1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Festplatte bzw. Internal SD umtauschen?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum" wurde erstellt von mrcn, 21.11.2011.

  1. mrcn, 21.11.2011 #1
    mrcn

    mrcn Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.11.2011
    Hallo.

    Zuerst einmal zu mir. Seit Ende Oktober bin ich stolzer Besitzer eines Samsung Hercules (Samsung SGH T-989 fuer T-Mobile USA), welches zu den Galaxy S2 Modellen gehoert. Es hat einen Simlock und funktioniert prima mit allen Netzen in DE. Aber das ist nicht das Problem.

    Das Problem ist eigentlich ganz simpel. Mein Phone geht ohne grund aus und rebootet. Ist zwar nicht schlimm, nervt aber ab und an, weil es manchmal mitten beim surfen oder mailen rebootet. Egal wie es eingestellt ist, ob WLAN aus oder an, ob 3g aus oder an, es geht einfach aus und rebootet (kostet so ca 23 Sekunden Zeit). Das ganze passiert 3-4 mal am Tag (Rekord 33h ohne Reboot). Naja, jedenfalls kann keiner wirklich sagen, warum das rebootet. Die einen sagen, es laege an der 2.3.5 Android Gingerbread Version (die ich installiert habe, und von der ich nicht runterkommen kann), andere sagen, es laege am Modell selber (aber das kann nicht sein, weil auch normale Galaxy S2 das gleiche Problem haben koennen). Noch einige sagen, man sollte es rooten und eine Custom Rom drauf tun, dann wuerde das nicht passieren, es passiert aber DANN immer noch, weil ein Arbeitskollege das auf seinem Samsung ausprobiert hat. (Arbeitskollege auch T-Mobile Samsung Galaxy S2 mit 2.3.5 Gingerbread). Die plausiebelste und beste Erklaerung, die ich im Internet gefunden habe sagt, dass man die Internal SD, also die Samsung Festplatte umtauschen sollte. Festplatten kann man angeblich beim Handy-Reperaturservice oder bei Samsung selbst bestellen. Jetzt meine Frage...

    Geht das ueberhaupt und wenn ja ist es vorteilfaft, eine neue Festplatte (ohne System und ohne Inhalt) anzubringen, und die alte Samsung Festplatte mit Android-System und dem ganzen anderen Inhalt wegzuschmeissen? Vorteilhaft wahrscheinlich eher nicht weil die Garantie dann floeten geht. Naja, laut Angaben soll die Samsung-Festplatte der Grund fuer die haeufigen Abstuertze sein...

    Oder hat jemand eine andere Loesung gefunden???


    Bitte lasst mich an Eurem Wissen Teil haben.

    Danke im Vorraus!!!



    Samsung SGH T-989
    Gingerbread 2.3.5
    Stock Rom, no Root
     
  2. ironmike, 21.11.2011 #2
    ironmike

    ironmike Gast

    Ich wüsste nicht, was das mit der internen card zu tun haben sollte.

    Ich würde an Deiner Stelle mal einen anderen Kernel probieren, da dieser

    die ganze Prozess- und Datenverwaltung regelt. Der Kernel ist

    Vermittler zwischen den Anwendungsprogrammen und der Hardware, und

    kontrolliert u.A. den Zugriff auf die CPU und den Speicher.

    Dort sind auch die meisten Treiber abgelegt, welche die einzelnen

    Hardware Komponenten benötigen.

    ironmike
     
    mrcn bedankt sich.
  3. Melkor, 21.11.2011 #3
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,610
    Erhaltene Danke:
    3,901
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    a.) Das SGS2 hat keine Festplatte. Was du meinst ist der interne Flash-Speicher. Der ist fest draufgelötet und wahrscheinlich eher schwierig umzutauschen. Aber ob der wirklich das Problem ist? Lass doch mal einfach ein Flash-Prüftool drüber laufen (sollte es auch für android geben) um zu schauen ob der Speicher einen Defekt hat?
    b.) dein Kollege hat dasselbe Problem wie du? ODer warum kommst du auf die Idee, dass ein CustomROM nicht helfen würde?

    Wenn ich mir das so durchlese, würde ich auf einen Hardwaredefekt tippen oder auf eine schlechte App (mal getestet was passiert wenn du keine Apps drauf hast?)
     
    mrcn bedankt sich.
  4. Melory, 21.11.2011 #4
    Melory

    Melory Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    298
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    12.11.2011
    Ich hatte das Problem auch eine Zeit lang, konnte es aber durch die Customrom "Checkrom 3.1.1HD" beheben.

    Viel spass beim Flashen...
     
  5. mrcn, 21.11.2011 #5
    mrcn

    mrcn Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.11.2011
    Danke fuer die schnellen Antworten!!!

