1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Falsche MAC-Adresse -> ändern

Dieses Thema im Forum "HP Touchpad Forum" wurde erstellt von bastigap, 15.04.2012.

  1. bastigap, 15.04.2012 #1
    bastigap

    bastigap Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    265
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Hallo zusammen,

    weiß jemand wie man die MAC-Adresse des WLAN-Moduls vorübergehend/dauerhaft unter ICS ändern kann?
    Hintergrund ist folgender:
    Die Adressen von unseren TP´s sollten alle mit 00:1D:FE beginnen (für Palm). Jetzt habe ich hier aber eins liegen welches laut Android eine MAC-Adresse mit 7F:6A:4C hat. Kann ja eigentlich nicht sein, zudem lautet sie in WebOs eben auch 00:1D:FE. Sämtliche WLAN-Treiber Nightlys, FullWipe, WebOs-Doctor wurde alles durchprobiert. Immer hat Android die selbe komische MAC. Daher meine Idee, wenn möglich, einfach mal die MAC in Android auf die in WebOs anpassen und gucken was passiert :laugh: Nur weiß ich gerade noch nicht wie ich das anstellen kann.

    Hoffe ihr könnt mir den ein oder anderen Tipp geben :)

    Achja das Grundproblem ist, dass das TP keine Verbindung mit einem WLAN herstellen kann. Entweder er kann nicht verbinden oder findet es gar nicht. In so einer schönen Wifi analyse App sieht man auch ganz gut, wie das Netz mal da ist und dann wieder ganz weg, wieder da, weg usw...
     
  2. perpe, 15.04.2012 #2
    perpe

    perpe Gast

    Die Mac in Android müsste die echte sein. Der WiFi Treiber in WebOS benutzt eine gefakte MAC Adresse. Der Treiber dort hat einen Parameter, der beim Laden des Treibers eine fake MAC Adresse angibt.
     
  3. bastigap, 15.04.2012 #3
    bastigap

    bastigap Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    265
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Kann ich mir nicht vorstellen, da bei meinem TP die MAC in Android und WebOS identisch ist. Kannst du bei dir mal nachsehen welche MAC du in Android/WebOs hast? Die sollte eigentlich gleich sein und beide male mit 00:1D:FE beginnen.
     
  4. perpe, 15.04.2012 #4
    perpe

    perpe Gast

    Ich habe auch die richtige MAC.
    Ich weiß zwar nicht was bei dem einen TP von dir los ist, ich weiß jedoch, das man beim WebOS Treiber eine fake MAC mit angeben kann.

    Es gibt Linux Tools mit denen man die MAC ändern kann, weiß aber nicht ob es auch dauerhaft möglich ist. Kann sein das WebOS es mit der Treiberfunktion dann trotzdem eine Palm MAC nutzt.

    Woher hast du denn den TP?
     
  5. bastigap, 15.04.2012 #5
    bastigap

    bastigap Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    265
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Das Tp ist vom Josef der hier auch schon gepostet hat...
    Ist halt irgendwie suspekt das ganze, und wir wissen nicht wo man noch ansetzen kann. Bzw ich bin mir ziemlich sicher dass es an der falschen Adresse liegt, kann aber nicht erklären warum die falsch ist. Deswegen mal hier die frage ob jemand den ein oder andere (gerne unlogische^^) Vorschlag hat
    Gesendet von meinem MB525 mit Tapatalk 2
     
  6. perpe, 15.04.2012 #6
    perpe

    perpe Gast

    Ich kann ja nicht viel mehr als mein Wissen/meine Erkenntnisse teilen.

    Das ist eben, das der WebOS Treiber, die Möglichkeit bietet mit einer fake MAC das WLAN zu betreiben. Diese MAC ist jedoch immer nur temporär.

