1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Firmwareauswahl und Flashanleitung für absolute Laien

Dieses Thema im Forum "Huawei MediaPad Forum" wurde erstellt von ANDROIDBENE, 02.05.2012.

  1. ANDROIDBENE, 02.05.2012 #1
    ANDROIDBENE

    ANDROIDBENE Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,639
    Erhaltene Danke:
    458
    Registriert seit:
    20.01.2010
    Phone:
    Galaxy A3 (2016), iPhone 6s
    Tablet:
    Galaxy Note 8.0, Kindle HDX 7
    Die Firmwares für das Mediapad und wie man sie auf das Pad bekommt

    (Zusammenfassung diverser Anleitungen und Firmware-Links)


    Der eine oder andere neue User ist vielleicht noch etwas verunsichert, ob er sein MediaPad mit einer neue Firmware versehen soll. Im Forum finden sich mehrere verschiedene Softwareversionen, eine Anleitung zum Flashen und diverse Diskussionsthreads zu den verschiedenen Versionen. Anbei eine Zusammenfassung für Einsteiger und Laien.

    Hinweis: Das Mediapad ist grundsätzlich sehr einfach mit einer neuen Firmware zu versehen; der Vorgang ist auch für absolute Laien durchführbar. Jedoch geschieht alles Flashen auf eigenes Risiko. Weder das Forum noch eines seiner Mitglieder sind für evtl. Schäden am MediaPad verantwortlich.

    Grundsätzliches: Die Bezeichnung der Firmwares enthält den sogenannten Channel. Das ist die Zahl hinter dem „C“. Für Deutschland ist von Huawei folgende Version vorgesehen: „C167“.

    Achtung: Nur die Versionen mit C167 im Namen erhalten Support per OTA! Es ist nicht garantiert, dass OTA-Versionen bei angepassten Firmwares funktionieren. Es ist aber sicher, dass andere Channels keine OTA-Updates in Deutschland erhalten.
    Grundsätzlich sind meines Erachtens OTA-Updates für das MediaPad nicht wirklich wichtig, da man die Firmware hier wirklich sehr einfach über eine externe SD-Karte flashen kann. Die externe SD muss FAT32 formatiert sein

    Alle Firmware liegen in Form einer ZIP-Datei oder RAR-Datei vor. Diese ist zu entpacken, anschließend hat man einen Ordner „dload“. Dieser enthält weitere Dateien, die ebenfalls gepackt sind. Diese sind nicht weiter zu entpacken (!), alles war ihr braucht, ist in „dload“ enthalten! Wenn das ROM in mehrere Teile zerlegt ist (nötig, da Filehoster wie z.B. Zippy oft nur Dateien bis zu einer gewissen Größe zulassen), ist nur der erste Teil zu entpacken. Beim Entpacken des ersten Teils werden alle (!) Teile wieder zusammengesetzt zu einer dload-Datei.

    Es ist grundsätzlich von Vorteil, die SIM vor dem Flashen zu entfernen, um eine saubere Initialisierung des Modems zu erreichen. SIM wieder einsetzen im Schritt 8 oder 9.

    Wie bekomme ich die Firmware auf das Pad:

    Einfachste Anleitung:


    1. Den im ZIP/RAR enthaltenen Ordner dload entpacken.

    2. Nur den dload-Ordner samt Inhalt direkt auf eine Micro-SD Karte kopieren (ins Root/Hauptverzeichnis). Die SD-Karte muss nicht leer sein, der Inhalt wird nicht gelöscht!

    3. Die Micro-SD in das ausgeschaltete Mediapad einlegen (Deckel noch nicht wieder draufmachen!).

    4. Mediapad wie gewohnt einschalten, beim Hochfahren solltet ihr dann einen grünen animierten Androidroboter sehen.
    (NUR wenn die folgenden Schritte NICHT ablaufen, beim Einschalten die "Lautstärke leiser"-Taste drücken/festhalten).

    5. Das Update wird automatisch erkannt. Ihr müsst dem Update also nur beim Durchlaufen zusehen (Fortschrittsbalken)

    6. Die Micro-SD nach dem Update (Anweisung steht dann im Display) bei eingeschaltetem (!) Gerät rausziehen, das Pad startet neu.
    (Nein, der Powerbutton muss NICHT gedrückt gehalten werden!)

    7. Nun werden automatisch alle auch vorher installierten Original-Apps und Einstellungen geladen/wiederhergestellt - und einiges mehr. Der Fortschritt wird durch verschiedene grüne Texte angezeigt, hier könnt ihr verfolgen was alles dabei ist.

