1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Firmware-Update Prime

Dieses Thema im Forum "Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 Forum" wurde erstellt von LoE, 11.03.2012.

  1. LoE, 11.03.2012 #1
    LoE

    LoE Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    15.06.2011
    Hallo zusammen,

    obwohl ich mich lange durch die SuFu gehangelt habe und die FAQs durchgegangen bin, habe ich auf eine recht einfache Frage leider keine konkrete Antwort gefunden... (Sollte ich die Antwort dennoch an irgendeiner Stelle dieses doch recht umfangreichen Forums überlesen haben, würde mir auch einfach ein Link dorthin reichen.)

    Ich bin Android-Anfänger und habe bisher noch nie ein Update eines bereits verwendeten Systems durchgeführt. (Nur direkt nach dem Kauf meines Prime das Update von 3.1 auf 4.0.3... da gab es aber nichts zu sichern...)

    Nun meldet mein Transformer Prime mir heute, dass ein Firmware-Update vorliegen würde und ich dieses installieren könnte...

    Wie genau läuft sowas ab? Sind danach alle Apps und Einstellungen komplett weg? Kann/Muss ich meine Daten vorher irgendwie sichern? Funktioniert das ggf. über die ASUS-eigene Backup-Software, die von Haus aus dabei ist? Oder ist nach dem Update alles wie zuvor vorhanden?

    Ist es ein Unterschied, ob ein völlig neues System installiert wird oder ein Firmware-Update eingespielt wird?

    Würde mir das vorher gerne überlegen, da eigentlich momentan alles super läuft und ich nix zu meckern habe...

    Schon mal danke für eure Hilfe.

    LG,

    LoE
     
  2. delpiero223, 11.03.2012 #2
    delpiero223

    delpiero223 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,410
    Erhaltene Danke:
    2,791
    Registriert seit:
    29.03.2011
    Phone:
    Note 4
    Alle Apps und Daten bleiben bei einem Firmware-Update natürlich erhalten. Alles andere könnte Asus den Kunden aber auch kaum zumuten, wo das Prime doch als Consumer-Tablet auf viele Apps ausgelegt ist.

    Ich werde es gleich in der FAQ aufnehmen.

    Ein völlig neues System darfst du eigentlich gar nicht draufspielen, bei größeren Updates wie von Android 3.2 auf 4.0 läuft es aber genau so ab.

    Gesendet von meinem Transformer Prime TF201 mit Tapatalk
     
    LoE bedankt sich.
  3. LoE, 11.03.2012 #3
    LoE

    LoE Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    15.06.2011
    Hallo delpiero223,

    ok, danke. Dann kann ich das Firmware-Update ja ohne Probleme gleich mal durchführen. *freu* :)

    Im Umkehrschluss heißt das dann auch, dass man nur bei einem Systemwechsel alles sichern und danach komplett neu installieren muss, richtig?

    Ich habe hier zwar schon viel darüber gelesen, was man so alles bei gerooteten Geräten so durchführen kann, habe aber auch irgendwie nichts darüber gefunden, wie es bei "Normalen" ohne Root funktioniert. Gibt es dazu auch irgendwo eine Anleitung?

    Schon mal vielen Dank für eure Hilfe.

    LG,

    LoE

    P.S.: Firmware-Update hat bereits geklappt und alles läuft wie gehabt super. :)
     
  4. delpiero223, 11.03.2012 #4
    delpiero223

    delpiero223 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,410
    Erhaltene Danke:
    2,791
    Registriert seit:
    29.03.2011
    Phone:
    Note 4
    Auch bei Custom-ROMs (also Versionen, welche nicht von Asus stammen) müssen nicht zwangsläufig alle Daten gelöscht werden. Dies steht aber meistens in der Beschreibung der ROM und wenn nicht, spätestens in den Kommentaren. Bei meinem Galaxy S2 wurden noch nie durch ein Update auf eine Custom-ROM Daten gelöscht. Es ist aber möglich, dass einige Apps ohne manuellen Wipe (also Reset) dann nicht mehr funktionieren.

    Anleitungen zum Aufspielen einer ROM sind meistens im entsprechenden Post zu finden oder verlinkt. Da es momentan aber noch nicht viele Custom ROMs für das Prime gibt, gibt es aber auch nur wenige Anleitungen.

    Gesendet von meinem Transformer Prime TF201 mit Tapatalk
     
    LoE bedankt sich.
  5. LoE, 11.03.2012 #5
    LoE

    LoE Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    15.06.2011
    Und eine Anleitung, wie es funktioniert, wenn man nur die offiziellen Asus-Updates verwenden möchte, anstatt auf Custom-ROMs zurückzugreifen, gibt es nicht?

    Grundsätzlich ist es aber schon mal schön zu lesen, dass nicht bei jedem System-Update die Apps und Einstellungen gelöscht werden müssen. :)

    Vielen Dank.

    LG,

    LoE
     
  6. delpiero223, 11.03.2012 #6
    delpiero223

    delpiero223 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,410
    Erhaltene Danke:
    2,791
    Registriert seit:
    29.03.2011
    Phone:
    Note 4
    Die Asus-Updates bekommst du doch auch immer wenigstens ein paar Tage später. Eine Anleitung zum Aufspielen einer amerikanischen Firmware hat everal meines Wissens mal erstellt. In dem angepinnten Link-Übersichts-Thread dürftest du ihn finden.

    Gesendet von meinem Transformer Prime TF201 mit Tapatalk
     
    LoE bedankt sich.

Diese Seite empfehlen