1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Fahrtkostenbuch (mein Wunschprogramm)

Dieses Thema im Forum "Sonstige Apps & Widgets" wurde erstellt von sl6der, 30.04.2009.

  1. sl6der, 30.04.2009 #1
    sl6der

    sl6der Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    54
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    02.03.2009
    Hallo zusammen,

    Ich würde mir gerne ein App von jemandem schreiben lassen mit dem ich folgendes machen kann.

    Ich hätte gerne die Kosten für eine Fahrt angezeigt, wenn ich z.B 10km fahre, dann soll das Programm dies via GPS feststellen und in einer Einstellung möchte ich meinen Durchschnittsverbrauch an Sprit eingeben, dazu noch Reifenverschleiß, Bremsenverschleiß etc..
    Sodass mir das Programm nach der gefahrenen Strecke einen Betrag anzeigt den diese Fahrt sozusagen gekostet hat, damit ich z.B. auf ein Monat gesehen sehe, wieviel mich die Nebenkosten meines Autos wirklich kosten.

    Ich denke so ein Programm lässt sich umsetzen und schreiben oder?

    -)

    Liebe Grüße,
    Dominik
     
  2. einsiedlerkrebs, 01.05.2009 #2
    einsiedlerkrebs

    einsiedlerkrebs Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    03.03.2009
    Würde mich auch sehr interessieren.
     
  3. Hexxer, 01.05.2009 #3
    Hexxer

    Hexxer Android-Guru

    Beiträge:
    2,452
    Erhaltene Danke:
    283
    Registriert seit:
    26.02.2009
    Phone:
    OnePlus 3
    Wie errechnest Du denn Reifenverschleiß für 100km und wie berechnest Du Bremsenverschleiß für 100km ? Woher soll das G1 wissen wie teuer 10 km waren?
    Mal als kleiner Hinweis. Ich schaffe es auf einen Kilometer 55l zu verbrauchen, mit meinem Mondeo. Absolut problemlos.
    Dazu muss noch eingegeben werden wie teuer die Versicherung ist, denn diese gehört in die Monatlichen Kosten mit rein. On Top die Werkstattkosten die pro Inspektion fällig werden. Das Programm liefert aufgrund der ganzen offenen Werte frühestens nach 2-3 Monaten halbwegs vernünftige Werte. Wie gesagt, Bremsen und Reifenverschleiß? Die einen haben Reifen 60.000km auf der Achse, bei anderen sind die nach 5000km weg, da hilft auch kein GPS sowas zu berechnen.

    Mein Tip: Da setzt sich kaum einer ran. Hol Dir nen Account bei www.spritmonitor.de und trag dort alle Kosten ein die anfallen. Bei entsprechender Laufzeit hast Du Deine Kosten im durchschnitt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2009
  4. dj-psyko, 01.05.2009 #4
    dj-psyko

    dj-psyko Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.04.2009
    Ein Fahrtenbuch wäre schon interessant zur GPS Erfassung der privaten/geschäftlichen Fahrten. Dazu noch die Möglichkeit weitere Betriebskosten einzutragen (Sprit,Wäsche etc.) und am Ende eine Möglichkeit das ganze als csv zu exportieren.

    Geht ja darum das ganze schnell von unterwegs einzutragen (und nicht Browser öffnen, auf UMTS hoffen, Seite aus dem Bookmark holen, Einloggen, Eintragen)
     
  5. friedger, 03.05.2009 #5
    friedger

    friedger Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    175
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    15.01.2009
    Für 100EUR schreibe ich Dir ein Programm, dass den Kilometerstand, Start- und Endpunkt, Betriebskosten verwaltet. CSV-Export gibt es auch dazu.
     
  6. sl6der, 04.05.2009 #6
    sl6der

    sl6der Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    54
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    02.03.2009
    Sry aber für 100Euro fahr ich mit meinem Auto gute 1000km,... und das ist mir dann wohl lieber, als ein programm zu haben, welches meine "Wunschfunktionen" beinhaltet ;)

    Aber vielen Dank für das Angebot!

