1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[FAQ] ICH BIN NEU IM DEFY FORUM <- Deswegen lese ich diesen Thread zuerst! <-

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von molex, 20.03.2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. molex, 20.03.2011 #1
    molex

    molex Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,292
    Erhaltene Danke:
    1,466
    Registriert seit:
    14.08.2010
    Phone:
    Nexus 5X 32GB
    Herzlich Willkommen im Motorola Defy Forum! [​IMG]

    In dieser FAQ findet ihr wichtige Tipps und Links für Anfänger und weiter unten für fortgeschrittene Defy User.

    Wenn ihr Vorschläge habt, was hier noch rein könnte, schreibt mir einfach eine PN. :winki:



    Lest euch bitte zuerst unbedingt die Defy FAQ durch. Dort erhaltet ihr bereits viele Infos!






    Wichtige Links und Tipps für Defy Anfänger

    Bitte postet eure Beitrage, wenn ihr ein Defy+ habt im richtigen Defy+ Forum und nicht hier im Defy Forum!


    Alle "Neulinge" die ein Problem haben, sollten erstmal hier rein schauen und alles gründlich durchlesen. Viele eurer Fragen werden hier bzw in den Links schon beantwortet.
    Falls euer Problem hier nicht gelöst wird, benutzt bitte die Suchfunktion. Wie ihr richtig sucht, steht weiter unten. Habt ihr dort auch nichts gefunden, eröffnet einen neuen Thread und stellt eure Frage bitte ausführlich, mit so vielen Infos wie möglich.


    [​IMG] Schaut auch bitte in das Benutzerhandbuch, wo vieles bereits ausführlich erklärt ist: Klick



    Wie erstelle ich einen neuen Thread/Beitrag?

    • Einen neuen Thread erstellt ihr, indem ihr oben links auf "Neues Thema" klickt.
    • Threads erstellen könnt ihr im Defy Hauptforum oder in den Defy Unterforen die ihr ganz oben findet "Root/Hacking/Modding" und "Zubehör"
    • Achtet darauf das ihr eine aussagekräftige Überschrift wählt, die euer Problem in wenigen Worten schildert.
    • Die Frage muss Defy spezifisch sein. Für allgemeine Fragen gibt es allgemeine Foren
    • Postet euren Beitrag im richtigen Forum bzw Unterforum
    • Nur eine Frage pro Thread/Thema stellen (Forenregel) Eröffnet bei weiteren Fragen einen neuen Thread
    • Keine Doppelpostings (zwei oder mehr Beiträge unmittelbar hintereinander in kurzer Zeit)
    • Benutzt dabei bitte die Groß- und Kleinschreibung, Absätze sowie Satzzeichen! Solltest du damit Probleme haben haben, gibt es Software und Add Ons u.a. auch für Firefox, die deinen geschriebenen Text automatisch kontrollieren. -> z.b. das Add On: Deutsches Wörterbuch


    Was sollte im Thread/Beitrag stehen?

    • Stellt eure Frage bitte ausführlich, mit so vielen Infos wie möglich
    • Welches ROM bzw Custom Rom benutzt du aktuell
    • Root ja oder nein
    • Was hast du gemacht bevor das Problem auftrat
    • Was hast du schon versucht um dein Problem zu Lösen
    • Beschreibe dein Problem so ausführlich wie möglich
    • Diese Punkte sind wichtig, damit euch hier schnell weiter geholfen werden kann.
    Bitte beachtet auch die Forenregeln!

    [​IMG] Wie benutze ich die Suche richtig? [​IMG]



    Tipp: Wenn ihr mit der Forum eigenen Suche mal nichts findet, könnt ihr auch über Google suchen. Einfach bei Google euren Suchbegriff + Android-Hilfe eingeben.

    Beispiel: Ihr sucht nach Displayfolien fürs Defy. Dann gebt ihr in Google ein: Displayfolie Defy Android-Hilfe


    Tipp: Wenn ihr keine Lust habt so genannte Monsterthreads nach eurem Problem zu durchsuchen, klickt in diesem Monsterthread einfach oben auf "Thema durchsuchen", gebt euren Suchbegriff ein und schon werden die Beiträge aufgelistet wo euer Suchbegriff enthalten ist.


