1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[FAQ] Mögliche Produktionsfehler beim ASUS Transformer Prime TF201

Dieses Thema im Forum "Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 Forum" wurde erstellt von Trollhammar, 27.01.2012.

  1. Trollhammar, 27.01.2012 #1
    Trollhammar

    Trollhammar Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,379
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Hier findet ihr eine Liste von möglichen Produktionsfehlern, die leider oft vorkommen in der Transformer Prime Serie. Diese Liste soll euch nicht abschrecken vor dem Kauf eines Primes, denn das Gerät ist ein tolles Hightechprodukt. Aber eben weil es so ein teures und hochwertiges Produkt ist, müssen wir mit Produktionsfehlern kritisch umgehen und die Geräte, falls nötig, mehrmals tauschen, um ein fehlerfreies Neugerät zu bekommen.

    [​IMG]


    Pixelfehler

    Je nach Ort und Art des Pixelfehlers unterschiedlich störend. Besonders gut sichtbar bei hellen Hintergründen. Pixelfehler können verschiedene Farben haben, sind jedoch meistens schwarz.


    Staubeinschlüsse unter dem Display

    Weniger auffällig, als Pixelfehler, dennoch sichtbar bei hellen Hintergründen in Form von kleinen grauen Flecken.


    Materialfehler am Gehäuse

    Sie reichen von kleinen Macken, die von Werk aus im Alumunium sind, bis hin zu kleinen Beulen von innen nach Außen. Oft stören diese Materialfehler nicht nur die Optik, sondern die Funktion. So kann es vorkommen, dass das Displayglas aufgrund einer solchen Beule wackelt, oder das Dock nicht erkannt wird, weil davon die Aufnahme beschädigt ist. Bei manchen Geräten kann es vereinzelt dazu kommen, dass das Glas derart unter Spannung steht, dass es bei geringen Belastungen brechen kann. In solchen Fällen hat ASUS auch schon kostenlose Reparaturen bewilligt.


    Wackelnde Einbauteile

    Einbauteile wie der Lautsprecher, oder der Vibrationsmotor sind bei manchen Geräten nicht richtig eingebaut, sodass sie etwas in ihrer Fassung wackeln. Dies führt zu unerwünschten Nebengeräuschen bei der Tonwiedergabe und bei Vibration, die je nach Fall unterschiedlich laut wahrnehmbar sind.


    Besonders schwache Leistung des Funkmoduls

    Obwohl die Prime Serie nicht durch einen guten WLAN- und GPS-Empfang glänzen kann, gibt es vereinzelt Fälle, wo das Modul derart schwachen Empfang hat, dass ein GPS Singal nicht zu finden ist und WLAN auch nur äußerst schwach empfangen wird im Vergleich zu anderen Primes. Wir gehen hier von einem Hardwarefehler aus, weil das Funkmodul ersetzt wird, wenn man es zur Reparatur einschickt.


    Inkompatibilität zu bestimmter Software

    Mysteriöse Berichte häufen sich, in denen die Geräte nach einem Softwareupdate nicht mehr funktionieren, oder Softwareupdates gar nicht erst installieren können, egal wie man es macht. Ob es an der Hardware liegt, oder an der Software kann man nicht sagen. Sicher ist jedoch, dass es Fälle gibt, wo z.B. die Seriennummer des Geräts nicht einsehbar ist und diese sich mit Softwareupdates schwer tun. Diese Geräte mussten letztendlich auch eingeschickt werden, was dieses Problem als Ursache von möglichen Produktionsfehlern erscheinen lässt.


    Lightbleeding beim Display

    Lightbleeding sind sogenannte Lichthöfe in Ecken des Bildschirms. Diese treten unterschiedlich stark auf und sind auf schwarzem Hintergrund mit starker Beleuchtung sichtbar, wie beispielsweise beim Start des Tablets. Sie stören letztendlich nicht besonders, sind aber unterschiedlich ausgeprägt und definitiv unschön.


