1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Fazit Kalenderfunktionalität

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von Alex71, 15.02.2010.

  1. Alex71, 15.02.2010 #1
    Alex71

    Alex71 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    170
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    29.01.2010
    Tablet:
    HP Touchpad
    Ich habe seit 6 Tagen mein Milestone, und komme von einem Palm Treo680.

    Prinzipiell liebe ich mein Milestone. Aber der Google Kalender treibt mich zum Wahnsinn. Ich muß dazu sagen, daß es für mich keine Alternative ist, letztenendes alles per PC zu verwalten, da ich im Büro keinen Zugriff auf meinen Google Kalender per Internet habe. Versuche, Google Kalender per Browser auf dem Milestone zu bedienen verliefen negativ, ist nicht wirklich zu gebrauchen.

    Synchronisation alter Einträge (per sync in Google alle neu reingeladen): hat für 2 von 4 Kalendern funktioniert, für die beiden anderen aus nicht nachvollziehbaren Gründen jedoch nicht ! #FAIL

    Einstellen von nicht-08/15-Wiederholungen (zB. so Banalitäten wie Ende-Datum einer Wiederholung, oder Termin genau 4* wiederholen): geht nicht auf dem Handy #FAIL

    Senden von Terminen per Mail und dann auf dem Handy einfügen in den Kalender: geht nicht #FAIL
    EDIT: Für einfache Termine (sprich ohne Wiederholung) funktioniert ics Bot. Hilft mir aber nur sehr bedingt.

    Ich bin grad ziemlich geschockt darüber, was alles NICHT geht. Ich hoffe jetzt nur darauf, daß es ganz bald Anwendungen gibt, die das aufbohren und endlich vernünftige Kalenderfunktionalitäten bereitstellen ! Wenn Google selbst es schon nicht hinbekommt.

    Mein Umstieg war begründet durch Web 2.0-Funktionalitäten, bei denen natürlich der Treo nicht mehr mithalten kann. Zu WebOS wechseln wollte ich nicht, da ich mir von Android für die Zukunft doch mehr verspreche. Außerdem ist der Screen des Milestone derzeit einfach ungeschlagen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2010
  2. Mr.Schrotti, 15.02.2010 #2
    Mr.Schrotti

    Mr.Schrotti Android-Experte

    Beiträge:
    522
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    23.10.2009
    Phone:
    OnePlus One
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Hehe ja die Android.Kalender Funktion ist wirklich nicht der bringer... die ist nicht wirklich smartphone würdig eher auf "handy" ebene...
    Ich hatte Hoffnung das Google Bis Android 2.0 was geändert hat dem scheint dann aber nicht so zu sein :(
     
  3. Alex71, 16.02.2010 #3
    Alex71

    Alex71 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    170
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    29.01.2010
    Tablet:
    HP Touchpad
    Du machst mir ja Hoffnung ;-)

    Ich setze da sowieso eher auf Drittanbieter. Bei meinem Treo hatte ich DateBk drauf, das ist einfach genial. Sowas für Android und ich wäre rundum glücklich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2010
  4. phrphz, 16.02.2010 #4
    phrphz

    phrphz Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    01.02.2010
    Phone:
    Nexus One
    Na super, das macht mir ja Mut.

    Für mich gehört zum Wichtigsten auf einem Smartphone ein tauglicher Kalender (darf auch 3rd Party sein) und ein gutes Adressbuch, beides komplett und ohne Verluste auf einen Mac syncbar.

    Habe ich schon massives Bauchgrimmen mit dem Adressbuch (keine einzelnen Felder für Vor-/Nachname usw., ähnliches bei der Adresse), kommt jetzt auch noch der Kalender hinzu … ? Mist.

    Und für beides scheint es, soweit ich bisher sehen konnte, auch keinerlei Ersatz zu geben, der besser funktioniert. (Bitte berichtigen, falls da jemand was kennt.)

    Mittelfristig soll es wohl Pimlical (Nachfolger von DateBk) für Android geben (siehe auch Zottels Zeug: Pimlical für Android und Mac OS X), aber ob sich da erstmal überhaupt irgendetwas syncen lässt, ist noch völlig unklar.