    [​IMG]


    Empfohlene Lektüre für Anfänger:


    Wichtige Forumlinks für Anfänger:


    Wichtige Links und Tipps für fortgeschrittene Defy User






    Themes:



    Bootlogo und Bootanimation:



    App's:



    Icons:





    Flashen, Wipen, Custom ROM und Overclocking

    Rooten
    Bugs, Fehler und Reparatur Tipps und Tricks:






    Hier gehts zum Diskussions-Thread:
    http://www.android-hilfe.de/motorol...r-deswegen-lese-ich-zuerst-diesen-thread.html





    [​IMG]
    In Zusammenarbeit von: Obiwan, Domingo2010, BlackCorsa, fighterchris und molex - special Thanks to -FUFU-
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.09.2013
    Werk24, asscard, socky1706 und 31 andere haben sich bedankt.
  2. fighterchris, 20.03.2011 #2
    fighterchris

    fighterchris Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,270
    Erhaltene Danke:
    1,487
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Phone:
    LG G2
    Motorola Defy Technische Daten :


    [​IMG]
    Hersteller: Motorola
    Erscheinungsdatum: Mitte Oktober 2010
    Anzeige: 9,4-cm-Touchscreen (kapazitiv, Multi-Touch, 480 × 854 Pixel, 265 DPI)
    Kamera: 5,0 MP (2560 × 1920) LED-Fotoleuchte und Autofokus
    Betriebssystem: Android-Version: 2.1 Eclair und 2.2 Froyo
    Hauptprozessor (CPU): TI OMAP 3630/50 800MHz
    Grafikchip (GPU): PowerVR SGX530
    Direktzugriffsspeicher (RAM): 512 MB SDRAM und 2GB Flash Speicher (ROM)
    Von dem 2GB Flash Speicher sind etwa 1,2 GB als Interner Speicher Nutzbar, der Rest wird vom Betriebssystem (ROM) belegt
    Speicherkarte: Micro-SDHC-Steckplatz bis zu 32 GB (2 GB mitgeliefert)
    Mobilfunknetze: GSM, GPRS, EDGE, UMTS, HSDPA und HSUPA
    Batterie: Lithium-Polymer-Akkumulator, 1540 mAh
    Gewicht: ca. 118 g
    Größe (L×B×H): 107 × 59 × 13,4 mm
    Besonderheiten: IP-67-Zertifizierung: wasserdicht, staubdicht,kratzfest,GPS-Empfänger, Multi-Touch, Lagesensor (3-Achsen),Näherungssensor,Helligkeitssensor

    Genaueres über IP67 lest ihr hier Klick


    Quelle: Wikipedia Motorola DEFY ? Wikipedia

    Bedienungsanleitung Motorola Defy : KLICK um die PDF zu lesen

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.07.2011
    Baumbart, Digifotograf, molex und 6 andere haben sich bedankt.
  3. fighterchris, 20.03.2011 #3
    fighterchris

    fighterchris Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,270
    Erhaltene Danke:
    1,487
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Phone:
    LG G2
    ROM Infos

    Das derzeit Aktuelle „offizielle“ ROM ist 2.2 Froyo (3.4.177.3)

    Es gibt diverse „CUSTOM “ Rom’s, welche genau könnt Ihr im Root-Unterforum erfahren. Wer sich ein „CUSTOM“ ROM auf sein Gerät spielen möchte sollte etwas versiert sein mit dem Umgang des Gerätes, da es nicht unbedingt einfach ist für einen Neuling.
    Wie genau Ihr welches ROM installieren könnt erfahrt ihr im Root-Unterforum oder in der Anleitungs Sektion dort.

    Eine Übersicht aller „offiziellen“ ROM’s fiindet Ihr hier:
    sbf:defy [And Developers]

    Eine Übersicht aller „CUSTOM“ ROM’s fiindet Ihr hier:
    Custom-Roms für Motorola Defy auf Android-Hilfe.de

    Eine Übersicht aller „inoffiziellen und offiziellen“ ROMs fiindet Ihr hier:
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...cht-android-2-2-froyo-roms-betaversionen.html

    Offizielles Froyo Update
    http://www.android-hilfe.de/motorola-defy-forum/92026-update-motorola-defy-android-2-2-froyo.html