    8. Wenn alles wieder hergestellt ist, startet das Pad automatisch noch einmal wieder neu. Ihr müsst dann wie bei der allerersten Inbetriebnahme alles wieder neu einstellen. Falls Ihr schon Apps installiert hattet und die automatische Syncronisation aktiviert war, werden die Apps über das Googlekonto alle wieder installiert.

    9. Wenn alles fertig ist, schaltet das Pad noch einmal aus und steckt eure Micro-SD wieder rein und startet neu, das wars!


    (All Credits to Tom Tillermann)

    Unten im PDF die offizielle Anleitung von Huawei.

    Falls das Update bei Punkt 4 nicht anläuft, auch nicht mit der Lautstärke-Leiser-Taste, hier noch eine Alternative: http://www.android-hilfe.de/2848651-post5.html.


    Einige Benutzer berichten, dass bestimmte SD-Karten nicht funktionieren, welche, ist unklar. Wenn das Update also abbricht und ihr nach wie vor die alte Firmwareversion habt, probiert bitte erstmal eine andere SD-Karte. Zwingend ist eine Formatierung in FAT32. Diskussion um das How to des Updates: http://www.android-hilfe.de/huawei-mediapad-forum/167780-huawei-mediapad-firmware-update-howto.html

    Zeitdauer: Das Flashen dauert alles in allem normalerweise etwa ca. 5-10 Minuten. Der Akku sollte sicherheitshalber mindestens zu 50% geladen sein.

    Beim Flash-Vorgang bleibt der interne Speicher erhalten. Die selbst installierten Apps sind natürlich weg. Diese werden wieder geladen, indem man in den Einstellungen vor dem Flashen die Option „Sichern/Wiederherstellen à Meine Daten bei Google sichern/wiederherstellen“ angeklickt hatte (nur die Apps werden geladen, individuelle Einstellungen müssen neu eingegeben werden) oder in dem vor dem Flashen ein Titanium Backup angelegt wurde und nun wieder hergestellt wird (Apps und individuelle Einstellungen, nur bei Root möglich).

    Solltest Ihr bereits ICS auf dem Pad haben, empfiehlt es sich, vor dem Flashen einer ICS-Version die Schnellstartoption zu deaktivieren.

    Die Firmwares für das Pad:

    Ice Cream Sandwich (Android 4.0):
    Grundsätzliche Vorteile ICS:
    - Standbyzeit viel besser als bei Honeycomb
    - Touchscreen reagiert besser
    - Performancegewinne, Tab läuft viel flüssiger


    Eine Zusammenfassung aller ROMS ist hier zu finden: http://www.android-hilfe.de/huawei-...-bisher-veroeffentlichen-roms-gibts-hier.html (nicht im ersten Post, sondern im ganzen Thread). Hier werden nur die populärsten ROMS behandelt.


    Empfehlung: Mix von C232B005 und C167B003 von Comec:
    Download: http://www.android-hilfe.de/huawei-...-comecs-mediapad-custom-roms.html#post3462947 (die V2 nehmen)
    Diskussion: http://www.android-hilfe.de/huawei-...m-04-07-2012-comecs-mediapad-custom-roms.html
    Features: Root und Superuser enthalten, volle Sprachunterstützung. Deutsche Tastatur bei externen Geräten, einige Tweeks, ohne Google+, Facebook, etc. (wer's braucht, kann es ja aus dem Play Store nachladen)
    (All Credits to Comec)

    Offizielle Firmware ICS von Huawei:
    Download:http://huaweidevices.de/download.ph...E(S7-301u_andr4.0.3_C167B003_German_Vers).zip
    Offizielles ICS von Huawei für den deutschen Markt. Kein Root.


    Honeycomb (Android 3.2):


    Sinnvolle Gründe, noch auf eine Honeycomb-Version zu flashen, sind mir nicht bekannt. Die genannten ICS-Versionen sind stabil. Solltet ihr ein Problem mit ICS feststellen, bitte posten.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2013
    TheDefaced, Brockenteufel, engländer und 35 andere haben sich bedankt.
  2. Ra1n3R, 02.05.2012 #2
    Ra1n3R

    Ra1n3R Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    242
    Erhaltene Danke:
    124
    Registriert seit:
    03.04.2011
    Oha, das sollte oben mit angepinnt werden. :) Super beschrieben, ist sicher eine Hilfe, gerade für "unsichere User". :)
     
    cosmique bedankt sich.
  3. Vito_62, 02.05.2012 #3
    Vito_62

    Vito_62 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    230
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    08.03.2012
    Vielen Dank, das gehört wirklich oben "angepinnt"!
     
