1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Filme abspielen

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von driven, 13.01.2010.

  1. driven, 13.01.2010 #1
    driven

    driven Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.01.2010
    Bin seit gestern nun auch stolzer besitzer eines milestone und hätt mal ne frage dazu:
    was muss beachten wenn ich videos abspielen will?
    also ich hab bisher eine .mp4 datei die ohne probleme aber avi und mpg konnt ich nicht abspielen. liegt es an der grösse? also die mp4 hat nur 60 mb und die anderen datein hatten 700. kann es daran liegen?
    hab nen beitrag aus dem galaxy forum das es an der kodierung liegt.
    http://www.android-hilfe.de/samsung...zum-apspielen-auf-dem-galaxy-aufbereiten.html
    kann ich das so fürs milestone übernehmen? oder gibt es da unterschiede?

    mfg driven
     
  2. schnuufe, 13.01.2010 #2
    schnuufe

    schnuufe Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    381
    Erhaltene Danke:
    65
    Registriert seit:
    01.07.2009
    Das Milestone spielt h.264 und h.263 ab. Das sind die Codecs. Das von dir genannte mpeg4 ist nur der container in dem das eigentliche video liegt.
    Beim Milestone musste halt aufpassen das der Codec und die Auflösung möglichst stimmt. Kleinere Auflösungen sind kein problem, aber bei größeren könnte es sein das das Handy überfordert ist. Also max auflösung 854x480 und codec h.264 am besten mit na Bitrate von so 1000-2000. Sound kannst du AAC oder Mp3 verwenden schluckt beides.
    Benutz ein Programm wie Xmedia Recode zum umcodieren deiner filme.
     
  3. Tobiwan, 13.01.2010 #3
    Tobiwan

    Tobiwan Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    149
    Erhaltene Danke:
    122
    Registriert seit:
    11.01.2010
    Es ist so wie schnuufe sagt. Darüber hinaus wird bei h264 nur das baseline profile unterstützt.
    Ich finde es jedoch überflüssig videos in der nativen Auflösung vom Stein zu encoden. 640x360 reicht für 16:9 videos vollkommen aus, und sehen trotzdem super aus!
    Das gleiche gilt für die Bitrate: Mit h264 lässt sich mit niedrigeren bitraten bessere qualität erzielen als XviD/DivX, daher sollte man versuchen, das optimum zu finden.
    Mein erster Test (Film "Hot Fuzz") zeigte, dass selbst bei 700 MB Dateigröße und ~700 kbit/s bitrate das Video noch schön detailreich aussieht.
    Ich werde mal schauen, wie weit ich mit der bitrate noch runtergehen kann.
     
  4. driven, 13.01.2010 #4
    driven

    driven Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.01.2010
    so hab grad festgestellt das ich nen bischen dämlich bin :) wenn man die filme über motorola media link importiert werden sie automatisch ins richtige format geändert. weiß nich obs die optimale lösung ist aber auf jeden fall gehts auch so.

    vielen dank nochmal für die schnellen und hilfreichen antworten
     
  5. ooze, 14.01.2010 #5
    ooze

    ooze Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    132
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    10.11.2009
    Es gibt jetzt auch nen Player mit Subtitle Support: mVideoPlayer | SlideME (habs aber noch nicht getestet)
     

Diese Seite empfehlen