    Wie Ihr eine sbf Datei flasht erfahrt Ihr hier:
    http://www.android-hilfe.de/anleitungen-fuer-motorola-defy/56045-motorola-defy-flashen.html

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.02.2012
    Dodge, D3V!LMAN78, SG999999 und eine weitere Person haben sich bedankt.
  4. fighterchris, 20.03.2011 #4
    fighterchris

    fighterchris Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,270
    Erhaltene Danke:
    1,487
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Phone:
    LG G2
    Wie bekomme ich Rootrechte auf mein Gerät

    Man rootet sein Gerät um diverse Möglichkeiten der Modifikation zu haben, wie z.b.: overclocking, „CUSTOM“ ROM installation, entfernen von Standard Apps und weitere tief ins System eingreifende Änderungen.

    Wie rootet man sein Gerät?
    Einfach mal hier schauen:
    http://www.android-hilfe.de/anleitungen-fuer-motorola-defy/53498-motorola-defy-rooten.html

    Ansonsten Empfiehlt sich immer ein Blick in das Root-Unterforum zu werfen und sich dort mit weiteren Informationen zu versorgen.
    Es sind zwar viele Informationen, aber nur wer sich mit dem Thema befasst, wird auch weiter kommen.

    FAQ Rooten: KLICK


    Anleitung zum Unrooten:

    Über die Konsole gibt man folgendes ein:

    adb devices (zum Überprüfen, ob ne Verbindung da ist)
    adb shell
    mount -o rw,remount -t ext3 /dev/block/mmcblk1p21 /system
    rm /system/app/Superuser.apk
    rm /system/bin/su
    rm /system/bin/busybox
    mount -o ro,remount -t ext3 /dev/block/mmcblk1p21 /system

    Danach noch einen Neustart vom Defy und eure Root-Rechte sind vollständig entfernt.

    Bei weiteren Fragen guckt bitte HIER nach.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.07.2011
    Ref76, gorilla, Dodge und 3 andere haben sich bedankt.
  5. fighterchris, 20.03.2011 #5
    fighterchris

    fighterchris Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,270
    Erhaltene Danke:
    1,487
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Phone:
    LG G2
    Wipe/Factory-Reset, wann und was macht das

    Als wipe/factory-reset versteht man ein zurücksetzten des Geräts auf die Werkseinstellungen. Dabei gegen alle Daten verloren (Apps, Einstellungen, Kontakte, SMS usw.) Änderungen an der /system Partition bleiben erhalten, darauf hat der wipe/factory-reset keinerlei Auswirkungen.

    Wann sollte man eine wipe/factory-reset ausführen?
    Immer dann, wenn es zu Problemen kommt, die man anders nur schwer behoben bekommt, ein paar Beispiele wären:

    • Gerät fährt nicht mehr richtig hoch (bleibt beim Mototola Logo hängen oder ist in einer Endlosschleife beim Bootlogo)
    • Es lassen sich keine Apps mehr installieren (Interner Speicher ist nicht voll)
    • Das Gerät reagiert nur noch sehr zögerlich oder sogut wie gar nicht mehr
    • Euer Gerät startet unerklärlich desöfteren von allein neu

    Wipe Eclair: Defy ausschalten und den Akku kurz raus nehmen und wieder einsetzen. Drücke dann erst die Volume Taste nach unten, halte sie gedrückt und drücke zusätzlich die Power Taste bis sich das Defy einschaltet. Das Defy ist an und zeigt ein Android Mänchen. Jetzt mehrmals auf die rechte untere Ecke des Displays tippen. Im darauf folgenden Menü mit der Lautstärketaste auf WipeData gehen und mit der Powertaste bestätigen.

    Wipe Froyo
    : Gleiche Vorgehensweise wie bei Eclair ,nur müsst ihr nun beim Android Männchen Volume + und Volume - gleichzeitig drücken.

    Um ein Verlust der meisten Daten zu umgehen, solltet Ihr ab und an ein Backup mit einem Backup App wie Titanium Backup erstellen, das erleichtert das neueinrichten nach eine wipe/factory-reset. Aber bitte beachtet dabei, wenn Euer Problem auf einem App oder bestimmten Einstellungen eines App beruht, habt ihr das Problem wieder nach dem Einspielen des Backups, wenn dies so sein sollte, solltet Ihr die Einstellungen und Apps nach und nach wiederherstellen, so könnt Ihr das Problem vielleicht Lokalisieren und so abstellen.

