1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Frage zu Custom und Original ROM / SD Karte

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von pseudoreal, 11.05.2011.

  1. pseudoreal, 11.05.2011 #1
    pseudoreal

    pseudoreal Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,345
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    19.03.2010
    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem/Fragestellung:

    Ich hatte ein gerootetes Desire, welches ich am Anfang gleich mit Custom ROMs betrieben hatte. Diese liefen am Anfang auch sehr gut und ohne Probleme. Nach einer gewissen Zeit, fing das Desire an abzustürzen bzw. nicht mehr aufzuwachen.
    Daraufhin habe ich gerootetes Stock ROM (Version 4 aus dem Forum) installiert, welches am Anfang auch recht stabil war, aber dann auch immer wieder abstürzte bzw. auch nicht mehr aus dem StandBy erwachte. Es lief nur stabil, wenn ich die SD Karte rausnahm. Da ich zwei SD Karten habe, konnte ich bis jetzt ausschliessen, dass die Karte defekt ist - Ich spekulierte eher auf den Slot selbst.

    Heute habe ich wieder rebrandet (um nach kurzer Beobachtung das Gerät zur T-Mobile Shop zu bringen) und seit dem mit der selben Speicherkarte noch keinen Absturz gehabt (Apps ungefähr die gleichen).

    Jetzt Frage ich mich, woran das liegen könnte und ob es sich lohnt, noch mal zu rooten, S-Offen, etc?

    Gruß und Danke
     
  2. pseudoreal, 12.05.2011 #2
    pseudoreal

    pseudoreal Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,345
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    19.03.2010
    So eben zeigte es zum ersten Mal "schreibgeschützt beteitgestellt" an mit dem Stock ROM...
     
  3. pseudoreal, 15.05.2011 #3
    pseudoreal

    pseudoreal Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,345
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    19.03.2010
    niemand eine Idee dazu? Habe die Original 4GB SD Karte nun seit Donnerstag im Desire und noch kein einziges Problem gehabt. Mit EXT 2/3/4 nur Probleme!
     
  4. shomu, 17.05.2011 #4
    shomu

    shomu Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    215
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    30.12.2010
    Phone:
    HTC One X
    Kann schon an deinen SD Karten liegen (wenn es bei zwei auch unwahrscheinlich ist). Ich hab leider auch schon ganz schlechte Erfahrungen mit ext Partitionen gemacht (bzw. mit A2SD, A2SD+ & DATA+). Mir ist es jetzt schon zweimal in einem halben Jahr passiert, dass meine Micro SD einfach kaputt gegangen ist. Eine der Karten wurde vom Handy sogar noch normal erkannt, machte dann aber Probleme wenn eine ext Partition vorhanden war. Jedesmal musste ich alles komplett neu drauf machen. Vermutlich waren große Teile von Apps und dem Android OS auf die Karte ausgelagert und das Desire war ohne die Karte nicht mehr funktionsfähig.

    Ich bin dann dazu übergegangen nach dem flashen einer ROM die SD-Karte noch vor dem ersten Boot wieder raus zu nehmen und nach dem Boot erst mal alle Apps, die ich brauche, zu installieren (Das geht aber nur mit den ROMs die nicht zwingend eine ext brauchen). So ist alles was wichtig ist auf dem Desire und man kann es auch ohne Probleme Kartenlos betreiben. Die Karte wird dann immer erst später eingesetzt (ohne ext Partition). Wenn man später aus speichergründen App2SD macht, legt die ROM bzw. das OS ja so wie so einen A2SD speicher an (ab da gibts mit der "schlechten" karte vermutlich wieder Probleme).

    Ich hab die Erfahrung gemacht, dass sich Qualitätspeicher auszahlt. (Kingston, Sony oder Samsung ab Class 6). Hab jetzt wieder eine ROM mit ext Partition und einer Kingston SD läuft alles super!
     
  5. pseudoreal, 18.05.2011 #5
    pseudoreal

    pseudoreal Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,345
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    19.03.2010
    Interessant ist, dass die Original 4GB Karte immer noch sauber funktioniert. Ich habe mir jetzt eine 16gb karte bestellt und die partioniert. Heute abend gibt es dann mal den Test auf FritzTheCat!
     