    Das ist doch furchtbar! *seufz* Es kann doch nicht sein, dass die einzigen aktuellen Smartphone-Betriebssysteme, die PIM-Anforderung über ein Minimum hinaus befriedigen können, WinMo und iPhoneOS sind! (Blackberry und Symbian lass ich mal raus, weil die IMHO (noch) nicht recht auf echtem Smartphone-Niveau angekommen sind.)

    Von iPhoneOS wollte ich eigentlich loskommen, und Windows kommt mir nicht in die Tüte. Aber wo sind die Alternativen?

    Und ich dachte immer, iPhoneOS sei besonders schlecht für Business-User geeignet. Anscheinend ist Android noch schlechter. :-(
     
  5. phrphz, 16.02.2010 #5
    phrphz

    phrphz Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    01.02.2010
    Phone:
    Nexus One
    Ah! ich sehe grade, dass eine Android-Version von PocketInformant, der mir das Kalenderleben auf dem iPhone halbwegs erträglich macht, schon in der Mache ist: Pocket Informant for Android - WebIS, Inc. Forums

    Na, das ist doch mal eine gute Nachricht! Immerhin kann ich jetzt den Kauf eines Android-Handys weiterhin in Erwägung ziehen. :)

    Edit: In anderem anderen Thread des Pocket-Informant-Forums ist zu lesen, dass „at best summer/fall 2010“, also frühestens Sommer/Herbst 2010 mit einer Pocket-Informant-Version für Android zu rechnen ist. Ich persönlich werde mit dem Kauf eines Android-Telefons wohl warten, bis wenigstens irgendein halbwegs tauglicher Kalender für Android erhältlich ist. Vorher dürfte es kaum Sinn machen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2010
  6. Alex71, 16.02.2010 #6
    Alex71

    Alex71 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    170
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    29.01.2010
    Tablet:
    HP Touchpad
    Das wäre ja geil !!!!!
    Wenn sie es so realisieren wie auf dem Palm mit den Special Charakters wäre es doch genial !

    Ich brauche allerdings auch keine Mac-Anbindung, mir würde der aufgebohrte Kalender auf dem Milestone reichen, der dann mit Google und dann per gSyncit mit Outlook synchronisiert.

    Wegen Kontakte: "meine" Telefonanwendung auf dem Treo, "TakePhone" von shsh hat das auch für Android portiert, ich habe es aber noch nicht getestet.
    Ich muß jedoch sagen, nachdem die Suche nach Kontakten doch ganz ordentlich funktioniert, reicht mir das. Ich hatte da ja auch schlimmeres befürchtet.

    EDIT
    Ich habe mir gerade mal das Pocket Information angeguckt. Das ist aber keine Kalender-App, oder ? Versuche doch mal OpenLoopz als GTD-Anwendung, das scheint nicht schlecht zu sein, und ein Web-Frontend soll es auch bald geben.
    Ich selbst suche nämlich auch noch nach einem Ersatz für Bonsai...
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2010
  7. Janiko, 16.02.2010 #7
    Janiko

    Janiko Android-Experte

    Beiträge:
    527
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    28.01.2009
  8. Alex71, 16.02.2010 #8
    Alex71

    Alex71 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    170
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    29.01.2010
    Tablet:
    HP Touchpad
    @Janiko: ähm, der Artikel ist vom 7. April 2009..... ??

    Und das mobile Interface des Google Kalenders (ich meine per Browser) bietet genauso wenig wie der Android-Kalender.... (der volle Google Kalender per Browser vom Handy aus ist mehr oder weniger indiskutabel....)
     
  9. Janiko, 16.02.2010 #9
    Janiko

    Janiko Android-Experte

    Beiträge:
    527
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    28.01.2009
    sorry, hatte ich nicht drauf geachtet...stimmt
     
  10. phrphz, 16.02.2010 #10
    phrphz

    phrphz Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    01.02.2010
    Phone:
    Nexus One
    Achtung: Pocket Informant, nicht Information! Nicht dass jemand nach was falschem googelt! ;-)

    Doch, ist es. Kalender und (was ich nicht nutze) GTD. Auf dem iPhone fehlen mir noch Termin-Templates, um vollends glücklich zu sein, aber sonst ist alles da. In der Windows-Mobile-Version gibts das wohl schon lange, und einiges mehr.