    [​IMG]


     
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2011
    Dodge, D3V!LMAN78, cat rig und 9 andere haben sich bedankt.
  6. fighterchris, 20.03.2011 #6
    fighterchris

    fighterchris Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,270
    Erhaltene Danke:
    1,487
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Phone:
    LG G2
    Verstecktes Einstellungs-Menü

    Das Motorola Defy enthält ein Verstecktes Einstellungs Menu, dieses kann man erreichen, wenn man über die Telefontastatur (im Telefonapp) folgenden Code eingibt:
    *#*#4636#*#* (4636 entspricht den Tasten für die Buchstaben INFO)
    (dieser Code funktioniert bei allen Android-Geräten)
    Es erscheint direkt ein Menu:
    Telefoninformationen
    Akkuinformationen
    Akkuprotokoll
    Nutzungsstatistik
    Wifi informationen (ab 2.2 (FroYo))

    In den Telefoninformationen sieht man Sachen wie IMEI, Telefonnummer, Aktuelles Netzwerk, man kann einen Pingtest durchführen, diverse andere Informationen usw.
    Dort kann man auch den Bevorzugten Netzwerktyp festlegen, dieser sollte in Europa normalerweise GSM only sein, wenn man in Amerika ist WCDMA only, hier sollte man nachschauen, wenn man Probleme mit dem Empfang hat.

    Des weiteren kann man dort die Nummer der SMS Zentrale einstellen (SMSC)
    Hierzu drück man zuerst auf den hinteren Button (Aktualisieren) um sich die aktuell eingestellte Nummer in dem Feld davor anzeigen zu lassen, wenn man sie geändert hat, drückt man auf den vorderen Button (Aktualisierung) und die Nummer ist geändert.
    Dies sollte man mache, wenn man Probleme bei dem Empfang oder Versenden von SMS hat.

    Unter Akkuinformationen sieht man den Aktuellen Stand des Akkus wie Akkuladung, Zustand, Spannung, Temperatur und die Zeit seit dem letzten Neustart.

    Unter Akkuprotokoll kann man nachschauen, was wieviel des Akkuverbrauchs ausmacht.

    In der Nutzungsstatistik kann man nachschauen welches App wie lange aktiv war.

    Unter Wifi information kann man diverse WLAN Einstellungen vornehmen

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.03.2011
    philipp122, Dodge, D3V!LMAN78 und 4 andere haben sich bedankt.
  7. fighterchris, 20.03.2011 #7
    fighterchris

    fighterchris Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,270
    Erhaltene Danke:
    1,487
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Phone:
    LG G2
    Das Defy komplett zurücksetzten

    Da immer wieder die Frage auftaucht, wie man sein Defy am besten komplett zurücksetzten kann, hier nun 2 Möglichkeiten dazu.

    1.
    Wer nicht gerootet hat, und daher keine Änderungen am System selbst vorgenommen hat, der kann den Leichtesten Weg gehen.

    • Gerät ausschalten
    • in die Android recovery booten ( POWER & VOLUME - gedrückt halten) wenn das Android Männchen erscheint drückt ihr bei
    • Eclair:Jetzt mehrmals auf die rechte untere Ecke des Displays tippen.
    • Froyo: Volume + und Volume - gleichzeitig drücken.
    • im darauf folgendem Menü wählt man dann "wipe data/factory reset" und danach dann noch "wipe cache partition"
    • wer will kann natürlich auch die SDCard noch formatieren (sollte man machen, wenn man das Gerät verkaufen möchte)
    Nach den paar einfachen Schritten, ist das Gerät komplett zurück gesetzt.

    2.
    Wer sein Gerät gerootet hat und Änderungen am System vorgenommen hat, sollte unbedingt eine sbf flashen.
    Denn nur so ist es möglich das Gerät komplett zurück zu setzen.

