen oder ist das.noch in Ordnung?
     
  10. Objektschuetzer, 21.09.2010 #10
    Objektschuetzer

    Objektschuetzer Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,212
    Erhaltene Danke:
    294
    Registriert seit:
    24.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4

    Ironie=on
    Unbedingt Sorgen machen... Ratgeber: So gefährlich ist Elektrosmog im Haushalt - Ratgeber - Bild.de
    Ironie=off

    Ehrlichgesagt hab ich keine Ahnung ob die Werte wirklich Aussagekräftig sind. Ich nutze jetzt echt schon lange Handys, zuhause ein schnurloses Telefon, laufe tatsächlich noch ausserhalb meiner Wohnung rum und ICH LEBE NOCH.

    Natürlich sollte man die Werte schon kontrollieren, damit nicht irgendeine Pfuscher-Firma Handys mit "Gehirnbrutzlerstrahlen" verkauft.

    Man liest halt auch immer total verwirrende Dinge, hier mal etwas überspitzt...:
    Zeitschrift A: Handystrahlung bringt Menschen um...
    Zeitschrift B: Handystrahlung macht Menschen schlauer...
     
  11. leftbit, 21.09.2010 #11
    leftbit

    leftbit Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    69
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    15.07.2010
    Solange dieses Nebelfeld besteht, kann man sich nur seine eigene subjektive Meinung bilden.

    Frage an den OP - wieso ist 0.64 "unterirdisch schlecht"? Magst Du da mal aufklären?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2010
  12. motoxtremo, 21.09.2010 #12
    motoxtremo

    motoxtremo Gast

    Also ich habe schon Untersuchungen und Studien mit den unterschiedlichsten Ergebnissen gelesen, je nachdem wer das ganze in Auftrag gegeben bzw. Gesponsert hat. Daher bin ich skeptisch was Handy Strahlung und Elektro Smog angeht. Muss jeder für sich selbst entscheiden, leider!
     
  13. raid, 21.09.2010 #13
    raid

    raid Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    08.08.2010
    Hi leftbit,

    na klaro erkläre ich dir das.

    Der Connect Strahlungsfaktor gibt an wie stark ein Handy effektiv Strahlt, der SAR dagegen gibt immer die maximale Strahlung an. SAR und Strahlungsfaktor hängen aber nicht direkt zusammen, d.h. ein Handy mit hohem SAR was gute Sendeeigenschaften hat kann einen geringeren Strahlungsfaktor haben als ein Handy mit geringem SAR aber so schlecht konstruiert ist, dass der maximale Strahlungswert oft ausgereizt wird.

    Beim Strahlungsfaktor ist der Wert 0 der Durchschnittswert, am besten schneidet das Samsung Omnia II I8000 ab, das strahlt am geringsten und hat einen Wert vom -0,77, am schlechtesten ist das Nokia E52 und das HTC Wildfire ist auf dem 15 Platz der am stärksten strahlenden Geräten.

    lg Stefan
     
  14. JackNapier, 22.09.2010 #14
    JackNapier

    JackNapier Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    86
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    22.06.2010
    Elektrosmog, SAR...... Hey... es gibt schon Langzeitstudien. Seit Einführung der ersten Elektrogeräte in den Haushalten z.B. Kühlschränke, Mirkowellen, Bügeleisen, E-Herd.... Seit hundert Jahren Radio- und Funkmasten.... 40 Jahre Funk/Schnurlos- und Mobiltelefone.
    Bislang hab ich in meiner Nachbarschaft noch keine Wesen mit dritten Armen die Wände wie eine Spinne hochkrakseln sehen :D
    Davon mal abgesehen sind wir seit Jahrtausenden der "normalen" Strahlung auf der Erde ausgesetzt. Erdeigene und außerirdische.
    Da mach ich mir über einen lächerlichen erhöhten SAR-Wert, der nur Maxima wiedergibt keine Sorge, wenn aus dem Weltall Gammastrahlen, Röntgenwellen, UV-Strahlen und weiss der Geier was noch auf mich prasseln, während ich auf der Straße mit meinem Handy in der Hosentasche rumlaufe und die ganzen Abgase in die Fresse gepustet bekomme, was IMHO schädlicher ist, als ein ein Handy in meiner Lendengegend.

