1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Frage zu einem Branding

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Ace (S5830) Forum" wurde erstellt von MisterB, 23.03.2011.

  1. MisterB, 23.03.2011 #1
    MisterB

    MisterB Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.03.2011
    Hallo.
    Ich bin gerade dabei mir ein Samsung Ace zu kaufen und habe nun ein Angebot erhalten für ein Ace mit Vodafone Branding.
    Kann man das irgendwie entfernen, ohne das mir Nachteile entstehen (Garantieverlust oder das irgendwelche Updates nicht mehr laufen)?

    Ich habe bisher leider mit Android noch keine Erfahrung, daher hoffe ich, mit kann jemand helfen. Würde das Handy sonst irgendwo kaufen wo es ohne Branding ist.

    Vielen Dank
     
  2. Frigo2010, 23.03.2011 #2
    Frigo2010

    Frigo2010 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,907
    Erhaltene Danke:
    590
    Registriert seit:
    19.03.2011
    Hallo

    Ich weiß zwar nicht was dein Handy laut deinem Angebot kostet, aber bei Mediamarkt (Bochum) kostet es grade 257€ ohne Branding und co , also 100% frei


    Gruß

    Frigo

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  3. MisterB, 23.03.2011 #3
    MisterB

    MisterB Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.03.2011
    Bei mir wäre es mit ner VVL für 100€
     
  4. flo-95, 24.03.2011 #4
    flo-95

    flo-95 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    6,653
    Erhaltene Danke:
    1,140
    Registriert seit:
    22.10.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Also Vodafone hat leist recht viel Softwarebranding, was sich aber durch das Ausfpielen einer anderen Firmware z.B. von samfirmware.com eigentlich ändern lassn sollte. Für Einsteiger ist diese Methode nicht unbedingt die beste, da man auch einiges falsch machen kann und dann einen Briefbeschwerer hat...
     
  5. yxcvbnm3, 24.03.2011 #5
    yxcvbnm3

    yxcvbnm3 Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    23.03.2011
    öhm, nur mal ne kleine Rechnung am Morgen:
    Vodafone berechnet pro Monat 10€ für ein Handy, damit wärst du bei der Vertragslaufzeit von 2 Jahren bei 240€, wenn du dann noch 100€ drauflegen musst, bezahlst du 350€ ... Das war genau der Grund warum ich es mir so gekauft habe für 260€...
     
  6. Randall Flagg, 24.03.2011 #6
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Wie schon gesagt: Das Entfernen des Brandings ist keine große Sache,wenn man ne freie FW aufspielt.
    Und es ist eigentlich mit Odin recht einfach. Mann muss sich vorher nur etwas belesen.
    Wichtig ist,zu testen ob der Downloadmodus funktioniert.
    Also Handy aus> Homebutton+Lautstärke nach unten+On/Off
    Dann sollte so ein Androidroboter mit Schaufel kommen.
    Wenn der funktioniert,dann kannst Dein Handy fast immer retten,sollte was schief gehen.
     
  7. Raven45, 24.03.2011 #7
    Raven45

    Raven45 Gesperrt

    Beiträge:
    156
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    06.05.2010
    Du hast aber vergessen zu erwähnen das man dann seine Garantie verliert, wenn man selbst eine Firmware aufspielt. Das nur mal nebenbei.
     
  8. Randall Flagg, 24.03.2011 #8
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Jo aber mal so nebenbei: Niemand bemerkt es,wenn man vor dem Einschicken die orginale FW wieder aufspielt. :)
    Hatte selbst ein Vodafone Branding und habe es entfernt.
    Hatte am Anfang (weil völlig unerfahren) 2x einen Brick.
    Habe nicht mal die orginale Vodafone FW aufgespielt,sondern nur eine offiziell in Deutschland erhältliche FW. Damals war das die JPO (2.2),für freie Geräte.
    Habe das Handy dann nicht zu Vodafone geschickt (das hätte Probleme gegeben..:) ) sondern direkt zu Samsung.
    Es kam dann mit einer VF Firmware wieder und kein Mensch hat was gesagt.
    Gibt bei uns drüben im Forum einen Thread dafür wo man berichten kann,wie es nach einem Brick lief.
    Und keiner,aber wirklich keiner hat was bezahlt! Das einzige was die interessiert ist: Sturz oder Wasserschaden.
    Die machen sich keine große Mühe Ursachenforschung zu betreiben.
    Da wird 1-2x drüber geflasht und dann werden Teile getauscht.
    Stundenlohn ist nämlich teurer als Material.
    Das Telefon kommt dann halt mit einer Branding FW zurück!
    Man darf natürlich nix von Odin etc erzählen,dann ist es vorbei mit der Garantie.

    Hier mal der Thread dazu:
    http://www.android-hilfe.de/samsung...g-galaxy-s-gebrickt-umtausch-erfahrungen.html
     
  9. Raven45, 24.03.2011 #9
    Raven45

    Raven45 Gesperrt

    Beiträge:
    156
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    06.05.2010
    Das Problem ist das du die Orginale zb. Vodafone oder O2 nicht bekommst. Und sichern kannst du diese biesher auch nicht um zurück zu spielen. Dann lieber in eine Samsung Werkstatt gehen und machen lassen.
     
  10. Randall Flagg, 24.03.2011 #10
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Du brauchst keine Provider Firmware!!!
    Du kannst die FW nehmen die für freie Handys erhältlich ist und die Grantie direkt bei Samsung bekommen. Hab ich doch geschrieben.
    Wenn Du es zum Provider schickst,dann schicken die es eh zu Samsung...

    Ein Mitarbeiter bei Vodafone hat mir das erzählt. Die haben zwar eine eigene Werkstatt,schicken es aber eh fast immer zu Samsung.
    Das ist eine Samsung Gerät und die Provider übernehmen die Garantie nicht sondern der Hersteller.
    Sie nehmen die Hnady nur aus Kulanz an,den eigentlich ist Samsung verpflichtet es zu reparieren.
    Das ist einfach eine Erfahrung die schon dutzende bei uns drüben gemacht haben.

    Edit: Wenn es gebrickt ist,forschen die eh nicht groß nach warum. Die flashen drüber>geht nicht>Teile getauscht.
    Ist doch billiger als wenn sich ein Mitarbeiter da hin setzt und 3 Stunden ergründet warum es passiert ist!
    Sicher können sie darauf kommen. Die können das nämlich per JTag auslesen. Ist aber einfach zu viel Aufwand...: http://www.jtagbox.com/
    Hab ich doch vorher geschrieben...kannst mir ruhig glauben,hab es 2x durch.
    Außerdem kann man mittels nandroid ein backup machen...ist aber nicht nötig..
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2011

Diese Seite empfehlen