1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Firmware Update, Support, Surfstick, externer Akku

Dieses Thema im Forum "APad GF10 Flytouch 2 Forum" wurde erstellt von Elias1812, 21.01.2011.

  1. Elias1812, 21.01.2011 #1
    Elias1812

    Elias1812 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Hallo,

    Habe das angebotene Firmware Update auf 1568 gemacht. Läuft toll! Einzige spürbare Veränderung ist eine gestiegene Akkulaufzeit.

    Nach dem Update wurde ich nach meinem Register Code gefragt den ich auch brav eingegeben habe. Code vergeben kahm als Antwort! Oh Mist habe ich gedacht. Schnell ganz freundliche eMail an meinen Händler (efox-shop) und hoffen. Antwort: Es ist nicht vorgesehen das ich ein Update durchführen würde und deshalb hätte man keinen neuen Register Code für mich da das Pad auch ohne Registrierung läuft solle ich mir keine Sorgen machen.
    Ich habe dann nochmal nachgefragt und mit Garantie und Rücksendung... gedroht. Antwort: Wenn ich die Kosten und die Zeit nicht scheuen würde soll ich das versuchen (20€ Rücksendung, 20€ Porto für den Weg wieder nach DE und natürlich 20€ erneuten Zoll). Hätte dann in wenigen Monaten ein neues Pad.
    Na toll, was nun!
    EFox-shop kann ich auf keinen Fall empfehlen!!!!!!!!!!!

    Empfehlen kann ich Tablet PC - Dual SIM Handys - Mini Handys - TV Handys - CECT-SHOP.com !!!!!!!!!!
    Denen habe ich geschrieben, meine Situation geschildert und gebeten ihrem guten Ruf in den Foren gerecht zu werden und 10 Stunden später habe ich eine ganz freundliche eMail bekommen mit einem neuen Register Code!

    Danke CECT-Shop!

    Ich werde nur noch vom Cect-Shop kaufen!

    Meinen Surfstick ( Huawei E 1550 ) habe ich auch ans laufen bekommen.
    Problem für das Pad war wohl der eingebaute Card-Reader.
    Mit folgender Anleitung:

    1) Connect the modem to a PC running Windows and make sure it works.
    2) Disconnect your computer from the netw and the Internetork and run Hyper Terminal.
    Hyper Terminal program found under Start> Programs> Accessories> Communications> Hyper Terminal - in running Windows XP, and for Windows7 it to load.
    3) In the "Connection Description" write any name, say "Huawei", and press ENTER. We are waiting for the appearance of the window "Connect". In his latest column "Connect using" to select "HUAWEI Mobile Connect - 3G Modem" and click OK.
    Next after that a window with a phone number and other parameters need to just close by pressing the "Cancel".
    4) Now on the toolbar of the program, press the last button "Properties":
    And that opens the Properties window: the modem "select the tab" Options:
    Click "Options ASCII":
    Put a tick in the second top box "Show input characters on the screen."
    Click OK. The top window is closed. Click OK. The last window closes, and the main window, flashing cursor.
    5) Turn on CAPS LOCK and print command AT. Press ENTER. Comes the answer: OK. Means connected to the modem is installed. Introduce one of the following:
    AT ^ U2DIAG = 0 (device-only modem)
    AT ^ U2DIAG = 1 (the device as a modem + CD-ROM)
    AT ^ U2DIAG = 255 (the device as a modem + CD-ROM + Card Reader)
    AT ^ U2DIAG = 256 (the device as a modem + Card Reader).
    For successful operation the modem into a tablet to take command AT ^ U2DIAG = 0, and put it to "just a modem." Typing, press ENTER, and in return see OK.
    Close the window Hyper Terminal, answering "Yes" to the proposal to interrupt a session and refusing to stay connected.

    Hierdurch wird der Card-Reader ausgeschaltet und schon nach Installation
    des APP Quich Settings und Eingabe von den paar APN daten lief er.

    Toll!