    Wie das ganze funktioniert könnt Ihr hier Nachlesen:
    http://www.android-hilfe.de/anleitungen-fuer-motorola-defy/56045-motorola-defy-flashen.html


    Wenn Ihr das Gerät verkaufen wollt, nicht vergessen die SDCard zu formatieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.03.2011
    obiwan, Dodge, Baumbart und 10 andere haben sich bedankt.
  8. fighterchris, 21.03.2011 #8
    fighterchris

    fighterchris Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,270
    Erhaltene Danke:
    1,487
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Phone:
    LG G2
    SBF (Stock Rom) & Custom Rom - Unterschiede kurz erklärt
    SBF (Stock Rom) :

    • ist die Version des Betriebssystems die beim Kauf eures Defy enthalten/aufgespielt ist (momentan 2.2 Froyo 3.4.177.3).
    • beinhaltet eine vom Hersteller angepasste Oberfläche (MotoBlur, HTC-Sense, TouchWiz)
    • hat Hersteller eigene Apps (zB. Motoblur,Socialwidget usw.)
    • hat ein provider spezifisches Branding (Startlogo,Apps usw.) wenn es kein "freies" Defy ist.

    Custom Rom:

    • ist eine veränderte bzw. angepasste Stock Rom
    • Apps wurden ausgetauscht bzw. gelöscht oder neue hinzugefügt
    • Tweaks wurden hinzugefügt (bessere Performance,smoother,weniger Speicherverbauch usw.)
    • die Optik wurde verändert (Notification Bar ,Batterie Icon, Animationen usw.)

    Custom-Roms lassen sich momentan leider nur über Nandroid Backups oder einer Update.zip (ClockWorkMod) einspielen ,alles wichtige steht hier KLICK oder im nächsten Post.


     
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2011
    Dodge, D3V!LMAN78, SG999999 und 2 andere haben sich bedankt.
  9. BlackCorsa, 21.03.2011 #9
    BlackCorsa

    BlackCorsa Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,965
    Erhaltene Danke:
    567
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Phone:
    LG G4
    Clockwork Mod - Backup und mehr


    Clockwork Mod ist eine Anwendung (App), die es euch erlaubt:

    • einen Wipe durchzuführen
    • ein Backup des Systems zu erstellen inkl. Apps und Einstellungen
    • ein Backup wiederherzustellen ( Custom Roms oder eigenes Backup)
    • eine Update.zip zu installieren (z.B einige Custom Roms oder Notification-Bars)

    Installation von Clockwork Mod:


    Um Clockwork Mod (fortl. CWM) auf dem Defy zu benutzen müsst ihr das Gerät zuerst rooten KLICK oder siehe Beitrag: Wie bekomme ich root Rechte auf meinem Gerät

    Sobald es gerootet ist, startet es einmal neu und deaktiviert USB-Debugging unter
    Einstellungen -> Anwendungen -> Entwicklung
    da es ansonsten zu einer Bootschleife (Bootloop) kommt.

    Danach CWM herunterladen Den Anhang Clockwork_Mod.zip betrachten oder die neue Version Den Anhang ClockworkMod_2.5.1.8.zip betrachten entpacken und auf die SD-Karte kopieren.
    Öffnet die App mit Quickoffice oder einem anderen Datei Manager.
    Es erscheint nun ein kleines Pop-Up Fenster. Dort klickt ihr auf Einstellungen und macht einen Haken bei "Unbekannte Quellen". Das nächste Fenster mit ok bestätigen.
    Öffnet nochmal CWM und installiert es.

    Im Menü ist jetzt eine App mit dem Namen "System Recovery".
    Öffnet sie und geht auf "Install Recovery System".
    Es erscheint wieder ein Pop-Up Fenster, dass ihr mit "Erlauben" bestätigt. Ihr habt der Anwendung nun Root-Rechte gewährt.
    Anschließend geht ihr auf "Recovery Boot".
    Das Defy startet neu in den Recovery Modus.

    (Falls es jetzt zu einer Bootschleife kommen sollte, habt ihr USB-Debugging nicht ausgeschaltet. Wenn dem so ist, nehmt den Akku raus und startet es neu und deaktiviert es anschließend s.o.)

    Dort navigiert ihr mit den Lautstärketasten +- und bestätigt mit der "Powertaste".

    Wipe durchführen:
    Geht auf Wipe DATA/Factory reset und navigiert nach unten auf "Yes – delete all user data.
    Sämtliche Nutzerdaten, Einstellungen, Apps werden dadurch gelöscht. (Auslieferungszustand)

    Wipe CACHE partition:
    Der Cache (Zwischenspeicher) des Defys wird gelöscht. Systemdaten, Apps und Einstellungen bleiben erhalten.

    Install zip from SDCARD:
    Eine Update.zip kann ausgewählt und installiert werden.

    Backup & Restore:
    Unter Backup kann das gesamte System (mit Apps, Einstellungen und Konten) als ein Nandroid Backup gesichert werden, um es später wieder her zu stellen.
    Das Backup befindet sich nach dem erstellen auf der SD-karte in dem Ordner "goapkrev / backup". In der neuen Version unter "clockworkmod / backup".

    Unter Restore stellt ihr euer System oder eine Custom Rom wieder her.
    Letzteres funktioniert nur, wenn die Custom Rom als Backup auf eurer SD Karte liegt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2011
    nonoeofit, buggo, Dodge und 15 andere haben sich bedankt.
  10. fighterchris, 12.06.2011 #10
    fighterchris

    fighterchris Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,270
    Erhaltene Danke:
    1,487
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Phone:
    LG G2
    mmmmmmmmmmmmmmmmIP67

    [​IMG]



    IP = Schutzklasse; 6 = staubdicht; 7 = wasserdicht (profan ausgedrückt)

    Prüfbedingungen nach DIN EN 60529:

    Staubdichtigkeit
    Prüfkriterium: visuelle Kontrolle hinsichtlich des Eindringens von Staub​

    Wasserdichtheit
    geschützt gegen die Wirkungen beim zeitweiligen Untertauchen in Wasser.
    Wasser darf nicht in einer Menge eintreten, die schädliche Wirkungen verusacht, wenn das Gehäuse unter genormten Druck und Zeitbedingungen zeitweilig in Wasser untergetaucht ist.

    Tauchbecken : Wasserstand über dem Gehäuse 1m ab ab Unterkante
    Expositions des Prüflings : in Gebrauchtslage untergetaucht
    Wassertemperatur : Abweichung von der Temperatur des Prüflings nicht mehr als 5 Kelvin (°Celsius)
    Prüfdauer : 30 Minuten
    Prüfkriterium : visuelle Kontrolle hinsichtlich des Eindringens von Wasser ​

    Resümee:
    Trifft auch nur einer nachgenannten Punkte zu:
    • Handy tiefer als 1m eingetaucht
    • Handy ins Wasser gefallen bei einer Temperaturdifferenz > 5 Kelvin zwischen Wasser und Handy
    • Handy länger als 30 Minuten dem Wasser ausgesetzt
    • Handy in eine andere Flüssigkeit oder kontaminiertes Wasser (z.B.: Salzwasser, Badewasser, Bier, Cola, Öl usw.) eingetaucht
    kann es sein, das Motorola oder der Händler die kostenfreie Reparatur des Handy verweigert.

    (Thanks RATTAR)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.06.2011
    St0fF, Dodge, Baumbart und 3 andere haben sich bedankt.
  11. fighterchris, 12.06.2011 #11
    fighterchris

    fighterchris Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,270
    Erhaltene Danke:
    1,487
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Phone:
    LG G2
    Rund um Android und das Defy(MB525)


    ADB
    - "Android Debugging Bridge", kurz ADB, ist Bestandteil des Android SDK und ermöglicht den Zugriff von einem Computer/Laptop aus auf das Androidhandy, um verschiedene Operationen ausführen zu können.
    Workshop: [GUIDE] ADB Workshop and Guide for everyone - xda-developers

    Android SDK - Entwicklertool für Android
    den Downloadlink des Android SDK findet Ihr hier: Android SDK | Android Developers Dort gibt es auch eine ausführliche Anleitung (in Englisch), allerdings ist die Installation nicht notwendig, wenn man nur die Tools wie "ADB" nutzen möchte.

    AOSP - Android Open Source Project. Anwendungen, die zum originalen Android gehören, nennt man AOSP-Apps.

    apk - Das Android Programmformat - Android Package

    App - Abkürzung für "Application" oder auf deutsch Programm/Anwendung.
    Diese können bequem über den Market oder auch über Filemanager wie z.B. " ES File Explorer", "Astro File Manager" oder "Root Explorer" installiert werden.
    Dazu muss allerdings unter Einstellungen -> Anwendungen "Unbekannte Quellen" aktiviert sein. Apps installieren sich bei Android aus *.apk heraus.