  6. chief_l, 18.05.2011 #6
    chief_l

    chief_l Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    166
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    24.03.2010
    Ich habe mir gestern auch eine Kingston 8GB microSDHC Class 10 bestellt...
    Nun überlege ich die ganze Zeit, wie groß ich die Partitionen machen soll, wenn die Karte schätzungsweise morgen auf meinem Schreibtisch liegt...einfach nur:
    1. fat32 7GB und
    2. ext3 1GB???
    ...und kann ich einfach das alpharev Bravo CM7 Image flashen und habe damit automatisch die SD-Karte mit ext3=1GB partitioniert?

    Edit: ich möchte a2sd+ erreichen...
     
  7. pseudoreal, 19.05.2011 #7
    pseudoreal

    pseudoreal Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,345
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    19.03.2010
    ich würde zu erst das CWM 3.0.2.8 flashen... dann das CM7 table... dann im CWM die SD Karte partitionieren / formatieren.

    gruß
     
  8. shomu, 19.05.2011 #8
    shomu

    shomu Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    215
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    30.12.2010
    Phone:
    HTC One X
    Na ja... es muss ja nicht an der SD liegen. Vielleicht stimmt auch was anderes nicht. Wie gesagt ich hatte eben innerhalb kurzer Zeit 2 kaputte SD-Karten und eine davon schien auch noch gut zu funktionieren (nur eben nicht mit ner ext Partition)...

    [edit] sag dann mal bescheid wie es mit der neuen karte läuft, würd mich interessieren.


    Die Kingston 8GB microSDHC Class 10 hab ich auch. Läuft bis jetzt alles super. Hab mit Kingston auch nur gute Erfahrungen gemacht.

    1. ext3=1GB sollte für die meisten ROMS reichen.

    2. Partitionieren musst du deine Karte selbst. Um deine Karte zu partitionieren gibt es viele Möglichkeiten.
    Du nimmst ein Kartenleser und machst es direkt am PC oder im Recovery mit CWM kenn ich mich nicht aus. Ich hab AmonRA 2.0.1 und hatte damit auch noch keine Probleme. In AmonRa gibts die Option USB-MS toggle. Wenn du dein Desire an den PC hängst und USB toggle startest wird es in Windows als Wechseldatenträger erkannt. Dann kannst du nach Lust und belieben Partitionen erstellen. Ich empfehle dafür das kostenlose Prog.: Partition Wizard Home 5.2 (es kann Fat32 ext2 ext3). Ob CWM auch so eine usb-toggle Funktion hat kann ich nicht sagen.
    Schau mal hier [HOW TO] APP2SD installieren
    Partitionier immer "Primary" und ich würd für die Datenpartition auch immer FAT32 nehmen.
    Mit AmonRa 2.0.1 kannst du übrigens auch direkt im Recovery Partitionieren.

    3. Das alpharev Bravo CM7 Table solltest du auch nur flashen wenn du eine ROM die CM7 benötigt flashen willst. Du willst die A2SD+ das geht mit der normalen Stock hboot, da brauchst du kein cm7. Ich hatte beides drauf un kann CM7 empfehlen!

    4. Das bravo_alphaspl-cm7.img musst du mit sdk oder dem Androidflasher drauf machen. s-off hast du ja schon. !!!Wichtig!!! MD5 Chek machen ob die img ok ist! Der vorgang ist genau so riskant wie S-OFF gehn. Lohnt sich aber, die FrizTheCat CM7 ist etwas schneller.

    5. cm7 flashen:
    mach ein Nandroid backup im Recovery
    bravo_alphaspl-cm7.img MD5SUM check!!!
    geh in den bootloader, dann in fastboot
    verbinde desire mit pc
    öffne androidflasher
    wähle hboot
    flash bravo_alphaspl-cm7.img

    wie gesagt ist gefährlich!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2011
    chief_l bedankt sich.
  9. pseudoreal, 19.05.2011 #9
    pseudoreal

    pseudoreal Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,345
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    19.03.2010
    also habe seit gestern das ROM auf der 16gb drauf und es läuft bis jetzt sehr stabil!
     
