1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Factory Reset Akku Problemen nach Update

Dieses Thema im Forum "Google Nexus S Forum" wurde erstellt von miwie, 31.07.2012.

  1. miwie, 31.07.2012 #1
    miwie

    miwie Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    40
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    30.07.2009
    Phone:
    Nexus S
    Wegen massiver ungeklärter Akku-Probleme nach Update auf 4.1.1 will ich nun doch einen Factory Reset durchführen (Einstellungen / Sichern & Zurücksetzen / Auf Werkszustand zurück) .
    Frage: auf welcher Version lande ich nach diesem Factory Reset?
    Auf der ursprünglich auf dem Gerät vorhandenen oder auf einem nackten 4.1.1?
    Und wenn auf der ursprüngliche Version, erhalte ich dann die Updates auf 4.1.1 wieder auf dem herkömmlichen Weg (Über das Telefon / Systemupdates) oder muss ich irgendwie händisch eingreifen (sprich ein Image installieren)?

    Michael
     
  2. Patrick89bvb, 31.07.2012 #2
    Patrick89bvb

    Patrick89bvb Android-Guru

    Beiträge:
    2,533
    Erhaltene Danke:
    414
    Registriert seit:
    19.08.2011
    1. Du kommst auf den Ursprungzustand deines System. Wenn du JB drauf hast mit 4.1.1. (Stock oder Custom-Rom ist egal), dann wieder JB mit 4.1.1.

    2. Wenn du einen Reset durchführen willst, kannst du es unter Systemeinstellung dein System zurücksetzen oder über dein Recovery (egal ob Stock oder CWN) zurücksetzen.

    3. Wie im http://www.android-hilfe.de/anleitu...owto-nexus-s-4-0-4-factory-image-flashen.html erklärt wird, wird die Partition nur gelöscht und neuangelegt. Factory Reset löscht alles in eine Partition.
     
  3. ziemlich_hilflos, 31.07.2012 #3
    ziemlich_hilflos

    ziemlich_hilflos Junior Mitglied

    Beiträge:
    40
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.07.2012
    Da bin ich aber "froh", dass ich wohl nicht der Einzige bin, der mit 4.1.1 solche Probleme hat. Echt übel, wenn man man morgens um 7:00 das Handy mit 96% Akku vom Ladegerät nimmt und am frühen Nachmittag mit 30% Akku nicht weiß, ob man Abends noch telefonieren kann.
    Nachdem schon die Version 4.0.3 kaum zu gebrauchen war, hoffe ich, dass es bald eine 4.1.2 gibt, die analog zur 4.0.4 auch funktioniert.
     
  4. Patrick89bvb, 31.07.2012 #4
    Patrick89bvb

    Patrick89bvb Android-Guru

    Beiträge:
    2,533
    Erhaltene Danke:
    414
    Registriert seit:
    19.08.2011
    @ziemlich_hilflos:
    Upgrade durchgeführt mit vorhanden Apps, Daten & etc.?
     
  5. ziemlich_hilflos, 31.07.2012 #5
    ziemlich_hilflos

    ziemlich_hilflos Junior Mitglied

    Beiträge:
    40
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.07.2012
    Das Update auf JB habe ich "normal" ota durchgeführt (wie die Upgrades auf 4.0.3 und 4.0.4 auch schon) und alle meine Apps auf deren aktuellen Stände aktualisiert.
     
  6. miwie, 31.07.2012 #6
    miwie

    miwie Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    40
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    30.07.2009
    Phone:
    Nexus S
    Darf ich dies als Hinweis verstehen, dass dies nicht der beste Weg des Upgrade ist?

    (Ich habe einfach über meine bestehende Installation 4.0.3 und allen installierten Apps das Upgrade OTA durchgeführt, wie bereits vorher auch schon.)
     
  7. Patrick89bvb, 31.07.2012 #7
    Patrick89bvb

    Patrick89bvb Android-Guru

    Beiträge:
    2,533
    Erhaltene Danke:
    414
    Registriert seit:
    19.08.2011
    Na ja, nur ein Ansatz dem man auch beachten soll. Es kann einfach nur sein, dass irgendetwas von einer Apps nicht ganz rundläuft nach dem Upgrade. Oder eine Konfiguration harkt und dementsprechend am Akku zieht.

    Es gibt zwei Arten von Lösung:
    Eine Aufwändige http://www.android-hilfe.de/faq-haeufige-fragen-zum-samsung-galaxy-s2/149042-f-q-akku-guide.html

    Die Einfachere wäre Daten Sichern, ins Recovery (egal ob der Stock oder CWN geflasht ist) und alles löschen. Vom interenen Speicher und vielleicht auch USB-Speicher. Und dann ohne alles manuell wieder einrichten.. ohne eine Recovery von dem Backup.
     
  8. screeny2, 31.07.2012 #8
    screeny2

    screeny2 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    11.03.2011
  9. miwie, 01.08.2012 #9
    miwie

    miwie Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    40
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    30.07.2009
    Phone:
    Nexus S
    Zwischenergebnis nach Factory Reset (einschl. USB-Speicher löschen), Installation nur eines Teils der vorherigen Apps (diejenigen, die ich halt unbedingt benötige).

    Nutzung ca. 10 Std, davon ca. ein Viertel intensiv, ein Viertel mäßig, die Hälfte Ruhe.
    Akku ist von voll (95%) auf 36% runter.

    Das ist deutlich besser als vor dem Reset (aber nicht wirklich zufriedenstellend).
     
  10. Patrick89bvb, 01.08.2012 #10
    Patrick89bvb

    Patrick89bvb Android-Guru

    Beiträge:
    2,533
    Erhaltene Danke:
    414
    Registriert seit:
    19.08.2011
    Dann überprüfe mit AppSpy, Battery Monitor Wiget (mit verlauf von 60 sekunden und Überprüfe die mA und %/h) und Systemsteuerung - Akku. Und deinstallierst die Apps oder beendest die (mit Multitasking und Wegwischen der App).
    Dann kannst du es noch besser optimieren. ;)
     
  11. miwie, 02.08.2012 #11
    miwie

    miwie Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    40
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    30.07.2009
    Phone:
    Nexus S
    2. Zwischenergebnis:

    Nutzung wiederum ca. 10 Std., davon ein Viertel mäßig, drei Viertel mehr oder wenig Standby.
    Akku ist von voll (95%) auf 64% runter.
    Anhängender Sceenshot zeigt ca. die letzten beiden Tage.

    Mein Fazit:
    Factory Reset hat sich gelohnt :D
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen