1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Fernzugriff über Internet mit Tab 7+ auf PC

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Tab 7.0 Plus (N) / 7.7 Forum" wurde erstellt von Mark77, 11.02.2012.

  1. Mark77, 11.02.2012 #1
    Mark77

    Mark77 Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,681
    Erhaltene Danke:
    145
    Registriert seit:
    11.06.2011
    Phone:
    Huawei MediaPad X2
    Tablet:
    G-Note 10.1 - Ed. 2014
    ...klingt erstmal nach altem Hut, aber momentan bekomme ich "nur" Fernzugriff ala VNC hin. Sehe mein Desktop und kann PC auch steuern usw. Nutze das Team Viewer App, bis dato ok.

    Nun möchte ich gerne auch mal Daten vom PC aufs Tab schieben und umgekehrt. Dachte da an FTP Lösungen. Hatte vor langer Zeit das PC Tool HFS server, das war klasse und macht was es soll. Hatte damals aber T-Online usw.

    Habe bei "no IP" nen Dienst angemeldet wegen IP sw. alles ok. Glaube innerhalb des Netz geht es PC zu PC oder der eigene PC.

    Von außen ist ein Zugriff nicht möglich :confused: über UMTS oder so auf ne Adresse wie http://mein-name.dyndns.org, dahinter die dynamische IP des Rechners.

    Was mache ich falsch ? Nutze im Tab den ES Explorer, der FTP Zugriff usw. alles kann. Dann gibts noch was mit SMB oder sowas, was das ist belese ich mich gerade.

    Wie kann ich mein Vorhaben lösen von außen mir dem Tab7+ auf einen "Share" Ordner zuzugreifen ??

    Drob-Box und cloud sind irgendwie "begrenzt" und ob man denen alles "anvertrauen" kann :sneaky:.....

    Danke für Hilfe.......

    ps: für die Profis - habe den Cisco EPC3925 Router und bin bei deutsche Telekabel - ehemals Versatel. Portweiterleitung und Co finde ich in dem Menue des Cisco EPC3925 nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2012
  2. kessiyean, 11.02.2012 #2
    kessiyean

    kessiyean Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,689
    Erhaltene Danke:
    161
    Registriert seit:
    23.12.2010
    Ich benutze dafür den Dateimanager. Ist ein kostenloses App. Mit dem ES Explorer ging es bei mir ebenfalls nicht, keine Ahnung warum, aber der Dateimanager ist auch ein Explorer.
    Sobald dieser geöffnet ist, ganz rechts das letzte Icon und dort im Netzwerk suchen lassen. Er findet dann alles und man kann es antippen und sich verbinden. Schlägt die Verbindung fehl, einfach Bearbeiten anklicken, denn oftmals versucht er sich beim ersten Versuch anonym anzumelden. Ich mußte bei mir dann nur noch Benutzername und Passwort eingeben und seit dem läuft das ohne Probs :smile:
     
    Mark77 bedankt sich.
  3. Mark77, 11.02.2012 #3
    Mark77

    Mark77 Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,681
    Erhaltene Danke:
    145
    Registriert seit:
    11.06.2011
    Phone:
    Huawei MediaPad X2
    Tablet:
    G-Note 10.1 - Ed. 2014
    ...danke erstmal für den tipp mit der app. aber ich lese raus das was du machst "innerhalb" im netz agierst.

    das bekomm ich es auch hin ohne probs via w-lan. es geht ja um "fernzugriff" von außen. ich bin z.B. in berlin und möchte auf den pc zugreifen der in münchen steht, wie drob-box usw.

    grüße mark
     
  4. kessiyean, 12.02.2012 #4
    kessiyean

    kessiyean Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,689
    Erhaltene Danke:
    161
    Registriert seit:
    23.12.2010
    Das müsste mit dem App ebenfalls gehen, dann muß ich aber im Router einstellen, dass der Fernzugriff erlaubt ist. Da habe ich für sowas extra eine Option, wo ich auch ein Fernzugriff Passwort usw. anlegen kann. Da habe ich dann auch die Auswahl Fernzugriff über FTP oder über Fernwartung HTTPS oder VPN usw. Schau mal ob bei dir auch solche Einstellungen im Router sind. Bei mir heißen die unter Einstellung -Internet-Freigaben.
     
  5. Mark77, 12.02.2012 #5
    Mark77

    Mark77 Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,681
    Erhaltene Danke:
    145
    Registriert seit:
    11.06.2011
    Phone:
    Huawei MediaPad X2
    Tablet:
    G-Note 10.1 - Ed. 2014
    ...nach Hängen und würgen, es so erstmal gelöst (für mich ausreichend):

    Also das Windows Programm HFS (HFS ~ HTTP File Server) installiert und eingerichtet.

    Im Router (nur englisch, von Cisco) die Portweiterleitung gefunden. Da mein Rechner, von den 3en im Netz Port XYZ zugewiesen fest.

    Dann in der Adresse : http://192.xxx.xxx.xxx (zugewiesener Port) die Zahl angehangen und das als URL abgespeichert.

    Wollte dann eins weiter gehen mit der DynDNS Sache und noIP verwenden (free), das arbeitete nicht mit Router zusammen, nur der kostenpflichtige DynDNS Service.

    Da nen Acount (10 EU/Jahr) angelegt und mit der IP des Rechners verknüpft. Läuft nun auch per 3G von außen mit Tab. :thumbup: So erstmal korrekt.

    Über den Datei Manager muß ich noch rum testen, was wo und wie was einzutragen ist.

    Über den Stock Browser lassen sich von "mein Server" Bilder im Browser öffnen, korrekt. Word und Excel Files wird ein Download Dialog angeboten, was auch so korrekt ist, aber der Downlad fehlschlägt. :confused:

    Mit Videos noch nicht getestet, da ja nen File minimal (dviX) 700 mb hat. Das würde ja loaden wie wild, eh es abspielt. Müsste Stream sein........

    Hab dann mal testweise den Opera Browser installiert und alle Favoriten rausgelöscht und nur meine DynDNS Adresse als "Startseite", der macht korrekt doc, xls usw. per Download und dann machts Office vom Tab auf. Bilder werden direkt im Browser dargestellt.

    Nutze jetzt erstmal den Opera als "Brücke" PC zu Tab.

    Den HFS an und ausschalten mache ich per Team-Viewer App auf "Bedarf". Der muß ja nicht unentwegt rum brülln.

    Teamviewer bietet auch was mit Datei Übertragung, aber da muß ich mal schauen. Aber was ich wollte geht erstmal.

    Jetzt muß ich schauen was Sicherheit und Co anbelangt, also Benutzer kann ich im HFS anlegen und mit PW und Rechten ausstatten. Klasse auch die Upload Funktion auf ein vordefinierten Ordner auf den entfernten PC.

    Das erstmal wieder von mir....Gruß Mark
     

Diese Seite empfehlen