1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. beatrice l, 08.08.2011 #1
    beatrice l

    beatrice l Threadstarter Neuer Benutzer

    ich hätte die frage wie man fotos auf dem sony ericson xperia x8 bearbeitet :confused:
    wäre schön wenn mir jemand helfen könnte :smile:
     
  2. Alefthau, 08.08.2011 #2
    Alefthau

    Alefthau Fortgeschrittenes Mitglied

    Hm, habe einmal in die Anleitung geschaut vom X8 und habe dort keinen Hinweis auf eine nachträgliche Bildbearbeitungsmöglichkeit auf dem X8 gefunden. Man kann aber wie übliche vorher Szenen bzw Einstellungen wählen bei der Kamera!

    Ansonsten gibt es in der Galerie noch die Möglichkeit des Bildzuschneidens, zumindest beim Arc, und auch diverse Apps im Market! ;)

    Übrigens, die richtigen Ansprechpartner fürs X8 findest Du hier:

    Sony Ericsson Xperia X8 Forum auf Android-Hilfe.de

    Gruß

    Alef
     
  3. email.filtering, 08.08.2011 #3
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Welche Art bzw. welcher Umfang von "Bearbeitung" stellst Du Dir denn da so vor?

    Mal abgesehen davon, dass die Kamera(hardware) des X8 - auch im Vergleich mit anderen Smartphones - besonders mau ist, würde ich die Fotos auf so einem kleinen Display wie jenem eines X8, GT540 usw. überhaupt nicht bearbeiten, sondern lediglich aufnehmen und alle weiteren Schritte am großen Computer vornehmen. Sonst wird das qualitativ gar nichts; von der "Unhandlichkeit" einer Bearbeitung am Smartphone mal abgesehen ...

    Grundsätzlich gibt's natürlich für alles Apps, aber ich halte das in dieser Kombination einfach für einen Blödsinn.
     
  4. Lolerblade, 08.08.2011 #4
    Lolerblade

    Lolerblade Junior Mitglied

    Entweder direkt auf dem xperia mit PicSay, PhotoWonder oder einer der hunderten Apps vom Markt - aber wie schon geschrieben, auf dem Handy macht es wirklich keinen Spass. Übertrage deine Bilder lieber per SD, Usb oder per Dropbox auf den PC - dann entweder Gimp oder Ps