    Funktioniert grundsätzlich wunderbar, aber die gesamte Bedienung war bei DateBk5 (Version 6 habe ich nicht mehr genutzt) um ein Vielfaches besser.

    PI ist in seiner iPhone-Version iPhone-typisch einfach zu bedienen, dafür langsam. Keinerlei Lernkurve, aber man muss sich durch X Schirme durchklicken, bis man einen Termin mit Ort und und Wiederholung angelegt hat.

    DateBk5 musste man erstmal lernen. Aber wenn man es draufhatte, brauchte man deutlich weniger als die Hälfte der Zeit zum Anlegen eines Termins als heute mit Pocket Informant am iPhone. Vor allem die Auswahl von Zeit und Datum war in 2-3 Klicks erledigt, im Gegensatz zu dem ewigen rumgedrehe an diesen furchtbaren Rädchen im iPhone-UI. :-/

    Das kann, soweit ich sehe, aber keine Kontakte editieren, oder?

    Es wird sicher reichen, um Kontakte nachzusehen und zu benutzen. Zum Anlegen/Editieren scheint es mir aber eher ungeeignet, weil es offenbar nur ein Namensfeld gibt statt eigene Felder für Vor- und Nachnamen, z.B.. Das gleiche bei der Adresse.

    Das funktioniert nur, wenn man nicht mit einem sinnvollen Adressbuch synchronisieren will, das mehrere Felder für diese Zwecke hat. Zum Beispiel dann nicht, wenn man Leute drin hat, von denen man nur den Vornamen weiß und andere, von denen man nur den Nachnamen weiß.

    Ich finde das vor allem deshalb unverständlich, weil in der Android-API die Einzelfelder vorhanden sind und je nach Sync-Tool auch gefüllt werden. Sie werden nur von Googles eigenen Apps nicht benutzt.

    Achtung: Das ist Hörensagen, ich hatte ein Android-Handy bisher nur im Geschäft in der Hand, wo ich das mangels eingerichtetem Google-Account nicht testen konnte. Wo ich falschliege bitte korrigieren! Interessant wäre vor allem, ob die Kontakte-App wenigstens beim editieren die Felder anbietet, falls sie bereits gefüllt sind. Das ist für die Namensfelder zum Beispiel dann der Fall, wenn man den Google-Sync des Mac-Adressbuchs benutzt.

    Ich bin deshalb auf der Suche nach Kontakte-Anwendungen, die Zugriff auf alle Felder ermöglichen, die die API eigentlich bietet. Leider ist bei den Apps, die ich im Netz so gefunden habe, nicht ersichtlich, ob und wenn ja welche Felder tatsächlich angeboten werden. Und ob dann (bitte, bitte!) auch eine Sortierung des Adressbuchs nach Nachnamen möglich ist.

    Wenn da jemand eine passende App kennt, bitte ich untertänigst um Erleuchtung! ;-)
     
  11. Alex71, 16.02.2010 #11
    Alex71

    Alex71 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    170
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    29.01.2010
    Tablet:
    HP Touchpad
    Bzgl. Sync per Nachname: Es gibt (zumindest in der Verbindung Outlook - gSyncit - Google) die Möglichkeit, die Kontakte so nach Google zu syncen, daß die Schreibweise wie in Outlook bleibt, also Nachname Vorname. Und so habe ich jetzt meine Kontakte auch auf dem Handy.

    Hab mal einen Kontakt zum Editieren geöffnet: ich habe 2 Felder, sprich Vorname und Nachname getrennt.
    Wenn ich da weiter aufklappe bekomme ich noch viiiiel mehr Felder, zB. Zweiter Vorname, Namenssuffix etc pp.

    Adresse ist allerdings in einem Feld gelandet, wobei es separate Felder für Stadt und PLZ gibt, die aber anscheinend nicht gefüllt worden sind. Aber das ist bereits teilw. (bei mir) in Outlook schon so...