    Das weiss ich durch die Arbeit an Ubuntu. Da war es am Anfeng so, dass es keinen funktionierenden WLAN Treiber gab und alle Linux Distros für das TP den WebOS Treiber genutzt haben. Dieser hat jedoch die MAC Adresse nicht ausgelesen, man musste manuell eine ausgedachte MAC/bzw. die MAC aus WebOS angeben oder es hat jedes mal eine zufällige MAC generiert.
    Erst nachdem ich herausgefunden hatte, wie man den WiFI Treiber von Linux Wireless einbindet, war es möglich die echte MAC auszulesen und einen unter Linux richtig funktionierendes WiFi zu haben. Der experimentelle Treiber für Android ist dieser treiber, er ist halt noch nicht für Android optimiert.

    Ob nun der WebOS Treiber unter WebOS die MAC ausliest oder grundsätzlich eine fake MAC setzt, kann ich dir nicht sagen. Sagen kann ich dir jedoch, dass das TP noch einige versteckte Partitionen hat, darunter auch eine wo wohl alle relevante Daten wie S/N, MAC und co. drauf gespeichert sind. Kann also sein das WebOS jedes mal die MAC Adresse setzt, unabhängig ob sie identisch mit der echten ist oder nicht.

    Was ich auch weiss ist, das es Tools gibt, mit denen man eine MAC Adresse auch permanent ändern kann. Ob es diese tools auch für Arm gibt, weiss ich jedoch nicht.

    Es kann also rein theoretisch sein, da ein Vorbesitzer des TPs die MAC permanten verändert hat, WebOS jedoch nach wie vor die alte, echte anzeigt, da es evt. die MAC nicht ausliest sondern aus der versteckten Partition lädt.

    Eine andere Möglichkeit, warum die MAC unter Android anders sein soll, fällt mir nicht ein. Vorallem auch wenn sie nach einem neu Aufsetzten von Android immer noch anders ist.
    Da hat jemand wohl sehr hart in die Hardware eingegriffen, um die MAC zu ändern und es kann sehr gut möglich sein, das dadurch auch einiges anderes am WiFi Modul Schaden genommen hat.
     
  7. bastigap, 15.04.2012 #7
    bastigap

    bastigap Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    265
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Finde ich super, und wer kann schon mehr? ;) :)

    Weißt du auch zufällig ob/wie ich an diese Partitionen ran komme?

    Hmm, dass da jetzt tief eingegriffen wurde wüsste ich nicht, hat von Anfang an nicht funktioniert an dem TP (weder CM7 noch CM9). Aber genau wissen tue ich es natürlich nicht...
    Aber meinst du dass die Hardware einen Schaden haben kann, egal jetzt woher, obwohl es unter WebOs einwandfrei funktioniert? Den Gedanken hatte ich auch schon, dass da Hardwareseitig was ist, hab ihn aber aufgrund von WebOs doch als unwahrscheinlich geachtet.
     
  8. perpe, 15.04.2012 #8
    perpe

    perpe Gast

    Unter Ubuntu kommt man auf jeden Fall dran, in WebOS kann man es sicher mounten, wenn man weiß, wie die Partition heißt.
    Würde dir jedoch beides nicht viel bringen, da die Angaben nicht in Klartext gespeichert sind.
    Ohne Ahnung sollte man auf der Partition auch nicht rumhantieren, da man sich dann auch das Gerät schrotten kann


    Es muss da nicht tief eingegriffen worden sein, jedoch für mich die einzige logische Erklärung, warum zwei verschiedene MAC und das auch nach gänzlich neuem Aufsetzen.
    Eine andere rationale Erklärung fällt mir nicht ein.

    Hat er es den Neuen oder gebraucht gekauft?

    Wenn man eine MAC Adresse permanent ändert, kann die Hardware schon auch Schaden nehmen. Jedoch ist dann immer noch rätselhaft, warum es mit WebOS läuft.
    Alles sehr rätselhafte. Was du mal versuchen kannst, ist eine Linux distro zu installieren und mal schauen, welche MAC dort ausgegeben wird. Pass jedoch auf eine Distro zu nehmen, die nicht mit dem WebOS Treiber kommt sondern den von mir erwähnten, da der von WebOs unter Linux mit Zufalls bzw manuell festgelegter MAC arbeitet.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.04.2012
  9. bastigap, 16.04.2012 #9
    bastigap

    bastigap Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    265
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    15.01.2011
     

Diese Seite empfehlen