    Akkulaufzeit. Da ich öfters mal lange ohne Stromversorgung auskommen muß und trotzdem die Annehmlichkeiten meines Pad nutzen möchte habe ich mir einen GÜNSTIGEN externen Akku gebaut der die Laufzeit mit WLAN und Filme sehen oder Internet über Surfstick auf über 10 Stunden verlängert.
    Hergenommen habe ich hierfür einen externen AKKU für DVD Player der so wie mein Ladegerät 9 V liefert ( G-batteries laptop, digitalkamera, camcorder akkus ) für 24 €, man kann es auch übertreiben und den Power Akku ( G-batteries laptop, digitalkamera, camcorder akkus ) nehmen.

    Nun gab es nur noch das Problem mit dem Ladestecker den ich noch an einem alten ausgedienten Ladegerät hatte. Ich denke das man den sonst bei Conrad oder Völkner oder... ohne Probleme bekommt.

    Also alten stecker mit Kabel an das Kabel des externen Akku´s gelötet, Pole beachten, und los gehts!

    Jetzt kann mein Pad alles was ich mir wünsche!
     
  2. teocoach, 21.01.2011 #2
    teocoach

    teocoach Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    217
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    14.01.2011
    Jetzt hängt an der Strombuchse ein Akku den Du Dir selber gebastelt hast?

    Wie sieht das denn aus?

    Hast Du vielleicht mal ein Foto?

    Mich interessiert vor allem die Größe.

    Danke.
     
  3. teocoach, 21.01.2011 #3
    teocoach

    teocoach Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    217
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    14.01.2011
    Sorry, habe die links gerade bemerkt :)
     
  4. Elias1812, 21.01.2011 #4
    Elias1812

    Elias1812 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Ich hoffe das alles hilft dem einen oder anderen weiter. Cect-shop kann ich echt empfehlen.
     
  5. Marjun, 21.01.2011 #5
    Marjun

    Marjun Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,696
    Erhaltene Danke:
    158
    Registriert seit:
    27.04.2010
    Phone:
    Huawei Ascend P7
    Das wissen wir auch mittlerweile, hättest auch den vorhandenen Thread zu diesen Shop nutzen können. Aber was hast du denn auch erwartet ? Das sie das Porto für das zurücksenden und schicken des Pad komplett übernehmen ? Auch der Cect Shop bekommt nur einen Code pro Gerät vom Hersteller.
    Man muss doch nicht für jedes Problem einen eigenen Thread eröffnen

    Sent from my Flytouch 2 via Tapatalk
     
  6. Elias1812, 21.01.2011 #6
    Elias1812

    Elias1812 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Wenn du richtig gelesen haettest, wuerdest du verstehen, das ich bei efox gekauft habe und von cect einen neuen code bekommen habe. Also haben die bei cect wohl mehr als einen code. Es ist nirgendwo beschrieben das man kein Firmware update machen darf (besonders wenn einem das Geraet selber dieses anbietet) und wenn man es doch macht das Geraet neu registrieren muss. Ich habe nur meine Erfahrungen mit meinem Pad zusammengefasst und hier veroeffentlicht da ich lange nach loesungen gesucht habe und denke das gerade dieses Probleme sind die viele haben oder haben werden.
     
  7. tom900011, 06.02.2011 #7
    tom900011

    tom900011 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    397
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    05.02.2011
    Phone:
    BQ Aquaris M5
    Tablet:
    Teclast Air 3G
    Das finde ich richtig gut. Genau das stelle ich mir auch vor, hatte Deinen Thread vorher nicht gefunden.
    Und der externe Akku ist günstig, ich fand nämlich nur diese hier:
    Akku für DVD-Player extern , 9V, Li-Ion: Amazon.de: Computer & Zubehör

    Sind die Kabel eigermassen ordentlich? Ich habe schon billig-Kabel gesehen, da waren die stromführenden Kabel so dünn wie ein Haar. Oh je.

    Ich denke, das mache ich auch.
    Darf ich noch fragen:
    - Welches Pad hast du denn nun? Mit welchem OS (2.1 oder 2.2) ?
    - Wie lange läuft eine Akkuladung OHNE WLAN, mit Zimmer-Helligkeit bei Filmgucken?
    - Und wieviele Stunden packt dann der 4000 mAh - Akku obendrauf?

    Danke Dir
    Tom
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  8. Elias1812, 13.02.2011 #8
    Elias1812

    Elias1812 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.01.2011
    So, habe es jetzt genau getestet. Der interne Akku haelt 3,5h bei eingeschaltetem Wlan und Photo Frame sowie eMail-Abruf alle 5 Minuten bis er auf 30 Prozent ist. Dann habe ich den externen Akku angeschlossen und alles weiter laufen lassen, zwischendurch etwas im Internet gesurft und einen Film gesehen. Nun laeuft er bereits 12,5h und hat noch 65 Prozent. Das alles fuer unter 30 Euro.
     
  9. tom900011, 15.02.2011 #9
    tom900011

    tom900011 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    397
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    05.02.2011
    Phone:
    BQ Aquaris M5
    Tablet:
    Teclast Air 3G
    Also der interne nach 3,5 Std. bei 30 Prozent Restpower. OK, das sind mal 4,5 Std. mit Sicherheit bis er leer ist.
    Und dann den externen 4000 mAh Akku dran. Der läd den internen Akku, und das alles hat dann nach insgesamt 12,5 Std. noch 65% Power.... ??????? Wow. Der Pack wiegt 825 gramm. Damit zusammen ist man wirklich super mobil.

    Sagt Dir denn die Tablet-Batterie-Anzeige, wieviel Strom noch im externen Batt.-Pack ist ???
     
  10. RStorm, 15.02.2011 #10
    RStorm

    RStorm Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    166
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    03.01.2011
    ne kann es nicht, es bezieht ja nur strom vom ex. akku da ist keine datenleitung welche die info überträgt. das wäre so als wenn du dein händy oder pad oder was auch immer am strom hängen hast und willst das dir die aktuelle leistung vom kraftwerk angezeigt werden soll.
     
  11. tom900011, 16.02.2011 #11
    tom900011

    tom900011 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    397
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    05.02.2011
    Phone:
    BQ Aquaris M5
    Tablet:
    Teclast Air 3G
    was die akkuleistung angeht, dreh ich gleich ab...
    nun finde ich in der "bucht" diese beiden angebote.
    das eine tab mit 3800 mAh Batt ... das andere ... achtung... mit 5800 mAh.

    Wenn Elias1812 mit dem externen 4000er sooo lange durchhält, warum schreibt der Verkäufer bei beiden Geräten die gleiche Laufzeit?? Was ein Humbug.....

    10.2" Zenithink 2 WebCam 512MB RAM 4GB Flash HDMI MID bei eBay.de: (endet 26.02.11 17:22:27 MEZ)

    und

    10.2" Android 2.2 GPS WIFI WebCam 3G 512 RAM SuperPAD 2 bei eBay.de: Tablet Computer (endet 17.02.11 14:42:40 MEZ)
     
  12. Elias1812, 17.02.2011 #12
    Elias1812

    Elias1812 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Da hatmein vorredner vollkommen recht!
    Zudem sind die angezeigten 65 Prozent in der realitaet ca 40 effektive Prozent was ich in weiteren Tests herausgefunden habe.
    Aber eins steht fest: mit dem externen Akku kann man das Flytouch 2 bei mittlerer Auslastung ueber 12 Stunden betreiben was fuer meine Zwecke vollkommen ausreichend ist!
    Denn ich will auf langen Flugstrecken mit Y-Tours ein paar Filme ansehen, etwas Musik hoeren und kleine Spiele spielen.
    Dafuer ist das mehr als ausreichend!
     