    App2SD - Die Möglichkeit Apps auf die SD-Karte zu übertragen/installieren. (Ab Android 2.2 ohne Anpassungen möglich)

    Backup - Sicherungskopie / Datensicherung

    Bedienungsanleitung - siehe Handbuch

    BLN - BackLightNotification: Ein Tool als Ersatz der fehlenden LED zur Anzeige von entgangenen Meldungen (Anrufe, SMS, Mails), lässt die Softkeys leuchten.

    Bootloader - Startprogramm das Android lädt Power + Vol up

    Bootloop - bedeutet das Defy bleibt bei der Startanimation hängen

    Branding bedeutet, dass die entsprechende Firmware spezielle Anpassungen durch den jeweiligen Provider (A1, E-Plus, O², T-Mobile, Vodafone, etc.) erhalten hat.
    Das muß aber nicht bedeuten, dass das Handy ein Logo, spezielle Themes, SIM- oder Netlock hat, das Branding kann auch einfach nur daraus bestehen, daß providerspezifische Einstellungen (Internetzugang, GPRS, MMS, Lesezeichen im Browser) oder spezielle, kostenlose Apps (z.B. "Mein A1", "Vodafone 360") vorhanden sind.

    Somit gibt es wohl folgende Unterschiede:
    "Echtes Branding" = sofort erkennbar, z.B. Vodafone
    "Operator Variante" = wie z.B. bei O²
    "Openmarket Version" = ungebrandet wie z.B. bei Amazon gekauft.

    (Anmerkung: Branding kann durch Flashen entfernt werden)

    Brick - Siehe Gebrickt

    Busybox - Binärdatei mit den gängigsten Linuxbefehlen für Veränderungen am System (Root, Superuser)

    ClockwordMod Recovery - um (Custom) ROMs ohne RSD flashen und das derzeitige System sichern zu können (Nandroid Backup). Ein weiteres Anwendungsgebiet ist die Batterie Kalibrierung.

    Cupcake 1.5 - Android Betriebssystem Version

    Custom Rom - Ein modifizierte Version eines Android Betriebssystems / Firmware

    CWM - Steht für ClockworkMod: Siehe ClockwordMod http://www.android-hilfe.de/anleitu...2325-clockworkmod-recovery-defy-nandroid.html

    Deodex(ing) - Hier nachzulesen: Deodexed vs odexed

    Donut 1.6 - Android Betriebssystem Version

    Downloadmode - Modus in dem man flashen kann

    Eclair 2.0/2.1 - Android Betriebssystem Version

    FC/FCs (Forced Close) - bezieht sich auf Fehlermeldungen, die aussagen, dass ein Programm nicht mehr reagiert und daher geschlossen werden muss.

    Firmware - Handybetriebssystem

    Flashen - Betriebssystem "neu aufsetzen"

    FroYo 2.2/2.2.1 - Android Betriebssystem Version

    Gebrickt - Darunter versteht man ein defektes Gerät (meist durch Eigenverschulden)

    Geleaked - siehe Leak

    Gingerbread 2.3/2.4 - Android Betriebssystem Version

    Handbuch - Bebilderte Anleitung, mitgeliefert gedruckt oder als Download: Klick

    Honeycomb 3.0 - zukünftige Android Betriebssystem Version für Tablets

    Ice Cream (Sandwich) - zukünftige Android Betriebssystem Version

    IMEI - International Mobile Station Equipment Identity. Ist sozusagen die Seriennummer deines Handys. Durch Eingabe der Zeichenfolge *#06# über die Telefontastatur kann man sich diese anzeigen lassen.

    Leak - (engl., Leck, Loch, undichte Stelle) bezeichnet eine inoffiziell veröffentlichte Firmware. Siehe auch Wikipedia: Leak ? Wikipedia

    Mounten - (Kurzform von englisch to mount – auf deutsch montieren), Einhängen oder Einbinden, bezeichnet bei Unix-Derivaten sowie einigen anderen Betriebssystemen (wie Android) den Vorgang, ein Dateisystem an einer bestimmten Stelle, dem Mountpoint verfügbar zu machen, so dass der Benutzer auf die Dateien zugreifen kann. (Quelle: Wikipedia)

    MSU - Motorola Software Updater

    Nandroid - Ein Image/Abbild des gesamten Handys (Backup)

    OTA - Abkürzung für "Over the air"
    Bezeichnet einen Upgrade-Modus, bei dem das Handy die für das Update nötigen Dateien selbst über eine Datenverbindung herunterlädt und unabhängig von einem Rechner installiert.

