1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

fehler!!?? acer betouch e400 - schaltet sich sporadisch aus

Dieses Thema im Forum "Acer beTouch E400 Forum" wurde erstellt von Sonja, 30.07.2010.

  1. Sonja, 30.07.2010 #1
    Sonja

    Sonja Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.07.2010
    Hallo,

    Ich hab jetzt seit einer Woche mein Acer betouche400, an sich alles zu meiner Zufriedenheit.
    Leider hat mein Handy seit ein paar Tagen angefangen sich einfach von selbst abzuschalten! Anfangs dachte ich ich hätte zu lange auf den an/aus knopf gedrückt als ich die Tastensperre aktiviert habe. Aber dann hat es sich auch während dem Telefonieren (ich wurde angerufen) einfach abgeschaltet.
    Irgendwelche Ideen was das Problem ist und wie ich das beheben kann? So kann ich das Handy nicht benutzen weil es mehrmals am Tag einfach aus ist, geschweige denn sich während Telefonaten einfach verabschiedet!

    Dann noch eine kleine Frage: kann man es irgendwie ändern, dass man um die Tastatur zu sperren nicht mehr auf den an/aus Knopf drücken muss?

    Wäre super wenn mir jemand helfen könnte!
    Sorry für die etwas laienhafte Erörterung meines Problems :)
     
  2. TriPleB, 01.08.2010 #2
    TriPleB

    TriPleB Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    163
    Erhaltene Danke:
    90
    Registriert seit:
    26.07.2009
    selbes Problem hier...
    bis jetzt hab ich aber noch keine Lösung!
     
  3. hackdima, 03.08.2010 #3
    hackdima

    hackdima Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    03.08.2010
    Also ich hatte das Prob auch. es wird allerding bei jedem gerät sein es ist ein produktionsfehler!
    Aber!!!
    ich habe eine lösung:
    Habe mir in dem Akkufah unter dem Akku (Genau in der mitte vom Akkufach) einen 3 mm dicken Pappierstück druntergelegt! seit dem tritt das Prob nicht mehr auf!
    so wie ich es verstanden habe kommt das Akku mit seiner oberfläche zu eng an den boden drückt diesen einen Stück runter und verursacht einen Kurzschlüß oder so etwas in dieser art. Das habe ich erfahren wo ich auf mein handy mit einbschen mehr druck zusammen gedruckt hatte... und das handy ausging... allerdigs habe ich oben gedruckt und das handy ging nur dann aus!
    als pappier in der mitte als Abstandshalter... und alles wieder i.O (ok)
     
    Dini bedankt sich.
  4. SirShangelot, 17.08.2010 #4
    SirShangelot

    SirShangelot Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.07.2010
    Ich habe diesen Fehler auch. Mir ist jetzt mehrfach aufgefallen das das Gerät sich vollständig abschaltete.

    Was auch nervt. Der Flugmodus. Ich schalte damit Abends die Netzverbindung aus, damit der Akku länger hält und ich Nachts schlafen kann. Jedoch habe ich desöfteren bemerkt, dass ich morgens den Flugmodus beenden kann, jedoch keine Datenverbindung möglich ist. Dazu muss ich das Gerät erneut komplett ausschalten. Der Wecker springt bei mir übrigens auch nicht an, wenn das Gerät komplett ausgeschaltet ist.
     
  5. Karo65, 22.08.2010 #5
    Karo65

    Karo65 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    13.08.2010
    Hatte das Problem, dass die Kontakte von 2 verschiedenen Simkarten nicht erkannt wurden. Leider hatte keiner auf meine Frage hier im Forum geantwortet.
    Ich habe das Problem der Simkontakte gelöst, indem ich meine Kontakte, über meine Google Mail Kontakte, synchronisiert hab. War zwar etwas Arbeit, aber hab ja nur knapp 20 ^^.

    2. Problem: Bei einem Anruf wird das Display dunkel und ich muss es erst wieder aktivieren.
    Die Lösung mit dem Papier unter dem Akku kann ja nicht die einzige Lösung sein.
    Hat hier jemand das anders lösen können?

    Versuch mich grade mit dem Handy anzufreunden ^^
    Ich liebe die Spielereien mit den verschiedenen Apps :D

    P.S Also, dass das Display bei einem Anruf dunkel wird, ist wohl normal. Dient zur Sicherheit. In der Anleitung steht, dass man zum Beenden eines Anrufs, eine von den Tasten berühren muss. Leider vergaßen sie zu erwähnen, dass das Display dunkel wird und man es dann erst wieder aktivieren muss.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.2010
  6. hackdima, 27.08.2010 #6
    hackdima

    hackdima Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    03.08.2010
    Habt ihr es auch das das Handy nach einiger Zeit nen Leistungsverlust hat oder etc ? weil so wie meiner sich verhält muss ich das handy ein mal im monat zurücksetzen ?
    hat jmd schon erfahrunge mit rom´s oder so gemacht ? ich würde mal gerne was neues darauf ausprobieren....habe auch softwaremässig alles da. außer rom für das phone
     
  7. Dini, 25.09.2010 #7
    Dini

    Dini Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.09.2010
    ich habe mein handy seit 3monaten.nach einem monat fing es an, dass mein handy sich von alleine abschaltete, bis es garnicht mehr an ging. vor kurzem habe ich es dann in die acer-reperatur geschickt, aber sie konnten keinen fehler feststellen, dass ich komisch finde. seit dem, dass ich es wieder habe, ging es auch schon öfters aus. dachte es könnte vlt sein, dass der akku nicht gut ist.kann es mir nicht erklären, wieso dieses problem bei diesem handy auftaucht.
     
  8. Namuen, 27.09.2010 #8
    Namuen

    Namuen Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.08.2010
    hab das handy nun seit 2 Monaten und mir ist nichts dergleichen aufgefallen, ist ist generell noch nie hängen geblieben oder sowas...
    scheinst vielleicht ein handy der ersten charge zu haben und/oder ein montagsmodel !?
     
  9. Timo Beil, 24.10.2010 #9
    Timo Beil

    Timo Beil Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.09.2010
    Hallo, das Problem hatte ich auch und ich habe die Ursache gefunden. Die Kontakte im Akkufach verlieren an mechanischer Spannung und der Akku wandert minimal im Fach herum, so daß er bei Bewegungen oder nach einer gewisssen Zeit einfach keine Berührung mehr mit den Kontakten hat.Ergebnis : Kein Kontakt -Kein Strom-Kein Spass.Lösung: Entweder den Akku mit einer dünnen Pappe auf der Außenseite etwas einspannen, oder (was bei mir bestens funktioniert )etwa zwei oder drei Lagen Isolierband nur auf die dünne Aussenseite des Akkus kleben. Oder :Den Leuten bei Acer mal so richtig Bescheid stoßen:angry:.
     
  10. Timo Beil, 24.10.2010 #10
    Timo Beil

    Timo Beil Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.09.2010
     
  11. Dini, 26.10.2010 #11
    Dini

    Dini Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.09.2010
    @ Timo Beil,
    vielen dank, für die Idee/Tipp, weswegen mein handy ausgeht und wie ich ich es beheben kann.
    habe den fehler vor einem monat auch schpon behoben, habe ein paar kleine blätter hinter den akku ans handy. seit dem geht es auch nicht mehr aus.*gott sei dank*
    jedoch kann ich es echt nich nachvoll ziehen, dass bei acer solche probleme auftreten und keiner von den mitarbeitern damit zu tun haben will, außerdem sind die notebooks auch ok.
    lg
     

Diese Seite empfehlen