    Wäre Strahlung in diesen Mengen wirklich so verheerend, wie alle immer denken, würds die Menschheit doch schon garnicht mehr geben. Oder hats schonmal jemand geschafft ein Silberfischchen im Bad mit der Handystrahlung zu töten? xD
     
  15. leftbit, 22.09.2010 #15
    leftbit

    leftbit Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    69
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    15.07.2010
    @raid
    Danke, aber noch nicht ganz, was ich suchte. Das Beste zum Thema "connect-Strahlungsfaktor" ist dieser Link hier:
    Ein niedriger SAR-Wert macht noch nicht Strahlungsarm - Magnus.de
    Allerdings finde ich die Zahlenangabe ziemlich nutzlos, solange nicht klar ist,
    * wie der Strahlugnsfaktor berechnet wird
    * wo der Nullpunkt liegt
    * ob es ein lineares oder logarithmisches Maß ist
    Dann ist die Angabe 0,64 auch noch der "normierte Strahlungsfaktor", d.h. der Nullpunkt scheint nicht absolut zu sein (siehe Erkärung zum „connect-Strahlungsfaktor“ und zum neu eingeführten „normierten connect-Strahlungsfaktor“), sondern relativ zum Testfeld.
     
  16. DieGoldeneMitte, 22.09.2010 #16
    DieGoldeneMitte

    DieGoldeneMitte Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,230
    Erhaltene Danke:
    256
    Registriert seit:
    05.02.2010
    Phone:
    Nexus 5X
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Toll, wenn eine Zeitung einen eigenen Wert definiert, und den dann auch noch ändert. Herstellerangaben und Zeitschriftenmessungen zu vergleichen, geht dann in Richtung Kaffeesatzleserei.
     
  17. Old Man, 23.09.2010 #17
    Old Man

    Old Man Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    175
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Um mal Benzin ins Feuer zu kippen.
    Vor zig Jahren musste ich beruflich viel mit einem Mobilphone telefonieren (Nokia 5110). Es dauerte nicht lange und ich bekam hinten, rechte Seite kreisrunden Haarausfall. Also auf der Seite wo meist die Antenne hin zeigte.
    Das kann natürlich Zufall sein, aber auch andere Ursachen haben.
    Deswegen habe ich das Wildfire auch nur wegen der Kamera gekauft und wegen der anderen Features. ;)
     
  18. parabolon, 23.09.2010 #18
    parabolon

    parabolon Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,155
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    02.03.2009
    Phone:
    Nexus 5
    uhh, das erinnert mich an die guten alten orbit2 zeiten, der hatte glaub ich 1,73 oder so. da war was los :)

    bis 2,0 ist ok, oder hat sich daran was geändert?
     
  19. Silvax, 24.09.2010 #19
    Silvax

    Silvax Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    70
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    07.09.2010
    jaja der gute alte SAR Wert, der hat schon mein meinem Nokia E51 für Verwirrung gesorgt. :D Nokia ist sogar nochmal im Handbuch auf das Thema eingegangen. Dieser Wert kann sogar bei gleichen Handys stark abweichen. Davon ab hängt es auch mit der Empfangsmöglichkeit zusammen. Da gibts soviele Faktoren die da einfließen. Es ist sogar gut möglich dass in 5 km Entfernung vom gemessenen Ort andere Handys viel strahlungsstärker werden und ein E51 oder Wildfire schwächer. Solltest Dich da nicht verrückt mit machen. Diese Tests sagen wie die meisten Techniktests in der Praxis garnichts aus.
     
    JackNapier bedankt sich.
  20. JackNapier, 24.09.2010 #20
    JackNapier

    JackNapier Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    86
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    22.06.2010
    Amen!
    Das ist in etwa wie dem BMI. 1,90 gross und 110kg sind nicht gleich 1,90 gross und 110kg. Der eine kann Profisportler sein und hat kaum Fettgewebe und einen Waschbrettbauch, der andere ist Couchpotato mit Waschbärbauch. Dennoch haben beide den selben BMI und sind laut diesem knapp an der Adipositas I.
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. hohen htc wert

    ,
  2. SAR und Connect Strahlungsfaktor Samsung Galaxy 5