    Materialfehler am Dock

    Fehler wie quitschende Tasten, ein knarzendes Touchpad und andere kleine Störquellen können sich auch am Dock befinden. Bekannt ist, dass die [^] Taste ein Nebengeräusch beim Drücken macht, was jedoch nicht sehr stört, weil man die Taste nicht so oft benutzt. Die Tasten kann lassen sich auch, bei auftretenden Nebengeräuschen, mit leichter Gewalt rausnehmen. Dann kann man die Innenseite mit WD-40 schmieren und die Taste wieder gerade reinklicken, was die Geräusche für einen langen Zeitraum eliminiert. Was ab und zu vorkommt ist, dass das Tablet ein Dock nicht erkennt, weil offenbar etwas mit der Aufnahme des Docks nicht stimmt. Ernsthafte Fehler am Dock sind jedoch seltener, als Fehler am Tablet.


    Ausgewaschene Farben beim Display


    Dass die Farbdarstellung je nach Display unterschiedlich ist, ist klar. Mal sind die Farben mehr gesättigt, mal weniger, jedoch gibt es Fälle, die davon berichten, dass die Farben derart verwaschen sein sollen, dass die Darstellung verfremdet wird. Es gibt ebenfalls Nachweise von fehlenden Farben beim Display, sodass es vereinzelt sein kann, dass alles nur mit 256 Farben dargestellt wird. Dieses kommt jedoch recht selten vor.


    Bootloops bei Softwareupdates - Tablet startet nicht mehr oder lässt ein Update gar nicht erst zu

    Auch diesen Fehler einige Geräte, wobei es unklar ist woher er kommt, da er sich, unabhängig von der Seriennummer, durch alle Produktionswellen zieht. Wenn das Tablet sich nicht mehr starten lässt, oder ihr die neusten Updates nicht aufgespielt bekommt, hilft euch diese Anleitung mit Hilfe einer SD Karte weiter:

    http://www.android-hilfe.de/asus-ee...ssen-sich-nicht-installieren.html#post2835142

    ________________________

    Das sind die häufigsten Produktionsfehler, die auftreten. Es ist natürlich so, dass (hoffentlich) der Großteil der Geräte ganz ohne Produktionsfehler ist, jedoch ist die Fehlerquote entschieden zu groß bei der Prime Serie.

    Die Tipps hier sind klar: Kauft die Geräte bei Onlinehändlern und schickt sie wieder innerhalb von 14 Tagen ein, wenn sie diese Produktionsfehler haben, denn ihr habt ein Rückgaberecht sogar ohne Angabe von Gründen.

    Manche aus diesem Forum mussten mehrmals gekaufte Geräte zurück schicken und auf Ersatz warten. Manche hatten Glück und es hat beim ersten Mal geklappt, ich war jedoch einer der Pechvögel und musste ganze 6 Geräte bestellen, um eins zu bekommen, was nur geringe Produktionsfehler hat, mit denen ich leben kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2012
    dott.olivero, herti_bln, Tina2206 und 4 andere haben sich bedankt.
  2. Trollhammar, 27.01.2012 #2
    Trollhammar

    Trollhammar Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,379
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Falls ihr Ergänzungen habt, postet sie hier. Ich werde den Thread in Kürze zusammen mit den anderen FAQs sticky machen.
     
  3. se.be, 28.01.2012 #3
    se.be

    se.be Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    26.01.2012
    Servus,
    ich wollte eigentlich einen neuen Thread aufmachen, dachte aber, es passt hier auch. Wenn nicht, bitte verschieben.

    Mein Prime sitzt vorne links nicht richtig auf. Es befindet sich etwas 1mm ueber dem Untergrund, was zur Folge hat, dass es auf der linken Seite keinen Grip besitzt und eben auch beim Schreiben wackelt und somit unweigerlich klappert.
    Es liegt nicht an meinem Schreibtisch! Habe auch Fotos gemacht, sodass ihr es nachvollziehen koennt. Von diesem Fehler habe ich bisher noch nichts gelesen. Vielleicht ist meines auch nur ein Einzelfall. Denn ich denke, dass dies ein Fehler ist, der sich sofort bemerkbar macht und auch stört.