    Richtig, mein Arbeitskollege war mit mir auf Business-Reise in den USA und wir haben beide ein SGH T989 als Geschaeftstool bekommen. Bei ihm ist es genau der selbe Fehler und er hat sich eine Custom Rom installiert(leider weiss ich nicht, welche es was, muss den mal fragen), doch diese scheint das PRoblem nicht behoben zu haben.

    Genauer zum Problem.

    Also es ist so: Manchmal geht es aus, waehrend ich Musik hoere, dann kommt davor ein unangenehmer kreischender laut, und das Phone rebootet. Aber auch so kommt es vor, dass es von selbst rebootet, keine apps laufen. Das Problem hatte ich schon, so zu sagen, aus der Box heraus. Auch als neues Geraet musste es rebooten. Ich hab mittlerweile alles gewiped und zurueckgesetzt, aber es rebootet immer noch. Also liegt es nicht an "unangenehmen" Apps...

    Werde jezt Zuhause rooten und die Checkrom 3.1.1HD drauftun, vielleicht wird es helfen. Wie gesagt, es ist nicht soo schlimm, manchmal nervt es aber extrem.
     
  6. Melkor, 21.11.2011 #6
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,610
    Erhaltene Danke:
    3,901
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    Ok, ich würde zu 99% sagen, es handelt sich um einen Hardwaredefekt...

    Würde es hier bei Bitronic einschicken und mich beschweren - natürlich Kostenvoranschlag zusenden lassen und dann Samsung USA in Rechnung stellen ;)
     
  7. Thoddü, 21.11.2011 #7
    Thoddü

    Thoddü Android-Guru

    Beiträge:
    3,451
    Erhaltene Danke:
    843
    Registriert seit:
    02.05.2011
    Phone:
    Xiaomi Redmi Note 2 Prime
    Das ist bestimmt schon der 10. Mein-Handy-rebootet-selbstständig-Thread aber nunja ;)

    Hab meins jetzt seit einer Woche und es ist bisher 2 Mal von selbst ausgegangen (1 Mal allerdings ohne das es sich wieder selbst neu hochgefahren hat). Beides Mal konnte ich eine App dafür verantwortlich machen.

    Nicht jede App die damals auf meinem Speed lief, läuft auch auf meinem S2 problemlos. Für die Entwickler ist es halt schwer, sich auf die ständige Flut neuer Androiden einzustellen.

    BTW: Ich halte diese Reboots übrigens nicht für ein gerätespezifisches Problem. Das S1 eines Freundes hat das, mein altes Speed hatte das, das S2 eines Bekannten und mein eigenes S2 haben das auch. Auch in jedem anderen Forum hier (Motorola, Sony-Ericsson, HTC,...) liest man von Reboots.
    Vielleicht liegts einfach an Android...
     
  8. HTCDesire, 21.11.2011 #8
    HTCDesire

    HTCDesire Android-Guru

    Beiträge:
    2,683
    Erhaltene Danke:
    474
    Registriert seit:
    13.05.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Wie kann es mit allen Netzen funktionieren, wenn es einen Simlock hat?
    Das würde ja auf illegale Eingriffe hindeuten, die wiederum für deine Probleme verantwortlich sein könnten.
    Du solltest zu deinem amerikanischen Händler gehen, bzw. das Gerät dorthin senden und den Fehler reklamieren. Ich denke, dass es dort wie in Deutschland ist, dass der Händler nunmal der Ansprechpartner ist. - Darüber kannst du dich ja über Google schlau machen, was das "amerikanische BGB" vorsieht und wie die Gewährleistungspflichten sind. - Andererseits gibt es bestimmt amerikanische Foren, wo du über dein SGH T-989 Handy diskutieren kannst und Lösungen findest.

    PS: Wie ich auf den Abbildungen erkennen kann, hat das SGH T-989 vier Softkeys, das S 2 aber nur 2 und einen Button. Daher meine ich, dass die Firmware des S2 nicht für das T-989 geeignet sein kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2011
  9. mrcn, 21.11.2011 #9
    mrcn

    mrcn Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.11.2011
    Es hat "keinen" Simlock mehr. Das meinte ich damit. Nein, T-Mobile hat mir freundlicherweise einen Sim-Unlock Code zur Verfuegung gestellt. Nein das ist nicht das Problem, denn es hatte schon am Anfang reboots und da war nur die orginal T-Mobile USA Sim drin, mehr nicht.

    Werde mich dann wohl entscheiden, es wegzuschicken und zu warten, habe ja schliesslich noch Garantie darauf.

    Danke fuer alle Antworten! Werde noch mal hie und da nachfragen und mich entscheiden...
     
