1. Scincidae, 12.07.2011 #1
    Scincidae

    Scincidae Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo liebe Community,

    ich habe nun auch eine Weile das A-Pad 83 und nach dem Update läuft es auch richtig gut.

    Nun wollte ich mir ein paar Filme auf einen USB-Stick ziehen und diese über das Pad anschauen, nur weiß ich nun nicht, was für ein Format da geeignet wäre und ob dies überhaupt so geht.

    Wäre schön, wenn sich schnell jemand melden würde, da ich das heute abend auf Arbeit testen möchte!

    Gruß Scincidae
     
  2. andycat, 12.07.2011 #2
    andycat

    andycat Fortgeschrittenes Mitglied

    das liegt nicht am pad sondern vielmehr An der software.Das video programm liefert die codex die gebraucht werden.
     
    Scincidae bedankt sich.
  3. goemichel, 12.07.2011 #3
    goemichel

    goemichel Fortgeschrittenes Mitglied

    Rüschtüsch!

    Ich empfehle den mVideoplayer... ;)
     
    Scincidae bedankt sich.
  4. Scincidae, 12.07.2011 #4
    Scincidae

    Scincidae Threadstarter Neuer Benutzer

    Das klingt ja gut.
    Danke für die Antwort!
    Nun noch eines kurz:
    Kann ich ohne Probleme vom USB-Stick Filme anschauen?
    Oder muss ich da was beachten?
     
  5. andycat, 12.07.2011 #5
    andycat

    andycat Fortgeschrittenes Mitglied

    ich kopier die Filme immer auf einer Micro-sd.
    Rein ins Pad und los gehts.
     
  6. goemichel, 12.07.2011 #6
    goemichel

    goemichel Fortgeschrittenes Mitglied

    Geht auch vom Stick... ;)
     
    Scincidae bedankt sich.
  7. Scincidae, 12.07.2011 #7
    Scincidae

    Scincidae Threadstarter Neuer Benutzer

    Ok, dann test ich das mal heute nacht...
     
  8. Härte10, 13.07.2011 #8
    Härte10

    Härte10 Junior Mitglied

    Geht auch am Tag ... ;)
     
  9. Scincidae, 13.07.2011 #9
    Scincidae

    Scincidae Threadstarter Neuer Benutzer

    *lol*
    Da ich gerade Nachtschicht habe und das PAD auf Arbeit ist, konnte dies nur nachts getestet werden.
    Und nun die positve Rückmeldung. Nachdem ich, nach längerer Suche, den USB-Stick gefunden hatte, lief alles reibungslos. Kein ruckeln, sehr gutes Bild. Somit habe ich auch auf Arbeit, sofern es die Zeit zuläßt, gute Filme dabei...
    Danke an alle, die hier geantwortet und geholfen haben...
     
  10. hbnda, 15.09.2011 #10
    hbnda

    hbnda Neuer Benutzer

    Und wie ist es bei Anschluss einer ext. USB-Festplatte? Wird die eingebunden und läuft? Danke für Eure Antwort.
     
  11. goemichel, 15.09.2011 #11
    goemichel

    goemichel Fortgeschrittenes Mitglied

    Am USB werden max. 32GB erkannt - da lohnt eine Festplatte nicht wirklich...
     
Du betrachtest das Thema "Filmformate auf dem A-Pad 83" im Forum "a-rival PAD Forum",