  10. shomu, 19.05.2011 #10
    shomu

    shomu Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    215
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    30.12.2010
    Phone:
    HTC One X
    FtC v1.2?
    edit: wie groß ist denn deine ext? und 2 o. 3
     
  11. chief_l, 20.05.2011 #11
    chief_l

    chief_l Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    166
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    24.03.2010
    Sooo, es ist vollbracht. Riesiges DANKE an alle freundlichen Helfer!
    Ich habe endlich alles so, wie ich es wollte (siehe Signatur).
    Beim letzten Mal hat es im fastboot irgendwie nicht direkt funktioniert den CM7-Table zu flashen. Heute nochmal probiert und:
    Code:
    C:\adb-tools>fastboot devices
    blahblahblah    fastboot
    
    C:\adb-tools>fastboot flash hboot bravo_alphaspl-cm7.img
          sending 'hboot' (512 KB)... OKAY [  0.095s]
                   writing 'hboot'... OKAY [  0.162s]
    finished. total time: 0.257s
    
    C:\adb-tools>fastboot reboot-bootloader
         rebooting into bootloader... OKAY [  0.095s]
    finished. total time: 0.095s
    
    C:\adb-tools>fastboot erase cache
                   erasing 'cache'... OKAY [  0.040s]
    finished. total time: 0.040s
    ...anschließend noch alles plattgemacht, die SD-Karte über CWM partitioniert und das FritzTheCat 1.2 CM7 draufgebügelt...
    Was mich nur absolut überrascht hat (anscheinend habe ich doch vergessen etwas zu formatieren): nachdem ich alles eingestellt habe, hat's plötzlich automatisch alle Apps, welche ich im alten FritzTheCat Stock heruntergeladen hatte, installiert...Wie kam das zustande??

    EDIT: Und nein, ich hatte im alten ROM nicht Einstellungen -> Datenschutz -> Autom. Wiederherst. aktiviert...Ich musste ja schließlich auch wlan usw neu einrichten...
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2011
  12. shomu, 20.05.2011 #12
    shomu

    shomu Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    215
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    30.12.2010
    Phone:
    HTC One X
    War bei mir auch so, hat mich zu erst ebenso verwundert. Liegt vermutlich an deinem Android Market. Meld dich mal hier mit deinem gmail Name und Passwort an und geh auf Mein Market-Konto. Ich wette genau die Apps die da gelistet sind hat er installiert. Ist wohl erst seit Gingerbread so, bei Froyo ROMs hatte ich das nie.
     
  13. Tyrion, 20.05.2011 #13
    Tyrion

    Tyrion Android-Guru

    Beiträge:
    2,704
    Erhaltene Danke:
    396
    Registriert seit:
    22.03.2011
    hehe, mit dem Androidflasher sind das 2 klicks [UTILITY]Android Flasher(Rec,splash,Radio,HBOOT,bootanim)(NEW METHOD)(11/05/11) - xda-developers wenn Du mal wieder den hboot flashen willst
     
  14. shomu, 20.05.2011 #14
    shomu

    shomu Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    215
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    30.12.2010
    Phone:
    HTC One X
  15. Tyrion, 20.05.2011 #15
    Tyrion

    Tyrion Android-Guru

    Beiträge:
    2,704
    Erhaltene Danke:
    396
    Registriert seit:
    22.03.2011
    ne, das sieht eigendlich anders aus.. bei mir jedenfalls

    Ich hab mit Androidflasher mal mein splashscreen geändert hier das Protokoll

    Und der Screen :thumbsup::thumbsup::thumbsup:
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2011
  16. shomu, 20.05.2011 #16
    shomu

    shomu Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    215
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    30.12.2010
    Phone:
    HTC One X
    hehe :D besser nicht mit fußball anfangen ;)
     
  17. chief_l, 21.05.2011 #17
    chief_l

    chief_l Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    166
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    24.03.2010
    Nö, das sind einfach die kopierten Befehle aus der Eingabeaufforderung beim flashen der table...(ich kannte den android flasher vorher doch gar nicht :winki:)
    Ich merke zwar, dass sich jetzt mein interner Speicher nicht mehr füllt, aber so richtig bin ich mit der Performance noch nicht ganz zufrieden...Aber ich schätze mal, wenn ich ENDLICH mal meine Class 10 Karte bekomme, wird sich das auch noch bessern...(schätze mal, dass Class 2 einfach zu wenig ist wenn man durch app2sd auch den cache ausgelagert hat)
     

Diese Seite empfehlen