1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Fotos von Digitalkamera direkt auf Android übertragen

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von ZeroOneB, 26.08.2010.

  1. ZeroOneB, 26.08.2010 #1
    ZeroOneB

    ZeroOneB Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    184
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    17.06.2010
    Hi!

    Wollte fragen, ob schon einmal jemand versucht hat eine direkte Datenverbindung zwischen Android-Gerät und einer Digitalkamera herzustellen?
    Mit meinem Galaxy S gelingt mir das leider nicht.

    Geplanter Einsatzzweck: Für Aktionsstände eines regionalen "kein Alkohol am Steuer"-Projektes suche ich ein Tab, mit dem ich direkt Bilder von unserer kleinen, alten Digitalen aufs Tab und von da ins Netz laden kann.

    Alternativen fallen weg:
    Das iPad hat zwar einen SD-card-reader, aber man kann keine "Datei auswählen..."-Boxen im Safari verwenden um Fotos über die Web-Maske zu uploaden. Kein Zugriff auf Dateisystem - nogo. (Was mir ja nicht ganz unsympathisch ist und die Diskussion mit dem zweiten Projektleiter doch vereinfacht hat. :)
    Laptop/Netbook fallen aufgrund der schwierigeren Möglichkeit des Betrachtens für mehrere Leute (hinterm Stand unsere Mitarbeiter, vor dem Stand Publikum) und geringem "Cool"-Faktor weg...

    Wäre für Ideen oder einfachst anzuwendende Workarounds (also ohne sd-Karten-Wechsel) sehr dankbar.
     
  2. Old Man, 26.08.2010 #2
    Old Man

    Old Man Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    175
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Ich denke das direkt von der Kamera ein schwieriges Unterfangen sein wird. Hatte es auch vor und schon gesucht und nichts gefunden um meine Canon 40D an das Wildfire zu frimmeln zwecks Datenaustausch. Denn da bastelt sich ja jeder Hersteller von Cams auch mehr oder weniger sein eigenes.
     
  3. ZeroOneB, 26.08.2010 #3
    ZeroOneB

    ZeroOneB Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    184
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    17.06.2010
    Tante Google spuckt auch nach einem zweiten Durchgang nichts Vernünftiges aus... außer einem WIFI sd card reader der irgendwann kommen soll und von dems noch keine specs gibt geschweige denn einen Preis find ich nichts auch nur ansatzweise passendes...
    Somit - nach wie vor keine Lösung.
     
  4. GerdS, 26.08.2010 #4
    GerdS

    GerdS App-Anbieter (kostenpfl.)

    Beiträge:
    778
    Erhaltene Danke:
    91
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Nexus 6
    Tablet:
    Nexus 10
    Wearable:
    Sony SWR50
    Es gibt tatsächtlich eine WiFi SD-Card, die dann Bilder von der Kamera direkt nach irgendwohin übertragen kann, ein Kollege von mir hat so eine.
    Allerdings ist die nicht ganz ohne Probleme und eine Ad-Hoc Verbindung unterstützt das Galaxy derzeit ohnehin nicht.
    Ansonsten gibt es noch einige wenige Bluetooth-Kameras, mit denen es wohl funktionieren dürfte.
    Kabelverbindung ist nicht, weil das Galaxy nur einen USB Slave-Anschluss hat.

    Gruß Gerd
     
    ZeroOneB bedankt sich.
  5. Beavis1001, 26.08.2010 #5
    Beavis1001

    Beavis1001 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    28.07.2010
    Phone:
    Nexus One
    Wie wäre es mit einer Bluetooth SD Card!!
     
    ZeroOneB bedankt sich.
  6. ZeroOneB, 26.08.2010 #6
    ZeroOneB

    ZeroOneB Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    184
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    17.06.2010
    Danke für die Info.
    Wie funktioniert das denn mit der Wifi-Karte eigentlich (oder auch der Bleutooth-Karte, schätze es wird vom Prinzip her ähnlich sein). Höre heute das erste Mal davon. Hat die internen Speicher... also wie eine normale SD-card... und always on ad-hoc-WLAN / Bluetooth, so dass man dann zugreifen kann?!? Kann mit wirklich grad nix vernünftiges vorstellen.

    Gibt's irgendeinen Androiden, der einen USB-"Slave oder Master"-Anschluß hat?!? Unterstütz das Android überhaupt?!? Sowas wär die Lösung.
     
  7. geminga, 26.08.2010 #7
    geminga

    geminga Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,221
    Erhaltene Danke:
    227
    Registriert seit:
    14.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    ONKEL Google bitte....Bekanntermaßen sind Männer die Klugscheißer :w00t00::thumbsup::flapper:
     
  8. ZeroOneB, 26.08.2010 #8
    ZeroOneB

    ZeroOneB Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    184
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    17.06.2010
    Die Googles von nebenan... gender correct, oder? :)

    Hilft nur leider bei der Lösung des Problems auch nicht weiter...

    Sent from my GT-I9000 using Tapatalk
     
  9. GerdS, 26.08.2010 #9
    GerdS

    GerdS App-Anbieter (kostenpfl.)

    Beiträge:
    778
    Erhaltene Danke:
    91
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Nexus 6
    Tablet:
    Nexus 10
    Wearable:
    Sony SWR50
    Es gibt nur eine Wifi-Karte, Bluetooth haben manche Kameras eingebaut und dann auch die zugehörigen Menükommandos.
    Die Wifi-KArte wird zuerst am PC eingeseteckt und mit Hilfe einer Web-basierenden Anwendung programmiert, wobei die Setup-Daten auf einem Flash-Speicher der Karte abgelegt werden.
    In der Kamera löst das Abspeichern eines Fotos auf dieser Wifi-Karte dann automatisch die File-Übertragung aus.

    Gruß Gerd
     
  10. sinus61, 27.08.2010 #10
    sinus61

    sinus61 Android-Experte

    Beiträge:
    784
    Erhaltene Danke:
    130
    Registriert seit:
    26.03.2010
    Es gibt aber auch Notebooks/Netbooks mit drehbarem Bildschirm, da wäre das Problem mit dem Betrachten nicht mehr gegeben und man hat was die Möglichkeiten an Software und Schnittstellen angeht mehr Auswahl.

    Z.B. die eeePCs T91MT oder T101MT, aber auch einige richtige Notebooks.

    [​IMG]
     
  11. ZeroOneB, 28.08.2010 #11
    ZeroOneB

    ZeroOneB Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    184
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    17.06.2010
    Danke für die Antworten. Der drehbare EEEpc geht schon in die richtige Richtung, die wifi-Karte müsst ich mir noch mal anschauen... Scheint mir aber in Verbindung mit einem Android-Tab eher instabil zu sein (ad-hoc ja/nein).
    Mal schauen was die IFA bringt.

    Sent from my GT-I9000 using Tapatalk
     

Diese Seite empfehlen