  4. DonGeilo, 02.05.2012 #4
    DonGeilo

    DonGeilo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    11.04.2012
    Phone:
    Nexus S
    Bitte sticky machen!!!

    Gesendet von meinem HUAWEI MediaPad mit Tapatalk 2
     
  5. segler11, 02.05.2012 #5
    segler11

    segler11 Gast

    Jupp,

    super beschrieben, aber könntest du das nich in "alle Anleitungen" setzen ? Dann könnte man auf einen Thread verweisen bei Fragen, und nicht schon wieder auf 5 verschiedene Seiten.

    Vielen Dank für deine Mühe.

    Gruß Jens
     
  6. DonGeilo, 02.05.2012 #6
    DonGeilo

    DonGeilo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    11.04.2012
    Phone:
    Nexus S
    Was mich noch interessiert fuer ggf. Annfalende Garantieleistungen, komme ich so auch von ICSauf HC zurück?

    Gesendet von meinem HUAWEI MediaPad mit Tapatalk 2
     
  7. ANDROIDBENE, 02.05.2012 #7
    ANDROIDBENE

    ANDROIDBENE Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,639
    Erhaltene Danke:
    458
    Registriert seit:
    20.01.2010
    Phone:
    Galaxy A3 (2016), iPhone 6s
    Tablet:
    Galaxy Note 8.0, Kindle HDX 7
    Hatte ich hin und her überlegt ... und mich letztlich für einen eigenen Thread mit prägnanter Überschrift entschieden. Ich mache noch einen Link in den Anleitungsthread, dann hat man beides: den prägnanten Einzelthread und die komplette Sammlung.
     
  8. segler11, 02.05.2012 #8
    segler11

    segler11 Gast

    Hast du nicht ganz unrecht, vielleicht können wir den Admin ansprechen und meine Überschrift , durch deine ersetzten. Wäre nur schön alles zu sammeln.

    Aber wie gesagt super beschrieben, sogar ich habe es verstanden!!!!!:thumbsup:
     
  9. DonGeilo, 02.05.2012 #9
    DonGeilo

    DonGeilo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    11.04.2012
    Phone:
    Nexus S
    Also bei mir klappt es nicht, habe mit her 8aer und 32er Karte probiert mit und ohne leise taste, wenn ich die leise taste drücke vibriert das gab nur kurz und das wars.

    [​IMG]

    Auf dem Bild ist mein aktueller stand, habe kein rot und kein Telefon apk.

    Kriege ich das Telefon apk jetzt irgendwie drauf?

    Gesendet von meinem HUAWEI MediaPad mit Tapatalk 2
     
  10. segler11, 02.05.2012 #10
    segler11

    segler11 Gast

  11. ANDROIDBENE, 02.05.2012 #11
    ANDROIDBENE

    ANDROIDBENE Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,639
    Erhaltene Danke:
    458
    Registriert seit:
    20.01.2010
    Phone:
    Galaxy A3 (2016), iPhone 6s
    Tablet:
    Galaxy Note 8.0, Kindle HDX 7
    Deine Überschrift ist absolut ok, würde ich nicht ändern. Ich habe im Anleitungsthread diesen Thread verlinkt.


    @DonGeilo: Melde mich heute abend nochmal.
     
  12. DS7005, 02.05.2012 #12
    DS7005

    DS7005 Gast

    Hi,

    lade dir Battery Monitor Widget von 3C ist kostenlos
    Wenn Du es nach der Installation aufrufst gehe auf Tests in der App
    Danach auf ProjectMenuAct und Upgrade und SD card upgrade

    Dann brauchst Du keine TelefonApp

    Dieter

    Gesendet von meinem MT15i
     
  13. DonGeilo, 02.05.2012 #13
    DonGeilo

    DonGeilo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    11.04.2012
    Phone:
    Nexus S
    Ich musste die Karte nur mit Fat32 formatieren. Mit ner NTFS Formatierten Karte wollte das irgendwie nicht.... Solltest du vllt in den Ersten Post schreiben, danke trotzdem für die Hilfe...

    Läuft übrigens bis jetzt ganz gut der von dir Empfohlende Release... Allerdings im Vergleich zur CM9 auf meinem Nexus S stinkt das ICS schon ganzschön ab.