    Ich jedenfalls werde es reklamieren, auch aufgrund von null GPS und schwachem Wlan, sowie Bleeding. Auch etwas enttäuscht bin ich vom Display insgesamt. Ich weiss, dass ich es eigentlich nicht mit AMOLED vergleichen darf, aber naja... Ebenfalls schwach finde ich, dass die Micro-SD heraussteht. Dies stört beim Halten und birgt die Gefahr, dass sich die Karte unabsichtlich herauslöst.

    Insgesamt bin ich mir nun nicht mehr so sicher, ob das Prime das richtige Gerät ist. Obwohl es natürlich auch viele Positive Aspekte hat, wie die elegante Dock-Lösung, die Performance, die vielen Anschlüsse oder das Design, um nur ein paar zu nennen.
    Ich werde nun erst mal das Ersatzgerät abwarten. Wenn dies meine Zweifel nicht ausräumen sollte, werde ich wohl auf die nächste Generation warten oder mich bei der kommenden Konkurrenz umsehen.

    se.be
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2012
    @Android bedankt sich.
  4. Trollhammar, 28.01.2012 #4
    Trollhammar

    Trollhammar Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,379
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    @se.be: Schick es ein, oder reparier es selber, indem du das andere Gummi etwas zurecht stutzt. Was die Micro-SD angeht, ist es leider so. Das würde mich auch stören, weshalb ich auch noch keine Erweiterung habe.

    Das Dock ist jedoch der entscheidende Faktor. In Sachen Tablets gibt es bestimmt andere Alternativen, was jedoch ein Netbookersatz mit einem Alubody angeht, ist das Prime einfach unschlagbar.
     
  5. andy1, 28.01.2012 #5
    andy1

    andy1 Android-Experte

    Beiträge:
    612
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    01.02.2011
    Phone:
    Umi Super
    Tablet:
    Ipad
    Meine steht auch ein bischen raus ,aber ist genauso wie die Lautstärkewippe ,beide in etwa gleich abstehend.
     
  6. Trollhammar, 28.01.2012 #6
    Trollhammar

    Trollhammar Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,379
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Ja, genauso steht sie auch ab. Für mich störend, für Andere vielleicht nicht.
     
  7. andy1, 28.01.2012 #7
    andy1

    andy1 Android-Experte

    Beiträge:
    612
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    01.02.2011
    Phone:
    Umi Super
    Tablet:
    Ipad
    Och ja komm das kleine stück ?
    Ausserdem kannste doch ein mini stück von der Karte ab machen ist doch nur ein 1mm
    Ein paar mal auf nem Blatt Schmiergelpapier hin und her und es passt

    habe ich jetzt mal gemacht ein mm ab und sie sitzt wie es sein soll ohne abzustehen :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2012
  8. Trollhammar, 28.01.2012 #8
    Trollhammar

    Trollhammar Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,379
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Abmachen kommt nicht in Frage. Wollte einer schon versuchen, das geht aber nicht gut.
     
  9. andy1, 28.01.2012 #9
    andy1

    andy1 Android-Experte

    Beiträge:
    612
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    01.02.2011
    Phone:
    Umi Super
    Tablet:
    Ipad
    Hä ? Habe ich doch grade gemacht,was soll denn nicht gut gehen ?
    Wenn man da mit nem fetten Messer dran geht okay ,aber die Karte auf feinem Schmirgelpapier ist kein problem.
    Okay muss jeder selber wissen,aber so einfach lässt sich das Prob beseitigen ,wenn es jemanden stört.
     
