1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Flac-Dateien rauschen

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von quatier4, 16.12.2010.

  1. quatier4, 16.12.2010 #1
    quatier4

    quatier4 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.12.2010
    Hallo,

    ich habe seit gestern das Galaxy S I9000 und bin seit 5 Minuten im Forum. Gerade wollte ich eine flac-Musikdatei mit dem installierten MP3-Player abspielen. Ergebnis: nur ein Rauschen. :confused2:

    Dann habe ich PowerAMP installiert, das Ergabnis ist das gleiche. mp3-Dateien funktionieren.

    Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann.

    Danke und Gruß
    Thomas
     
  2. djmarques, 16.12.2010 #2
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009
    Vielleicht wird flac nicht unterstützt?
     
  3. quatier4, 16.12.2010 #3
    quatier4

    quatier4 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.12.2010
    In den Foren habe ich aber mehrere Aussagen gefunden, nach denen .flac auf dem Galaxy funktionieren sollte. Benötige ich da noch weitere Software?
     
  4. r.boos79jay, 16.12.2010 #4
    r.boos79jay

    r.boos79jay Gast

    Wahrscheinlich ist es mit den flac das selbe wie mit den mkv Dateien. Sie funktionieren mit der ausgelieferten (2.1) nicht einwandfrei. So liefen mkv Dateien, aber es entstanden immer Ornamente und derartiges..

    Ich versuch mal bei meinem flac abzuspielen :).

    EDIT: Okay ich hab keine Probleme damit, klingt über die Sennheiser Kopfhörer atemberaubend^^

    Mach mal eventuell das Update auf 2.2 JPO.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.12.2010
  5. quatier4, 16.12.2010 #5
    quatier4

    quatier4 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.12.2010
    Mein Gerät wurde übrigens mit 2.2, FROYO.XXJPO ausgeliefert. Ansonsten richtig, .mkv geht auch nicht.
     
  6. SchelianHP, 17.12.2010 #6
    SchelianHP

    SchelianHP Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    109
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    07.12.2010
    Ich würde keine FLAC Dateien auf einem mobilen Gerät verwenden.
    Die Qualität kannst du da eh nicht nutzen und die Dateien sind um ein vielfaches Größer als bei MP3.

    Warum willst du das so machen ?


    Beste Grüße
    HP
     
  7. quatier4, 17.12.2010 #7
    quatier4

    quatier4 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.12.2010
    Weil ich viele Dateien auf meinem Media Server für meine heimische A/V-Anlage als .flac vorliegen habe. Die müsste ich ansonsten alle noch einmal als .mp3 bereitstellen.

    Gruß
    Thomas
     
  8. SchelianHP, 17.12.2010 #8
    SchelianHP

    SchelianHP Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    109
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    07.12.2010
    OK,
    das ist eine der Erklärungen die ich (wenigsten ein bisschen) verstehen kann.

    Eventuell gibt es aber doch eine einfache Möglichkeit !!
    Mit was kopierst / synchronisierst du denn die Musik auf den SGS ?

    Ich nutze unter anderem MediaMonkey zur Verwaltung meiner Musik, dort kannst du bei der Synchronisation einstellen, das automatisch eine Konvertierung von bestimmten Formaten / Bitraten beim kopieren auf das externe Gerät vorgenommen wird.

    Ich glaube bei der neuen Winamp Version geht das auch.

    Beste Grüße
    HP
     
  9. quatier4, 17.12.2010 #9
    quatier4

    quatier4 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.12.2010
    Am elegantesten ist natürlich der Zugriff direkt auf meinen heimischen Media Server über AllShare, z. B. wenn ich unterwegs in einem WLAN bin. Ansonsten habe ich bisher einfach die .flac-Dateien über die USB-Verbindung auf die SD-Karte kopiert.

    Wirklich schade, dass es keine Möglichkeit gibt, den richtigen Codec auf das SGS zu bringen. Trotzdem danke für die Auskünfte.

    Gruß
    TC
     

Diese Seite empfehlen