    Gesendet von meinem HUAWEI MediaPad mit der Android-Hilfe.de App
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2012
  14. raziel19, 03.05.2012 #14
    raziel19

    raziel19 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    05.10.2011
    kleiner hinweis: ich würde im startpost vllt. noch erwähnen, dass man (sofern man bereits eine andere ics-version geflashed hat) zum "richtigen" ausschalten des mediapads in den einstellungen die option "schnellstart" auf "aus" stellen sollte ;)

    ansonsten echt eine super anleitung :thumbup:

    Gesendet von meinem HUAWEI MediaPad mit Tapatalk
     
    ANDROIDBENE bedankt sich.
  15. MeinNameIstHase, 15.05.2012 #15
    MeinNameIstHase

    MeinNameIstHase Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    296
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    03.04.2012
    vielen Dank für diese ausführliche Zusammenstellung! Ich möchte meinem Mediapad (aktuell offizielle internationale Version) gerne einen Root-Access spendieren und suche daher eine aktuelle firmware mit superuser-apk.

    Am aktuellsten wäre wenn ich das richtig verstanden habe die B003 - aber aufgrund der Akku-"Probleme" wäre die B002 besser geeignet, also der unterste Link (B002 mit auf deutsch geändertem Channel + Root-Access). Ist das richtig?
     
  16. ANDROIDBENE, 15.05.2012 #16
    ANDROIDBENE

    ANDROIDBENE Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,639
    Erhaltene Danke:
    458
    Registriert seit:
    20.01.2010
    Phone:
    Galaxy A3 (2016), iPhone 6s
    Tablet:
    Galaxy Note 8.0, Kindle HDX 7
    Wahrscheinlich hat niemand hier alle Firmwares ausprobiert. Du musst Dir eine Meinung anhand der Threads bilden oder meiner Empfehlung (erster Link) folgen, diese ist aber im Touchscreen nach Meinung vieler nicht optimal. Sie ist aber gut getestet und stabil.
     
  17. wohak, 15.05.2012 #17
    wohak

    wohak Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,506
    Erhaltene Danke:
    645
    Registriert seit:
    19.04.2011
    Phone:
    S6Edge, S5
    Tablet:
    Ipad Air2 64Gb
    Kann ich nur bestätigen, Link 116 oder 117 zusammen installiert mit der ADB Tool.Zip, auch von Dieter aus Link 138 sind für mich so zufriedenstellend, das ich die letzten beiden IRC-Versionen, RC von Dieter und die neue von Comec schon gar nicht mehr versucht habe. Bei konkret beschriebenen Verbesserungen würde ich vielleicht neugierig werden ...

    Gruß
     
  18. ANDROIDBENE, 16.05.2012 #18
    ANDROIDBENE

    ANDROIDBENE Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,639
    Erhaltene Danke:
    458
    Registriert seit:
    20.01.2010
    Phone:
    Galaxy A3 (2016), iPhone 6s
    Tablet:
    Galaxy Note 8.0, Kindle HDX 7
    Offizielle Flash-Anleitung von Huawei
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2012
    webtoro bedankt sich.
  19. Cpt.Hardy, 17.05.2012 #19
    Cpt.Hardy

    Cpt.Hardy Android-Experte

    Beiträge:
    779
    Erhaltene Danke:
    103
    Registriert seit:
    20.12.2011
    Besten Dank für die tolle Anleitung, die mich genau anspricht da ich noch die erste FW C167B012 drauf habe und absoluter Laie bin. Daher möge man mir auch die evtl. schon irgendwo mal beantworteten u.g. Fragen verzeihen.
    Nun ist die offizielle ICE von Huawei erschienen und ich will auch flashen. Ein paar Fragen stellen sich mir aber noch:

    1. Ist das jetzt die ICE Version, auf die alle gewartet haben oder kommt noch eine OTA?

    2. Sind nach dem upgrade alle Anwendungen und Einstellungen weg?

    3. Wenn ja, wie kann ich die vorher sichern? Meine Apps stammen aus ganz unterschiedlichen Quellen und werden bestimmt nicht alle von Market wiederhergestellt.
    Was ist mit allen Email Accounts etc? Ich habe kein Root.

    4. SIM Karte sollte man vorher herausnehmen, richtig? Sonst noch etwas? Z.B. Stromversorgung über AC-Power?

    5. Was spricht für die gerootet Version von Comec - was ggf. dagegen?
    Also ein Laie ist bei all den getweakten und gemoddeten ROMs schon etwas überfordert, welches soll ich denn nun nehmen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2012
  20. sniper79, 17.05.2012 #20
    sniper79

    sniper79 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    188
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    23.01.2011
    So, ich möchte eigentlich nur mein original ICS Update rooten. Am liebsten wäre mir ja so eine one-click-app wie z4root aber das scheint wohl beim mediapad nicht zu funktionieren oder? Also gibt es irgendwo hier eine Anleitung wie man ganz simpel ein root durchführt? Irgendwie steige ich hier nicht ganz durch.
     

Diese Seite empfehlen