    Vielleicht kannst Du es ja trotzdem schreiben und es im Market etwas kostengünstiger zur Verfügung stellen ;)

    Bis denne.

    Domi
     
  7. Eclipse, 04.05.2009 #7
    Eclipse

    Eclipse Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    247
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    04.02.2009
    Phone:
    T-Mobile G1
    Das Programm wird nur für dich geschrieben, dass kannst du nicht mit den Programmen aus dem Market vergleichen.

    Naja musst halt warten :)
     
  8. krisz, 04.05.2009 #8
    krisz

    krisz Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    150
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    17.03.2009
    Phone:
    Nexus One
    Das glaube ich dir nicht. Wenn du das Fahrtenbuch von friedger hättest, würdest du sehen, dass die Betriebskosten für das Auto deutlich höher wären :D
     
  9. sl6der, 04.05.2009 #9
    sl6der

    sl6der Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    54
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    02.03.2009
    Ich sag ma so,.. ich finde es wirklich super das es noch Leute gibt die spezielle Dienste anbieten, auch wenn der Preis bestimmt gerechtfertigt ist, muss ich leider sagen das es für mich Persönlich zu teuer ist :( Auch wenn ich das Programm gerne hätte.
    Wenn ich es selber Programmieren könnte würde ich das tun, aber leider kann ich das nicht :p
     
  10. dj-psyko, 05.05.2009 #10
    dj-psyko

    dj-psyko Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.04.2009
    Die 100 hundert Euro investiere ich lieber in Bücher für JAVA und OOP. Dauert zwar länger aber ich hab mehr davon ;)

    Wobei ich 100 Euro auch für so ein kleines Programm recht wenig finden. Ich schätze mal auf 4 Stunden ingesamten Aufwand (Vorgespräch,Programmieren,Debuggen,Ausliefern,Nacharbeiten) für jemanden der das SDK kennt, da wäre ich bei einen günstigen Stundensatz von 70 Euro bei 280 Euro. Aber danke für den Freundschaftspreis ;)
     
  11. friedger, 05.05.2009 #11
    friedger

    friedger Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    175
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    15.01.2009
    Ich kann Dir auch einen Programmierkurs für 1000Eur anbieten :)
     
  12. sl6der, 05.05.2009 #12
    sl6der

    sl6der Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    54
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    02.03.2009
    Ich denke das Forum besteht aus einem "geben und nehmen" aus diesem Grund halte ich es für blödsinnig Geld dafür zu verlangen!

    Wenn Du einen Motorroller hast,... dann kann ich Dir diesen als Gegenleistung reparieren oder so :D *g*

    Jeder hat eben andere Fähigkeiten und keiner kann ALLES ;)

    Wie gesagt, wenn ich Programmieren könnte, dann hätte ich hier nicht gefragt *g*

    Bis denne,...
     
  13. marcel-usedom, 05.05.2009 #13
    marcel-usedom

    marcel-usedom Android-Lexikon

    Beiträge:
    925
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    02.05.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z2
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    so sehe ich es auch! wir schreiben ja nicht hier um geschäfte zu amchen sondern um einander zuhelfen!! ;)
    Gruß marcel
     
  14. athuruga, 23.05.2009 #14
    athuruga

    athuruga Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    130
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    22.02.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    Langsam geht da was. Im Market gibt es z. B. für 0,99 € ROADY, ein recht simples Fahrtenbuch, welches zumindest mit Hilfe von GMaps die Strecke berechnet und erfasst. Teste noch.

    Entspricht aber definitiv nicht den steuerlichen Vorgaben der Unveränderbarkeit etc. Vorreiter dafür ist und bleibt Driverslog von probasys. Aber fürs G1 gibt es das noch nicht, fürs iPhone zumindest aber schon. Also mal sehen, wie lange wir warten müssen...
     
    ivanka bedankt sich.

Diese Seite empfehlen