1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Fehlermeldung: "Keine SIM-Karte"

Dieses Thema im Forum "Dell Streak 5 Forum" wurde erstellt von moonflower, 12.06.2011.

  1. moonflower, 12.06.2011 #1
    moonflower

    moonflower Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.06.2011
    Hallo

    Nach langem Hin und Her habe ich mich für das Dell Streak entschieden.
    Über einen online-shop hab ich es vor ein paar Tagen nun auch endlich bekommen.
    Der erste und auch zweite Eindruck ist sehr gut ... wäre da nicht ein kleines Problem....

    Es erkennt leider keine Simkarten - ich hab es jetzt mit einer Simkarte von "orange" und einer von "3" (Österreichische Provider) probiert.
    Beide Karten funktionieren in anderen Geräten tadellos (Nokia E90 und Wetab), aber das Streak meldet mir den Fehler "keine Simkarte"

    Kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben worans hakt?

    Bestellt habe ich natürlich eines ohne Branding - woran würde ich erkennen dass es vielleicht doch ein Branding hat?


    lg
    Kerstin
     
  2. DichterundDenker74, 12.06.2011 #2
    DichterundDenker74

    DichterundDenker74 Gast

    Kann es sein, dass der Flugmodus unter Einstellungen/Drahtlos & Netzwerke eingeschalten ist? Wenn ja, wird angezeigt, dass keine Simkarte zur Verfügung stünde.
     
  3. moonflower, 12.06.2011 #3
    moonflower

    moonflower Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.06.2011
    Hallo

    Nein, leider nicht - der Flugmodus ist aus.

    W-lan funktioniert übrigens tadellos

    lg
     
  4. DichterundDenker74, 12.06.2011 #4
    DichterundDenker74

    DichterundDenker74 Gast

    Besteht die Möglichkeit die Karte überhaupt falsch herum einzuschieben? Ich vermute, dass Du das schon alles geprüft hast. Am besten du schickst es Retour (bei nem Shop hast Du eine Widerspruchsfrist von 14 Tagen) und läßt Dir auch die Rücksendekosten erstatten. Am besten die gewünschte Retourenabwicklung vorher nachlesen/erfragen.
    Bei Gebrauchtgerät am besten die Angebotsseite nochmal durchlesen, kopieren (!), und es wegen unbeschriebenem Funktionsfehler zurück zur Gutschrift senden. Am besten das ganze mit Zeugen nochmal das Gerät durchprobieren vor dem Zurücksenden an den Vorbesitzer bei gebraucht.
     

Diese Seite empfehlen