  10. Nightly, 21.11.2011 #10
    Nightly

    Nightly Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,327
    Erhaltene Danke:
    3,242
    Registriert seit:
    09.07.2011
    Hallo,

    die Interne SD Karte kann man leider nicht ersetzen, ohne das komplette "Mainboard" mit zu tauschen. So Du noch Garantie geltend machen kannst, wäre dies ggf. ein Lösungsweg. Erfahrungsgemäß liegt das Problem der "spontan reboots" aber oft auch an weniger spektakulären Ursachen. Deinen Ausführungen nach (vermutlich Android 2.3 (Gingerbread)) würde ich einerseits einen Hard Reset (nach Datensicherung!!) ausführen, andererseits dann selektiv die eigenen Apps und Kontakte (und nur diese, ...) zurücksichern und dann immer wieder ausgiebig testen.

    Android 2.3 hatte auf einigen SGH T-989´s so seine Allüren; mit viel Pech hast Du eines dieser "Montagsgeräte" erworben ... [​IMG]
    Vielleich wäre auch ein Update die Lösung deiner Probleme, falls dein Gerät noch mit einer 2.3er Android Variante läuft ?!

    Spekulativ: da Du leider keine Details zu deiner Firmware preis gibst, gebe ich dir diese Info mit zum Vergleich. ;)

    Aktuell wäre folgende Firmware:

    Product Code: SGH-T959HABTMB
    Firmware: T989UVKID/T989UVKID/T989UVKID/T989UVKID
    Modified: 29.09.2011 11:22:59
    Android 2.3.5



    MfG

    Nightly

    Keine Angst, mein [​IMG] Button beisst nicht :D

    [​IMG] SGS II Firmware (ohne Branding): Original Firmwares & Leaks :scared: [​IMG] SGS II Provider Firmware (Deutschland): [Provider Firmware] DBT/XEU- branded [​IMG] Firmware (Österreich): Firmwares aller österreichischen Provider
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2011
    mrcn bedankt sich.
  11. mrcn, 03.12.2011 #11
    mrcn

    mrcn Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.11.2011
    Abend!

    Dieser Thread wurde nicht weiter fortgesetzt, weil ich mein Cell zu Samsung geschickt habe, da ein Verdacht auf Hardwarefehler bestand. Samsung hat dies aber nicht bestaetigen koennen und hat es mir wieder zurueckgegeben. Also hatte ich eigentlich keine andere Wahl, als zu rooten und mal verschiedene Vorschlaege auszuprobieren.

    Auf den heutigen Tag bezogen, sieht das Cell momentan so aus:

    Samsung SGH T989
    Gingerbread 2.3.5
    Synergy Kernel 2.6.35.11
    Build ist Bombardier V 3.5 ROM
    Es sind KEINE Apps von T-Mobile drauf!
    Simentsperrcode wurde vor 3 Wochen eingegeben, Telefon laeuft also in DE. (legal)

    Root Apps: SetCPU (paid), Titanium (free), SU, AddFree

    Das zum Cell.

    Nun wieder zum Problem "spontane Reboots".

    Nachdem ich jetzt den neuen Kernel und eine Custom Rom draufgepackt habe, laeuft das Phone super gut, die Anzahl der Reboots hat sich auch vermindert, trotzdem ist am Tag mindestens ein Reboot feststellbar. An den Apps kann das schon mal nicht liegen, weil einer dieser Reboots passierte, als gar keine Apps (ausser Stock und Root) installiert waren. Was allerdings sein kann, ist ein Problem mit der Musik, die ich so auf dem Cell habe. (Ich denke nicht, dass die Musiksammlung zu gross ist, weil ich nur 8Gb auf dem Cell installiert habe). Trotzdem ging das zu der Zeit (immer) nur bei der Musikwiedergabe aus und wieder an. Ich habe auch eine andere Plattform ausprobiert, anstatt Samsung Music App einfach mal den DoubleTwist Player, selbes Schicksal. Wenn es an Musik liegt, dann muesste ich wissen ob (ueberhaupt) Samsung restrictions hat, was Lautstaerke oder Kbps betrifft. Weil ich keinen anderen Grund sehe, als dass die Musikwiedergabe einen Fehler hat. Und immer wenn das Cell bei der Musikwiedergabe aus geht, kommt dieser schlimme Horror-Sound (so eine Art "Tuuuuuuuuuuut", hoellisch laut und laestig), bevor es dann entgueltig aus und wieder an geht. Was ich noch nicht ausprobiert habe, ist die Musik auf einer externen SD zu platzieren..., also quasi letztes Mittel.

    Ich hab also vieles veraendert, und es hat sich was getan, aber so ganz sind die Reboots nicht weg... Und da Samsung selbst gesagt: bla bla Your device is in proper functionality, we couldn't find any insufficient behavior or any kind of inproper system activity bla bla give it back to the user bla bla, kann es kein "Montagsphone" :) sein...


    Vielleicht kann mir ja hiermit jemand helfen...

    Danke im Voraus!


    mfg

    mrcn
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. festplatte samsung tab ausbauen