    Also ich würde sagen, das paßt schon ganz gut.

    TakePhone zweigt zum Editieren auf die Standard-Phone-App, zumindest war es auf dem Palm so. Und es scheint hier bei Android auch so zu sein.
     
    phrphz bedankt sich.
  12. phrphz, 17.02.2010 #12
    phrphz

    phrphz Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    01.02.2010
    Phone:
    Nexus One
    AAh! Vielen Dank, nach dieser Information habe ich schon lange gesucht. :)

    Ok, das beruhigt mich sehr. Und macht Android insgesamt deutlich kaufbarer.

    Vom Mac aus wird ebefalls die Adresse in das unstrukturierte Feld gesycnt, und das auch noch in US-Format. Aber es gibt diverse 3rd-Party-Tools – ich hoffe mal, dass die das besser machen.
     
  13. Alex71, 17.02.2010 #13
    Alex71

    Alex71 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    170
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    29.01.2010
    Tablet:
    HP Touchpad
    Mir ging es bis Anfang letzter Woche wie Dir - 10000 Fragen, die anscheinend außer mir niemand hatte. Und in den Läden konnte man genau das (Kalender, Kontakte) nicht wirklich testen....

    Hast Du eigentlich auch mal über Palm Pre nachgedacht ? Ich habe mich letztenendes dagegen entschieden, da ich unbedingt das tolle Display vom Milestone wollte. Ich könnte mir denken, da ist die Kalenderfunktionalität besser/aufgebohrter. Hier ein sehr gutes Forum dazu: Nexave

    Ergänzung noch bzgl. Kalender:
    Man kann einen bestehenden Termin nicht in einen anderen Kalender verschieben. Man keine Termine kopieren. Auch wieder #FAIL
     
  14. phrphz, 17.02.2010 #14
    phrphz

    phrphz Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    01.02.2010
    Phone:
    Nexus One
    Beim Pre ist auch mir das Display zu klein/niedrigauflösend, außerdem erscheint mir das Gerät insgesamt irgendwie zu sehr wie ein Lifestyle-Spielzeug, wie iPhone gewollt und nicht ganz gekonnt. Mag ein falscher Eindruck sein, aber mir ist webOS einfach unsympathisch.

    Ich hatte mal nen Treo 650, vor dem iPhone. Ich war grundsätzlich ganz zufrieden, aber bei PalmOS war ja imemr der Punkt: Das OS war besser auf Stiftbedienung ausgelegt als alles andere am Markt, aber unter der Haube war es grässlich schlecht. Rausgerissen haben es immer die wirklich guten Apps, die es gab, auch wenn das damals noch nicht so hieß. :)

    Jedenfalls habe ich nach dem ganzen Hickhack um PalmOS 6 oder dieses linuxbasierte OS, was eigentlich mal kommen sollte (weiß den Namen schon gar nicht mehr), keine Lust mehr auf Palm. Und Android erscheint bis auf die genannten Macken ohnehin verheißungsvoller. :)
     
  15. stillerwinter, 17.02.2010 #15
    stillerwinter

    stillerwinter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    178
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    11.02.2010
    Hab auch jetzt schon ewig nach einem richtigen Kalender für mein Milestone gesucht. Leider erfolglos. Der integrierte ist wirklich nur billiges Handyniveau.
    Fast keine richtige Funktionalität. Wie schon gesagt wurde ist WinMo und Palm ein ganz anderes Kaliber.
    Leider ist sogar das iPhone um Welten besser da es super Apps zum Thema gibt. Aber jeder P.... hat einen angebissenen Apfel. Ausserdem ist das Display und OS Schrott.

    Ich hoffe das jetzt endlich ein paar grosse Firmen ein paar gute Apps rausbringen. Z.B. Outlook für Android!!! Grins ,-)
    :D

    …wer weiss schon wann was ist. Hab halt Android und lebe in den Tag…
     
  16. Eddie8, 20.02.2010 #16
    Eddie8

    Eddie8 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    278
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    22.03.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z5
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    Servus!
    Kann das sehr gut Nachvollziehen, bin auch vom Palm ( III, Vx, m505, Treo 650, Treo 680) auf Android umgestiegen... Seitens Adressbuch muss ich sagen bin ich vollauf zufrieden, und auch der etwas magere Task-Planer ist OK, da ich das Feature nicht wirklich so intensiv nutze...

