1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Film und Format auf dem SGS2

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum" wurde erstellt von Akede, 17.07.2011.

  1. Akede, 17.07.2011 #1
    Akede

    Akede Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.07.2011
    Hallo Leute, ich hab da mal ne frage, einer von euch kennt sich da bestimmt besser aus als ich und kann mir da helfen:

    Und zwar guckt ja der ein oder andere bestimmt Filme auf seinem SGS2.
    Ich tu es jedenfalls.
    Allerdings habe ich mich neulich gefragt welches Video- und Tonformat wohl das beste wäre.
    Das SGS2 kann ja allerhand an Formaten abspielen und ich kann mit meinem Umwandel-Programm auch so einige Formate erstellen, aber:

    Welches ist die Beste auflösung?
    Ich meine: Ab einer bestimmten auflösung merkt man es entweder wegen dem Display oder wegen dem Auge nicht mehr. Die Dateigröße sei auch beachtet.

    Welches ist das beste Format?
    avi, mp4, mpg, mkv, mov, H.264...?
    Das selbe für den Ton: mp3, ac3, ogg...?

    Welche Video / Audio Bitrate ist die beste für das Handy und Kopfhörereinsatz um das beste aus Ton / Sound rauszuholen ohne aber mit der Qualität die man irgendwann nicht sehen oder hören kann zu übertreiben?

    Und was ist mit der Aspektrate?
    4:3, 16:9 oder doch 1:1?



    Ich hoffe das war nicht zu viel Verlangt auf einmal ^^
    Aber ich denke es ist verständlich dass wenn jemand viel und gerne filme auf seinem Handy guckt, dann möchte man doch so wenig wie möglich zeit damit verbringen das ganze unnötig lang umzuwandeln und aufs Handy zu kopieren, andererseits muss man es ja auch nicht übertreiben.
    Es ist also die möglichst perfekte einstellung gesucht.

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. Tobiwan, 17.07.2011 #2
    Tobiwan

    Tobiwan Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    149
    Erhaltene Danke:
    122
    Registriert seit:
    11.01.2010
    Moin,

    warum willst du die Sachen umwandeln? Damits weniger Platz verbraucht?

    Ansonsten...

    Auflösung: Es reicht wenn du die native Auflösung vom Handy nimmst, also 800x480 (Seitenverhältnis 800/480 = 1,66667; 16/9 = 1,77778). Dabei musst du beachten, dass du nicht das Seitenverhältnis deines Filmmaterials kaputt machst... also auf keinen Fall 4:3 Videos auf 16:9 strecken!
    Ansonsten gibt es ja noch die option im Videoplayer, entsprechend zu zoomen, oder das Video in Originalauflösung zu betrachten.

    Format: Ich würde dir raten alles in H264 zu kodieren. Dadurch kannst du bei niedrigerer Bitrate das gleiche Ergebnis erzielen UND eine geringere Dateigröße.
    Wenn du aber nicht unbedingt konvertieren willst... also mein Galaxy S2 spielt TV Serien(720p mkv h264) locker ab, sowie Filme (1920x800(ja, 800!) mkv h264)
    Ich würde aber mal behaupten, man merkt den Qualitätsunterschied auf dem "kleinen" Display nicht. :)
    Und am Besten in einen mp4 container packen... bei mkv mag das S2 manchmal nicht ^^

    Bitrate: Fürs h264 video würde ich (bei einer Auflösung von 800x480) ca eine Bitrate von 600-800 kilobit/s wählen. Probiers einfach aus, was gut aussieht. Hängt immer vom Film ab (schnelle Szenen, dunkle Szenen,etc..)
    Jedenfalls kriegst du so einen Film in ca. 700 MB gequetscht (oder auch weniger) ;)
    Bei AAC würde 128kbps vollkommen reichen. Du schließt dein Handy ja nicht an eine Surround-Sound Anlage an, oder? :)
     
  3. Kuqe_zi, 17.07.2011 #3
    Kuqe_zi

    Kuqe_zi Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    329
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    12.06.2011
    ich habe hauptsächlich meine divx-filme und avi-filme einfach drauf kompiert und geniesse es. wieso sich so kompliziert machen bei so viel speicherkapazität;)
     
  4. Avanti, 17.07.2011 #4
    Avanti

    Avanti Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    399
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    05.06.2011
    Mach ich auchso, alles wird wie es ist drauf kopiert. MPG´s mag mein S2 aber irgendwie mit dem Standardplayer nicht. Divx, wmv und avi geht aber bis jetzt in jeglicher Form. 1080p habe ich auch schon geschafft, allerdings ist es da wählerich, in mkv Form geht es.
     

Diese Seite empfehlen