  13. antonius, 17.02.2011 #13
    antonius

    antonius Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    192
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    03.11.2010
    Ein kurzer Kommentar dazu:
    die angezeigten Prozent beziehen sich nur auf den Zustand des internen Akkus während des "Ladens" durch den externen Akku. Die verfügbare Kapazität wird nur über die Spannung des Akkus ermittelt und diese stimmt während des Ladens nicht mit der eigentlichen Akkuspannung überein - daher die fehlerhafte Anzeige.
    Beim externen Akku würde ich dringend empfehlen, keine Entladung unter die zulässige Mindestspannung durchzuführen, da ansonsten der Akku schnell zerstört wird und dann wird der Flug lang und langweilig :thumbdn:, weil nur mehr die interne Akkukapazität da ist.
     
  14. Elias1812, 17.02.2011 #14
    Elias1812

    Elias1812 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Da hast du vollkommen Recht und dieser Umstand ist mir bekannt. Habe mich fuer diesen Akku entschieden da es ein Lithium ion Akku ist und kein Poly. Denn damit bekommt man gerade bei den noch strengeren Auflagen und Kontrollen bei der BW Probleme. :thumbsup:
     
  15. tom900011, 17.02.2011 #15
    tom900011

    tom900011 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    397
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    05.02.2011
    Phone:
    BQ Aquaris M5
    Tablet:
    Teclast Air 3G
    OK.
    Das ist echt interessant.

    Aber diese 5800 mAh Angabe bei dem einen Tablet ist natürlich Käse. Ich habe den verkäufer per Mail ein bischen genervt. Zuerst sagte er:
    [FONT=verdana, helvetica, sans-serif]the spec. is provided by manufacturer the battery is internal we didn't see how many mah on the internal battery

    [/FONT]
    und dann hab ich ihm geschrieben: you sell the tablet, so you can test the tablet. Dabei kam raus:

    [FONT=verdana, helvetica, sans-serif]we has tested it can using around 4 hours for play the movie
    [/FONT]

    Also alles Quatsch mit 5800 mAh. Aber immerhin 4 Std.
    [FONT=verdana, helvetica, sans-serif][/FONT]
     
  16. gattomausi, 18.02.2011 #16
    gattomausi

    gattomausi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    74
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.02.2011
    HAllo Gemeinde,
    ich habe mein Apad erst diese Woche bekommen. Da ergeben sich immer wieder einige Fragen, die andere aus dem Ärmel schütteln.
    1. Hier wird der Update auf 1568 erwähnt. Wie stelle ich den überhaupt fest, was bei mir installiert ist. In den EInstellungen sehe ich:
    -Firmware Version, 2.1 -update1
    -Kernel Version 2.6.32.9
    Built-Nr. r2.2.1517

    Ah, jetzt fällts mir auf. Kann es sein das mit 1568 die Built Nr. gemeint ist, also 1568 statt 1517?

    Wie stoße ich einen Update an?
    Ich erhoffe mir eine längere Akku-Laufzeit bzw. schnelleres Laden des Akkus. Habe ihn gestern komplett geleert, jetzt lädt er seit 7.00 Uhr und ist jetzt (12.15) bei 63%. Finde ich ganz schön langsam. Weiß hier jetzt zufällig jemand was von einem KFZ Lade Adapter? Ich werde aber mal ein Thema dazu aufmachen.

    Danke und Grüße
    gattomausi
     
  17. Elias1812, 19.02.2011 #17
    Elias1812

    Elias1812 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Das Laden des Akkus dauert bei den ersten Ladevorgängen erheblich länger. Das ist normal. Wenn du das Pad beim Laden eingeschaltet läßt wird nicht nur der Akku geladen sondern auch das Pad mit Strom versorgt, was auch zu einer längeren Ladezeit führt. Alsoschalte es aus und du wirst sehen, das wesentlich schneller geht.
    Mit dem Built in hast du vollkommen recht. Wenn du es updaten willst mußt du auf die Schaltfläche System Update welches sich zwischen den ganzen App´s verbirgt klicken und dann auf Check klicken. Nach einiger Zeit wird dir aber ohnehin das Update angeboten. Aber vorsicht! Es kann sein das wie bei mir nachher ein neuer Register Code verlangt wird. Siehe meinen ersten Beitrag in diesem Forum.

    Viel Spaß damit!
     

Diese Seite empfehlen