flashplayer_100x100.jpg
Eigentlich wurde Adobe's CEO Shantanu Narayen zu einem Interview geladen, um die aktuelle Version 5 der Creative Suite zu promoten. Aber er gab in diesem Interview eine viel interessantere Neuigkeit für Android-User preis. Hieß es bisher, Flash 10.1 für Android soll im ersten Halbjahr 2010 erscheinen, wurde dieser Termin nun auf das zweite Halbjahr verschoben, so Shantanu Narayen. Neben Android werden auch die mobilen Betriebssysteme WebOS und BlackBerry OS Flash 10.1 erhalten, so Adobe's CEO. Weiter frotzelte er, es gäbe nicht genügend Android Tablet PC's zum Testen des Flash Players. Mit dem Verkaufsstart des Apple iPad wurde die Diskussion über den Nutzen von Flash wieder verstärkt. Einige sind der Meinung, Flash sei viel zu akkubelastend und nicht für den mobilen Gebrauch gedacht. Einer von diesen ist Apple, die das iPad mit HTML 5 statt Flash ausrüsteten. Andere freuen sich wiederrum auf Flash und die damit verbundenen Vorteile, die deren Meinung nach den hohen Akkuverbrauch verschmerzen lassen.




flashplayer_100x100.jpg



Diskussion zum Beitrag

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
http://www.android-hilfe.de/news-an...eitet-einer-offiziellen-app-fuer-android.html
http://www.android-hilfe.de/news-an...nativ-browser-von-skyfire-gesucht-update.html
http://www.android-hilfe.de/news-an...-bahn-jetzt-auch-fuer-android-verfuegbar.html

Quelle: Engadget