    Aber der Kalender geht wirklich gar nicht!!! Was ich daran auch echt nicht verstehe: Der Google Kalender im Browser ist ein Vorzeige-Kalender schlechthin!!! Dass in den ersten Android-Versinen da nur ein schmalspur-Kalender war, ist auch OK, aber so lange wie es ANdorid inzwischen gibt hätte bei so einer Grundfunktion inzwischen doch aufgeholt werden müssen, wenn nicht von google, dann wenigstens von Fremdherstellern...
    Nur ein kleines Beispiel: Die Uhrzeiteingabe. Vermutlich wird niemand einen Termin um 10:17Uhr haben, also der Palm (PalmOS wie auch WebOS) hat in einer Liste zum anklicken die Mintuten-Uhrzeiten 00,05,10,15... usw. SUPER!!!! Termin in wenigen Sekunden eingegeben.
    Selbst der Google-Kalender folgt diesem Beispiel und gibt zum anklicken eine Vorauswahl im Halbstundentakt, da man am PC eine Tastatur vor sich hat ist das schnell geändert wenn die Minuten angepasst werden müssen. SUPER!!!
    Und der ANdroid Kalender? Da muss man umständlich Minutengenau auf die Pfeile klicken??? Was soll das???

    Naja, also ich freu mich da dermaßen auf einen Ersatz und wre auch gern bereit größere Summen dafür auszugeben! :)

    WebOS werde ich auf jeden Fall auch beobachten, Inovation und Benutzerfreundlicheit finde ich persönlich um Längen besser als Android und das iPhone zusamme, praktisch das beste aus beiden Welten! Nur da es noch kein vollwertiges Navi, kein SSH, kein sftp-Client dafür gibt ist es für mich noch kein Ersatz zum Treo, auch wäre ein bessere Hardware wie das Miestone wünschenswert.

    Zu TakePhone: Kostenlos und ähnlich ist StarKontakt.
     
  17. bemymonkey, 21.02.2010 #17
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Ich benutze ehrlich gesagt fast lieber den Google Calender (die Vollversion, also nichts mit dem mobilen Quatsch) direkt im Browser, wenn ich Termine erstelle. Was spricht denn dagegen, wenn man schon einen Browser hat, der die Funktionen allesamt problemlos nutzen kann?

    Funktioniert mitm Dolphin Browser wunderbar...
     
  18. phrphz, 21.02.2010 #18
    phrphz

    phrphz Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    01.02.2010
    Phone:
    Nexus One
    Dagegen spricht für mich vor allem, dass ich nicht immer ausreichend Netz habe, um ohne Wartezeiten und Fluchen einen Online-Kalender gut bedienen zu können.

    Und taugt das UI der mobilen Webversion halbwegs für Benutzung am Telefon? Habs selber nocht nicht probiert, könnte mir aber vorstellen, dass man das in einer dedizierten Anwendung besser machen kann.

    Aber grundsätzlich ist das sicher besser als sich über den nativen Kalender zu ärgern, klar. :)
     
  19. bemymonkey, 21.02.2010 #19
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Achso, das ist natürlich ärgerlich.

    Die mobile Webversion ist vom Funktionsumfang her ähnlich arbiträr beschränkt, wie das Calendar App.
     
  20. Alex71, 22.02.2010 #20
    Alex71

    Alex71 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    170
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    29.01.2010
    Tablet:
    HP Touchpad
    Ich habe das natürlich auch schon ausprobiert, aber ich fand es extrem frickelig. Gerade das Einstellen des Ende-Termines einer Wiederholung war eine Herausforderung.

    Ich habe allerdings nicht den Dolphin drauf, sondern "nur" den originalen Browser.
    Aber das wäre ja dann mal einen Versuch wert.

    Aber, um ehrlich zu sein: Das kann doch nicht wirklich die Lösung sein....
     

Diese Seite empfehlen