1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Frage zu prepaid / daten und sync nur per wlan / apps für QVGA 320*240

Dieses Thema im Forum "Vodafone 845 Forum" wurde erstellt von thokla, 13.10.2010.

  1. thokla, 13.10.2010 #1
    thokla

    thokla Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2010
    Hallo,
    seit Vodafone den Preis auf 99,90 Euro gesetzt hat, ist das Ding sehr interessant.
    Ich möchte prinzipiell nur telefonieren und simsen und emails per wlan abfragen.
    Emails von gmx oder web. Internetsurfen per Handy brauche ich nicht.
    Daher werde ich es mit einer Prepaid Karte (Aldi) betreiben und alle Datendienste deaktivieren.
    Das google Konto werde ich ebenfalls nur am WLAN abgleichen. Das ist für mich ausreichend.
    Daher die Frage:
    Geht das problemlos wie in der Bedienungsanleitung beschrieben oder gibt es irgendwelche Schwierigkeiten ?
    (wegen Vodafone Branding usw.)

    Das nächste Problem ist die geringe Auflösung des Displays.
    Meine Kinder, oder ich, werden das Handy auch mal zum Rechnen benutzen.
    Gibt es gute Taschenrechner Apps ? (wissenschaftlich)
    Werden die im Market auch angezeigt ?
    Wird der "Algeo graphing calculator" angezeigt ?
    (sehr schön gemachtes Programm zur Darstellung von Funktionen)
    Gibt es Vokabeltrainer ?
    Übersetzung deutsch/englisch/französich ?

    Wie sieht es mit Spielen aus.
    Sind folgende Programme für das Handy installierbar, d.h. im Market sichtbar:
    - Kartenspiele (z.Bsp. Solitaire) ?
    - Schach ?
    - Logikrätsel ?
    - einfache Rennspiele und Jump'n'Run ?
    - gibt es ein Programm, mit dem man Bilder malen kann ?
    - gibt es ein Programm, mit dem man Bilder bearbeiten kann ?
    (Rahmen / schwarz-weiß / Linien oder Text ins Bild einfügen)
    Auf "High-Tech superschnell" Grafik lege ich keinen Wert.

    Bin für alle Erfahrungen und Tipps dankbar.
     
  2. 1manfactory, 13.10.2010 #2
    1manfactory

    1manfactory Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    92
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    10.09.2010
    Du wirst deine Freude haben.
    Ich verbringe an dem Teil mindestens schon zwei Stunden am Tag. Weiß gar nicht, wo ich die Zeit dazu hernehme.
    Das V845 ist nicht nur ein Spielzeug, sondern wirklich ein ernst zu nehmende Arbeitsgerät.
    Erst am Wochenende habe ich mit Hilfe von "Gelbe Seiten" einen Italiener gesucht, der im Umkreis liegt und auch auf hat. Kein Problem.
    Spiele gibt es schon ohne Ende. Ich habe ca. 10 installiert, zwischen denen ich bei kurzen Straßenbahnfahrten mal wechsle.
    Sehr gut ist natürlich der RSS-Reader: Artikel lesen und dann per Seesmic an deine Twitter/Buzz-follower schicken.
    Bisher konnte ich nur wirklich ein Manko feststellen: der Akku. Der hält bei guter Nutzung nur einen Tag. Da muss ich halt immer daran denken, den abends anzustöpseln. Also brauchst du 3 USB-Stecker: im Büro, zuhause und noch einen in der Steckdose. fertig.
    Die Größe des Bildschirms finde ich ausreichend. Da Android so clever ist alle Texte richtig umzubrechen.
    Die kleine Tastatur ist nicht so doll, klar. Aber wer tippt schon Romane an einem Handy? Fürs Simsen/Twittern reicht es genau.
    Jürgen
     
  3. Jodeldiplom, 13.10.2010 #3
    Jodeldiplom

    Jodeldiplom Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    81
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    20.09.2010
    Ich spiel mal den Nestbeschmutzer. :p

    Bei der Summe an unterschiedlichen Anforderungen würde ich eher vom VF845 abraten. Vor allem mit dem kleinen Display und dem rezidiven Touchscreen wirst du da wohl nicht so glücklich.

    Ein Schachbrett mit 240x240er Auflösung auf einer winzigen Fläche ist eher anstrengend denn Spaß. Und bei einem wissenschaftlichen Taschenrechner werden die einzelnen Tasten auch verdammt schnell klein und ungenau zu treffen. Bilder malen würd ich damit auch nicht wollen. Ohne einen speziellen "Market Fix" - z.B. in Form eines Custom ROMs - werden dir auf dem Markt auch nicht alle Applikationen angeboten - dank der mickrigen QVGA-Auslösung des Vodafones.

    Ich würde mich eher nach einem günstigen Gerät mit kapazitiven Touchscreen und etwas mehr Bildschirmdiagonale umsehen. Z.B. nach einem ZTE Blade.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2010

Diese Seite empfehlen