1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Flackerndes Hintrgrundbild und An-/Aus-Taste

Dieses Thema im Forum "Asus Eee Pad Slider Forum" wurde erstellt von skull77, 16.11.2011.

  1. skull77, 16.11.2011 #1
    skull77

    skull77 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    137
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    05.07.2011
    Hallo zusammen,

    ich bin ja sehr zufrieden mit meinem Slider, zwei Sachen sind mir aber aufgefallen, bei denen ich mal fragen will, ob das bei anderen auch so ist.

    1. Wenn ich als Hintergrundbild das weiße Bild mit den Androiden wähle und das Tab dazu bringe in den Screenlockbildschirm zu wechseln, dann flackert das Hintergrundbild im gleichen Rythmus wie das Icon im Eingabefeld für die Pin/das Passwort.
    Ist das nochjemandem aufgefallen?

    2. Der Aus-/Anschalter hat keinen spürbaren Druckpunkt.
    Ich kann kaum feststellen, wann ich den Knopf tatsächlich gedrückt habe und wann nicht.
    Sehr nervig. Außerdem kann man die Taste auch sehr schwer erfühlen. Ich muss oft auf die Seite gucken, damit ich ihn finde.

    Wem gehts ähnlich? Oder ist das nur bei mir so?
     
  2. strobi, 18.11.2011 #2
    strobi

    strobi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    119
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    25.05.2011
    ich habe das Flackern nicht, und meine Ein/Aus Taste ist für mich gut erfühlbar mit einem Druckpunkt ähnlich der Tastatur

    Sent from my Slider SL101 using Tapatalk
     
  3. skull77, 19.11.2011 #3
    skull77

    skull77 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    137
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    05.07.2011
    Es ist nicht wirklich ein Flackern, sondern eher ein Blinken, in einem ähnlichen Rythmus, wie der Cursor bei der PIN-Eingabe blinkt. Es ist auch lustigerweise nur bei dem weißen Hintergrund mit den gründen Androiden sichtbar. Bin ich eingelogt, ist es weg. Stange!

    Also der Druckpunkt vom Ein- und Ausschalter ist meilenweit von dem Druckpunkt der Tastatur entfernt. Zumindest bei mir.
     
  4. BiggSnoop, 25.12.2011 #4
    BiggSnoop

    BiggSnoop Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    18.12.2011
    Ich merk da auch keinen richtigen Druckpunkt und so genial die Idee der Tastatur und die Tastatur ansich ist, so läßt doch die gefühlte Qualität doch sehr zu wünschen ähnlich...Tasten wackeln und Druckpunkt ist besch(eiden)....sehr schade eigentlich! Desweiteren wäre es der Knaller wenn die Tastatur beleuchtet wäre...dann wär es das geixxx Gerät schlechthin!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.12.2011

Diese Seite empfehlen