1. michaelffm35, 09.05.2011 #1
    michaelffm35

    michaelffm35 Threadstarter Neuer Benutzer

  2. fist, 10.05.2011 #2
    fist

    fist Fortgeschrittenes Mitglied

    Ist ein schwätzer der vollkommen andere bedürfnisse an ein tablet hat als wir die xtc, internet und mp3 generation.
    Kann man ihm aber nicht übelnehmen, immerhin ist er wahrscheinlich mit minitrix und holzspielzeug groß geworden und als er mit 12 sein erstes matchbox auto aus plastik bekommen hat war das schon ein highlight ..

    Ich gebe keinen Pfifferling auf das was er da schreibt..

    Android hat soviele vorteile das es schon fast gruselig ist xD das fällt aber meist nur auf wenn man die Androiden so häufig benutzt das man sie als erweiterung des eigenen gehirns ansieht.

    Er ist da halt mehr der user der eine klare linie zwischen sich und seinem Gerät zieht ;-)

    Sent from my MZ601 using Tapatalk
     
    Nexus S bedankt sich.
  3. GMoN, 13.05.2011 #3
    GMoN

    GMoN Android-Lexikon

    Die FAZ sollte mal lieber schnell ne Android App rausbringen.
     
    neandertaler19 bedankt sich.
  4. Dario, 14.05.2011 #4
    Dario

    Dario Neuer Benutzer

    Was für ein Laberkopf ist das denn schon wieder?! Ich könnte mich über fast jedes Wort aufregen... :D
     
  5. Chris101, 14.05.2011 #5
    Chris101

    Chris101 Ehrenmitglied

    meintest du xtc etwa Ecstasy? :D
     
  6. Verl, 15.05.2011 #6
    Verl

    Verl Android-Lexikon

    Wo liegt euer Problem? Er schreibt doch nichts falsches, er nennt Vor- und Nachteile.
     
  7. McFiscH, 16.05.2011 #7
    McFiscH

    McFiscH Fortgeschrittenes Mitglied

    Eigentlich trifft er den Kern der Sache recht gut - ich kann nicht erkennen, dass er per se die iPads über das Xoom stellt, er zieht sie nur zu sachlichen Vergleichen ran.

    Das Fazit ist richtig, ohne vernünftig angepasste Apps bleibt das Xoom ein extra-großes Smartphone (jaja, Telefonieren ist kein gewolltes Einsatzgebiet für das Gerät, ich weiß). Und dass es noch nicht allzuviele angepasste Apps gibt, merkt man z.B. in dem Bereich "Widgets". Eigentlich immer dann, wenn man mehr machen will als das Stock-System hergibt.

    Lediglich die Überschrift ist meiner Meinung nach grundfalsch und ungerechtfertigt.

    Mein Fazit: wenn man sich mal die Verbesserungen (siehe hier) des kommenden 3.1er Updates ansieht, sollte Honeycomb in naher Zukunft noch deutlich interessanter werden, vor allem im Vergleich zu den iPads, deren softwaremäßige Weiterentwicklung doch eher stagniert...
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2011