1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Flyer und Office

Dieses Thema im Forum "HTC Flyer Forum" wurde erstellt von prilblume, 24.07.2011.

  1. prilblume, 24.07.2011 #1
    prilblume

    prilblume Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.07.2011
    Hallo zusammen,

    ich möchte mir ein Tablet zulegen und wegen der Größe denke ich bei einem 7Zöller zu landen.
    In erster Linie habe ich vor, das Tablet beruflich zu nutzen. Navigation, Surfen, Radio (wenn das Flyer einen Radioempfang hat) etc. kommt dann dahinter.

    Ich habe bezüglich des oben genannten Themas folgende Fragen (oder gehören die in verschiedene Threads?):

    1.) Gibt es für das Flyer sinnvolle und gut funktionierende Office-Anwendungen, so dass ich daheim die Dokumente (v.a. doc, xls, ppt) mit dem iMac synchronisieren und bei der Arbeit z.B. mittels der SD-Karte auch am Windows-Rechner bearbeiten kann? Ich habe gehört, dass Polaris-Office eher spartanisch ist und wesentliche Arbeitsschritte (z.B. Copy-Paste) nicht beherrscht.

    2.) Gibt es für Android die Möglichkeit, sich eine Citrix-Umgebund zu installieren, so dass man von unterwegs aus mit einem RSA-Token auf den "Arbeits-Server" einklinken kann?

    Für Antworten, Tipps und Hilfen bedankt sich vorab

    die Prilblume.
     
  2. cipher, 24.07.2011 #2
    cipher

    cipher Android-Experte

    Beiträge:
    677
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    07.02.2009
    Es gibt Citrix Reciever. Auf ein vernünftiges Office wirst du allerdings noch warten müssen, da gibt es allgemein für Android nichts tolles.
     
  3. Deerhunter, 24.07.2011 #3
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Beiträge:
    2,582
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Beim Flyer - wie auch bei anderen Geräten - wird i.d.R. nur ein "Viewer" f.d. verschiedenen Dokumententypen mitgeliefert.
    Im Market und im Web gibt es u.a. DocsToGo, QuickOffice und einige mehr. Ich nutze QuickOffice Pro und komme damit sehr gut zurecht - nutze allerdings ppt nicht. QO unterstützt imho auch MobileMe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2011
  4. prilblume, 24.07.2011 #4
    prilblume

    prilblume Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.07.2011
    Zunächst Danke für die Antworten.

    Wie sind denn die beispielsweise von Deerhunter genannten Office-Versionen? Ich will mit dem Tablet nichts elaborieren, sondern z.B. in öffentlichen Verkehrsmitteln einigermaßen etwas abarbeiten können.

    Derzeit habe ich noch einen (in die Jahre gekommenen) Palm TX, auf dem Documents To Go installiert ist. Ist nichts dolles, aber dafür reicht es allemal. Und, es synchronisiert mit OS-x sowie mit Microsoft-Betriebssystemen, bzw. man kann die Dokumenten auch auf einer SD-Karte abspeichern und bearbeiten.

    Ist das mit dem Flyer notwendig?

    Wenn nein: Welches Gerät/ Betriebssystem/ ... wäre denn dafür geeignet.
    Smartphones von Kollegen habe ich bezüglich excel-Tabellen ausprobiert und bin selbst bei einfachen Tabellen kläglich gescheitert, da ich offensichtlich mit meinen Wurstfingern nicht das berührt habe, was der (3 Zoll bis 4 Zoll) kleine Monitor zu spüren glaubte.
     
  5. Deerhunter, 24.07.2011 #5
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Beiträge:
    2,582
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Eine von mir bei Quickword sehr häufig genutzte Funktionalität ist btw die Spracheingabe von Texten. Ist schon erstaunlich, wie gut das geht.

    Sent from HTC Flyer using Tapatalk
     
  6. cipher, 24.07.2011 #6
    cipher

    cipher Android-Experte

    Beiträge:
    677
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    07.02.2009
    Solange es kein OpenOffice für Android gibt, werde ich wohl immer der Meinung sein, dass es nichts Vernünftiges gibt ;).
    OfficePro macht einen guten Eindruck, aber mir persönlich sind $25 einfach zu viel Geld, um es auszuprobieren und als unzureichend zu erkennen.

    Docs2Go ist jedenfalls das Geld nicht wert, dafür ist es einfach zu hakelig.

    Ich denke, dass für Office-Aufgaben ein Netbook deutlich besser geeignet ist, als ein Tablet. Zumindest derzeit noch.
     
  7. Deerhunter, 24.07.2011 #7
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Beiträge:
    2,582
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Der Vollständigkeit halber: QuickOffice Pro kostet 10€. Für Officeaufgaben taugt imho weder Netbook noch Tablet - für kleinere Editierarbeiten reicht mir ein Tablet.

    Sent from HTC Flyer using Tapatalk
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2011
  8. cipher, 24.07.2011 #8
    cipher

    cipher Android-Experte

    Beiträge:
    677
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    07.02.2009
    Allerdings bekommt man über den Market die App sowieso nicht für den Flyer, es sei denn man könnte es von der WebSite als .apk runter laden.
     
  9. prilblume, 24.07.2011 #9
    prilblume

    prilblume Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.07.2011
    Entschuldigung, aber diesbezüglich bin ich nicht nur Laie sondern auch völliger Novize.

    Dieser "Market" ist ja die Stelle, an der man kostenlose oder kostenpflichtige Apps herunterladen kann.
    Wenn es die genannte App nicht im Market nicht gibt, wie kann man sie dann passend für ein Endgerät herunterladen und verwenden? (Ist vielleicht eine blöde Frage, aber ich weiß es nicht.)
     
  10. cipher, 24.07.2011 #10
    cipher

    cipher Android-Experte

    Beiträge:
    677
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    07.02.2009
    Naja, indem man die .apk direkt runterlädt und installiert ;).
    Ist ja meistens nur eine Sache mit der Displayauflösung, warum das Programm im Market nicht gelistet wird.
     
  11. Deerhunter, 25.07.2011 #11
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Beiträge:
    2,582
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    11.04.2010
    In dem Fall - wie auch in anderen - ist es eine Frage des Vertriebsmodells und hat nichts mit Auflösung oder sonstwas zu tun. Nicht jeder Entwickler bietet seine Programme über den Market an.
    In dem Fall surft man via PC oder Flyer auf die Website, kauft das Programm und bekommt dann den QR Code - den scannt man einfach mit der Kamera des Flyer und lädt dann automatisch das Programm herunter, ein Klick auf die Datei und es wird installiert.
     
  12. webdiebcom, 25.07.2011 #12
    webdiebcom

    webdiebcom Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    24.06.2011
    hier paar screenshots von einer Beispiel doc Datei
    geöffnet mit Quickoffice. Kostet um die 10€

    Vielleicht hilft es etwas weiter :confused:
     

    Anhänge:

    Herby3 bedankt sich.

Diese Seite empfehlen