  10. Trollhammar, 28.01.2012 #10
    Trollhammar

    Trollhammar Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,379
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Okay, wenn du es sagst, dann glaube ich dir
     
  11. andy1, 28.01.2012 #11
    andy1

    andy1 Android-Experte

    Beiträge:
    612
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    01.02.2011
    Phone:
    Umi Super
    Tablet:
    Ipad
    Nein im ernst ,es ist doch nur ein kleines bischen Plastik was man abschleifen muss ,von dem Teil was ein bischen dicker ist, der nur dazu dient das man die Karte mit dem Fingelnagel besser packen kann zum raus ziehen der Karte.
     
  12. Voltage Control, 29.01.2012 #12
    Voltage Control

    Voltage Control Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    29.01.2012
    Bei mir steht das KeyDock beim Aufladen unter Strom. Das kann man messen und fühlen, wenn man mit dem Finger über das Gehäuse fährt. Zieht man den Stecker des Aufladegerätes raus, ist die Spannung sofort weg. Der Akku wird ordnungsgemäß aufgeladen und auch sonst funktionert alles so, wie es soll. Habe Asus angeschrieben, ob das normal ist.
     
  13. delpiero223, 29.01.2012 #13
    delpiero223

    delpiero223 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,410
    Erhaltene Danke:
    2,791
    Registriert seit:
    29.03.2011
    Phone:
    Note 4
    Stromstecker andersrum in die Steckdose!

    Gesendet von meinem Transformer Prime TF201 mit Tapatalk
     
  14. Ma3a, 29.01.2012 #14
    Ma3a

    Ma3a Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    232
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    28.01.2012
    Was sagt ihr dazu:
    Asus Eee Pad Transformer Prime Tf201 Bildschirmfehler - YouTube
    (Linker Bildschirmrand flackert)
    Ist erst einmal vorgekommen, nachdem ich lange Zeit in der Bildergallerie verbracht habe. Nach Restart kam es (bis jetzt) nicht mehr!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  15. delpiero223, 29.01.2012 #15
    delpiero223

    delpiero223 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,410
    Erhaltene Danke:
    2,791
    Registriert seit:
    29.03.2011
    Phone:
    Note 4
    Passiert. Hatte beim ersten ICS-Update auch in der Musik-App Probleme, nun geht es aber wieder :thumbup:
     
  16. Ma3a, 29.01.2012 #16
    Ma3a

    Ma3a Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    232
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    28.01.2012
    Also kein Produktionsfehler etc. sondern Software? Hatte so ein Glück ein, bis dahin, einwandfreies Gerät zu erwischen, das will ich nicht mehr hergeben ;)
     
  17. Der Internet, 29.01.2012 #17
    Der Internet

    Der Internet Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    246
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    05.01.2012
    Achja, vielleicht ergänzt du noch einen zu schwachen Vibrator (wie bei mir im Video) und ich hatte uahc ein Tablet, an dem ich den Rand auf Hohe des Lautsprechers merklich eindrücken konnte
     
  18. Butzelmann, 29.01.2012 #18
    Butzelmann

    Butzelmann Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    351
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    21.11.2011
    Falsch...die Alternative ist ein MacBook Air 11" im edlen ALU Unibody...höhere Auflösung, sieht geiler aus, wiegt nur 1kg, hat !beleuchtete! Tasten, super WLAN Reichweite, Hammer STEREO-Sound, iOS oder Windoof uuuuund fast alle beliebten Apps laufen auch drauf (MacAppStore)...

    Das Beste ist aber: es funktioniert sogar alles! :thumbsup:
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2012
  19. delpiero223, 29.01.2012 #19
    delpiero223

    delpiero223 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,410
    Erhaltene Danke:
    2,791
    Registriert seit:
    29.03.2011
    Phone:
    Note 4
    Oder erst ein Ultrabook...
     
  20. Voltage Control, 29.01.2012 #20
    Voltage Control

    Voltage Control Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    29.01.2012
    Tatsächlich! Stecker umgedreht und Spannung ist weg! Vielen Dank für diesen Tipp! :thumbsup:
     

Diese Seite empfehlen