1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Firmware & Root?! 2 verschiedene Dinge?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S" wurde erstellt von Einmaliger, anonymer Poster, 25.07.2010.

  1. Einmaliger, anonymer Poster, 25.07.2010 #1
    Einmaliger, anonymer Poster

    Einmaliger, anonymer Poster Threadstarter Gast

    Einen schönen guten Morgen,

    ich möchte mein Galaxy gerne mit einer neuen Version Updaten aber bin noch ein wenig verwirrt. Muss ich für das Updaten mein Handy rooten oder ist das unabhängig davon? Sprich, ich kann die neueste FW draufhauen und brauche keinen Root.
    Wie ich auch gelesen habe, kann es mit dem Updats zu Probleme kommen wie z.B. nicht alle Apps werden im Market gefunden etc...
    Um solche Probleme zu fixen braucht man dann einen Root, oder?
    Treten solche Probleme mit der neusten FW XWJM2 noch auf?
    Brauche ich dann noch einen Speedfix oder wird das Handy schon durch die Firmware schneller?
    Ich weiß, viele Fragen und ich glaube zum Teil auch ser triviale aber ich bin trotzdem dankbar, für jeden der mir hilft.

    Viele Grüße
    Mushabi^^
     
  2. ninjafox, 25.07.2010 #2
    ninjafox

    ninjafox Android-Guru

    Beiträge:
    3,062
    Erhaltene Danke:
    690
    Registriert seit:
    13.01.2010
    Phone:
    LG G4
    für firmware updates brauchst du kein root, das brauchste nur um danach ins system einzugreifen.

    z.b. bei dem problem mit dem market (kopiergeschützte apps werden für "nicht autorisierte" geräte nicht angezeigt)
    wenn ne neue beta firmware kommt die noch net "offiziell" verfügbar ist über kies, dann isses so, dass diese von google auch noch nicht für den market freigegeben wurde.
    jede firmware kommt mit ner spezifischen build.prop datei, anhand derer der android market geräte identifiziert und checkt ob diese auf der liste der freigegebenen geräte bzw. firmwares ist.
    du kannst dann die build.prop ersetzen durch eine modifizierte, die dem market z.b. vorgaukelt du hättest die letzte offizielle firmware, dann funktioniert alles.
    und um diese build.prop ersetzen zu können brauchst du root, da es eine geschützte systemdatei ist.
    da die jm2 eben keine "offiziell" freigegebene firmware ist, ist auch das market problem vorhanden.

    das mit dem speedfix bei der neuen jm2 würd mich auch intressieren, ich hab das galaxy s erst seit ein paar tagen und hab noch die jg5 mit ext4 speedfix...
    hab noch keine wirklich eindeutige aussagen gefunden, ob die neue firmware die lags auch behebt oder nicht wirklich...
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2010
  3. scheichuwe, 25.07.2010 #3
    scheichuwe

    scheichuwe Android-Ikone

    Beiträge:
    5,440
    Erhaltene Danke:
    2,541
    Registriert seit:
    09.09.2009
    Phone:
    LG G4
    Nicht wirklich. Ist jedenfalls mein Eindruck.
    Ich hab die JM2 seit vorgestern drauf (diesmal ohne irgendeinen Fix), wirklich rund läuft's nicht.
    Mit Speedfix (egal welcher) + ältere Firmware (egal welche) ist es auf jeden Fall flüssiger.
     
    ninjafox bedankt sich.
  4. ninjafox, 25.07.2010 #4
    ninjafox

    ninjafox Android-Guru

    Beiträge:
    3,062
    Erhaltene Danke:
    690
    Registriert seit:
    13.01.2010
    Phone:
    LG G4
    dann wart ich noch bis ich wieder dran rumpfusch, bis es die offizielle firmware mit community speedfix gibt ;-)
     
  5. gokpog, 25.07.2010 #5
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,954
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Ich bin von JM2 wieder auf JG5 zurück. Ist meiner Meinung nach immer noch die beste und stabilste inoffiziellste Firmware Version. JM2 hatte vielleicht minimal schnelleren Systemspeed, dafür hatte ich schon nach kürzester Zeit wieder "stalling" Probleme mit schwarzem Bildschirm und Wartezeit beim App Start und auch in den Apps. Das hatte ich bei JG5 nicht und die lief ca. ne Woche. JM1 hatte ich zu kurz drauf (halber Tag) um es in der Version beurteilen zu können.
     

Diese Seite empfehlen