1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Frage zu Recovery Cyanogen 1.4

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1" wurde erstellt von blueflam3, 01.09.2009.

  1. blueflam3, 01.09.2009 #1
    blueflam3

    blueflam3 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.02.2009
    Hi zusammen,

    Ich habe heute die 1Click methode an meinem G1 ausprobiert und es klappt anstandslos.

    So wie ich das sehe wir der Recoverybereich des Speichers ja mit dem Cyanogen 1.4 überschrieben - was mir nicht einleuchtet ist folgendes:

    Wenn ich das Original ROM installiert habe steht mir Cyanogen 1.4 nur nach dem ersten Reboot zur Vverfügung. Nach dem zweiten nicht mehr. Nun muß erst die Recovery Flasher Software ausgeführt werden damit Cyanogen eingepatcht wird.

    Ist ein beliebiges anderes ROM z.B. Cyanogen 4.1.2.1 installiert steht es immer zur Verfügung wenn man das Handy mit "Home" "Power" startet.

    Ist es möglich das Recovery so zu flashen das Cyanogen 1.4 auch für das normale Cupcake 1.5 zur verfügung steht?

    Gruss Blue
     
  2. Kranki, 01.09.2009 #2
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Die Original-Firmware flasht bei jedem Start das Recovery-Image zurück von einem Backup unter /system/recovery.img.
    Es sollte möglich sein, das Image das geflasht wird durch das Cyanogen 1.4 zu ersetzen. In der Anleitung zum Rooten mit Goldcard steht wie.
     
  3. Phantom-Lord, 01.09.2009 #3
    Phantom-Lord

    Phantom-Lord Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    347
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    07.02.2009
    Ich habe es noch nicht versucht, aber folgendes sollte möglich sein:


    • CM-Recovery starten
    • per adb auf das G1 zugreifen
    • system Partition mounten
    • von der system Partition die original Recoverydatei auf die SD-Karte kopieren (wenn Recovery Flasher verwendet wurde, liegt schon ein Backup vor).
    • recovery.img vom system löschen und das CM-Recovery auf die system Partition spielen und umbenennen (recovery.img).
     
  4. blueflam3, 01.09.2009 #4
    blueflam3

    blueflam3 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.02.2009
    Ok - dann muss ich mir das mal ansehen melde mich wieder ;) danke für die antworten.

    Muss mir nun eh erstmal nen MicroSD Class6 zulegen habe noch die Stock SD dabei will ja auch das nette App2 SD nutzen :)

    Gruss Blue
     
  5. Phantom-Lord, 01.09.2009 #5
    Phantom-Lord

    Phantom-Lord Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    347
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    07.02.2009
    Ich habe jetzt im System das original Recovery durch cm-recovery-1.4.img ersetzt und beim booten wurde dann auch dieses aufgespielt.
     
  6. blueflam3, 03.09.2009 #6
    blueflam3

    blueflam3 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.02.2009
    Ok also nehme ich die cm-recovery1.4.img benenne diese in recovery.img um und ersetze die datei /system/recovery.img soweit so richtig?

    Sollte nicht auch folgendes gehen. Die nandroid Backupdaten die ich auf der SD Karte habe können doch modifiziert werden? Die einzelteile liegen auch in *.img dateien vor. Unter anderem eine recovery.img

    Gruss Blue
     
  7. Phantom-Lord, 03.09.2009 #7
    Phantom-Lord

    Phantom-Lord Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    347
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    07.02.2009
    Genau!


    Das system.img enthält aber auch das original recovery. D.h. du müsstes die system.img entpacken, dann das recovery ersetzen und dann neu packen. Der Aufwand ist also um einiges größer. Da ist es einfacher per adb auf das G1 zuzugreifen, um die Imagedatei zu ersetzen.
     
  8. Phantom-Lord, 03.09.2009 #8
    Phantom-Lord

    Phantom-Lord Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    347
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    07.02.2009
    Eine kleine Anleitung (root ist nicht notwendig):

    1.) Flashe mit dem Recovery Flasher das CM-Recovery.
    [​IMG]

    2.) Boote in das Recovery.
    [​IMG]

    3.) Verbinde das G1 mit dem Computer.
    4.) Öffne eine Konsole (CMD;PowerShell;Terminal; ...)
    5.) Gib folgende Kommandos ein:

    G1-Shell am Computer
    Code:
    adb shell
    
    Mounten des Systems und der SD-Karte.
    Code:
    mount /system
    mount /sdcard
    
    Ersetzen des original Recoverys durch das CM-Recovery.
    Code:
    cp /sdcard/cm-recovery-1.4.img /system/recovery.img
    
    Überprüfen, ob das Recovery auf dem System und der SD-Karte gleich groß sind.
    Code:
    cd /system
    ls -l *.img
    
    cd /sdcard
    ls -l *.img
    
    [​IMG]
     
  9. blueflam3, 03.09.2009 #9
    blueflam3

    blueflam3 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.02.2009
    Super erklärt sollte man vieleicht mal rausziehen und Sticky machen ;)

    Vieleicht kannst du mir auch bei einem weiteren Problem helfen.
    Ich habe mit von Transcrend eine 8GB SDHC Class 6 gekauft und diese Partitioniert in 2 GB Ext3 App2SD bereich 512MB Swap und den rest als FAT32 Nutzspeicher.

    Allerdings muss ich feststellen, dass wenn ich Daten vom PC auf die SD Karte schiebe komme ich laut Windows auf ca 700kB/s was ja nun etwas wenig ist.

    Die Übertragung erfolgt hierbei über das G1 selbst also kein Cardreader oder so.

    Kannst du dir die niedrige Datentransferrate erklären? Es handelte sich um MP3s ca 5 MB/Datei also vieleicht nicht das optimale Futter für geschwindigkeitsrekorde aber etwas mehr sollte gehen oder? ^^

    Gruss Blue
     
  10. blueflam3, 05.09.2009 #10
    blueflam3

    blueflam3 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.02.2009
    Hm ich habe mal über die Recovery Console sowie auch über "Linda" nachgesehen in /system gibt es keine recovery.img auf dem G1

    Was mache ich falsch?

    Gruss Blue
     
  11. Kranki, 05.09.2009 #11
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Wenn deine Signatur korrekt ist hast du nicht die Original-Firmware sondern Cyanogen 4.1.2.1. Wie bereits oben erwähnt wird nur bei der Original-Firmware die Recovery bei jedem Start neu eingespielt, bei Cyanogen nicht.
     
  12. blueflam3, 05.09.2009 #12
    blueflam3

    blueflam3 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.02.2009
    Hm leuchtet ihrgendwie ein. Aber es ging ja darum das ich wenn die OriginalFW installiert habe auch den CM-Recovery nutzen kann. Also muss ich doch die OriginalFW installieren - diese dann mit Flashrec in die Recovery booten und da dann die Images kopieren - und davon wiederum mit "nandroid" ein backup machen damit ich da immer wieder drauf zugreifen kann?!

    Gruss blue

    PS. ja die sig ist korrekt ;) und damit hast du recht ;)
     

Diese Seite empfehlen