    Reboot - Neustart des Handys. Komplett Aus- und wieder Einschalten.

    Recovery - Damit ist der Recovery Modus gemeint, erreichbar per Power + Volume down

    ROM - Read Only Memory - Der Bereich, in dem die Firmware installiert wird. Siehe dazu auch Custum ROM.

    Root - Bei Unix Betriebssystemen bekannt als SU (Superuser), damit hat man sämtliche Rechte, vergleichbar mit Administratorrechten unter Windows http://www.android-hilfe.de/anleitungen-fuer-motorola-defy/53498-motorola-defy-rooten.html

    RSD Lite - Inoffizielles Programm für Firmware-Updates von Motorola

    SBF Datei - Motorola Service File (Rom)

    Superuser - Mit dem Rooten bekommt man Superuser-Rechte (su), die gleichnamige App verwaltet die Programme, denen diese Rechte gegeben oder verweigert wurden.

    Motoblur - Launcher: Oberfläche der Motorola Android Handies

    Widget - Programme die eine Erweiterung für den Homescreen mit sich bringen
    Ein Widget ist ein Programm, welches eine Erweiterung für den Homescreen (Desktop) mit sich bringt, dies sind meistens Fenster in denen bestimmte Informationen angezeigt werden, wodurch man für sich wichtige Daten immer im Blickfeld hat (z.B. Kalender-Widget) oder Einstellungen schnell steuern kann (z.B. Energiemanagement-Widget). Widgets können durch ein langes Drücken auf einen freien Platz des Homescreens eingerichtet werden.

    Wipe - Hardreset von Daten, Rücksetzen von Daten

    (Thanks dem SGS Forum)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.07.2011
    Geistesblitz, Dodge, Baumbart und 6 andere haben sich bedankt.
  12. molex, 25.07.2011 #12
    molex

    molex Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,292
    Erhaltene Danke:
    1,466
    Registriert seit:
    14.08.2010
    Phone:
    Nexus 5X 32GB
    Folgender Absatz steht in einem kleinem Beiheft das jedem Defy beiliegt

    Sicherheit und rechtliche Informationen


    Missbrauch, falsche Verwendung und Unfälle
    (Seite 23):

    Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf Defekte oder Schäden, die auf Missbrauch, falsche Verwendung oder Unfälle zurückzuführen sind, einschließlich folgendem:
    (a) Unsachgemäße Behandlung oder Verwendung, unsachgemäßer Betrieb oder unsachgemäße Aufbewahrung (z. B. Betrieb des Produkts oder der Zubehörteile außerhalb der gestatteten oder beabsichtigten Einsatzbereiche, auch in Hinsicht auf die von Motorola in den Datenblättern und anderen Dokumenten zu den Produkten oder Zubehörteilen gemachten Angaben, oder die Missachtung der Gebrauchsanweisung der Produkte oder Zubehörteile), Missbrauch bzw. Vernachlässigung (z. B. abgebrochene, verbogene oder fehlende Clips, Befestigungen oder Verbindungen);
    (b) Kontakt mit Flüssigkeiten, Wasser, Regen, extremer Feuchtigkeit, Schweiß oder anderen Arten von Feuchtigkeit, Sand, Nahrungsmitteln, Schmutz oder ähnlichen Substanzen aufgrund unzureichender Sicherung der Schutzelemente des Telefons oder aufgrund der Tatsache, dass die Produkte oder Zubehörteile die entsprechenden Nenn- oder Grenzwerte überschreitenden Bedingungen ausgesetzt worden sind;
    (c) Verwendung der Produkte oder Zubehörteile zu kommerziellen Vermietungszwecken
    (d) Externe Einflüsse oder Handlungen, an denen Motorola keine Schuld trägt, einschließlich, Überschwemmung, Feuer, Erdbeben, Wirbelsturms oder anderer Arten höherer Gewalt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2011
    obiwan, Dodge, Paprikaschote und 2 andere haben sich bedankt.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen