1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Frage zum Bootloader

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von Moetown, 05.02.2012.

  1. Moetown, 05.02.2012 #1
    Moetown

    Moetown Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    209
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    18.02.2010
    Hey,

    hab vor grad eben beim Flashen den Bootloader zerschossen,weil ich das Kabel abgezogen hatte,nachdem Odin sich aufgehängt hatte bzw. der Updatevorgang nicht gestartet wurde.

    Nachdem ich vom BSOD begrüßt wurde wars dann aber kein Problem,in den Downloadmodus zu kommen und die JW1 zu flashen,was diesmal seltsamerweise problemlos ging.

    Nun zu meiner Frage:

    Im FAQ hier

    http://www.android-hilfe.de/root-ha...h-habe-mein-sgs-gebrickt-oder-doch-nicht.html

    steht ja,dass in einem solchen Falle mit Repartition und Pitfile geflasht werden soll.Hab ich aber nicht gemacht.Sollte ich also noch einmal mit Repartition und Pit flashen,oder ist das egal,jetzt wo mein SGS aktualisiert wurde und läuft.Bzw. ist der primäre Bootloader jetzt wieder fit?
     
  2. theKingJan, 05.02.2012 #2
    theKingJan

    theKingJan Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,837
    Erhaltene Danke:
    426
    Registriert seit:
    21.11.2011
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
    Wenns laäuft is ja alles Gut....

    Du brauchst jetzt nicht nochmal flashen.
     
  3. Moetown, 05.02.2012 #3
    Moetown

    Moetown Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    209
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    18.02.2010
    Jo,läuft top,ich frag mich halt,ob das SGS jetzt noch vom zweiten Bootloader aus bootet,oder ob der primäre wieder fit ist,falls nochmal sowas Blödes passieren sollte...
     
  4. schorsch36, 05.02.2012 #4
    schorsch36

    schorsch36 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,554
    Erhaltene Danke:
    1,689
    Registriert seit:
    12.06.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5
    Moin,

    da du ja mit Bootloader geflasht hast ist alles ok.

    Wenn ohne Re-Partition geflashed wird, werden die Systemdateien auf die vorhandene Systempartition geschrieben. Deine war also ok. Mußt du nur machen wenn du von Costum zu Stock gehst.

    Pit Files legen lediglich die Größe der Systempartition, die erstellt wird fest.
     
  5. Moetown, 05.02.2012 #5
    Moetown

    Moetown Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    209
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    18.02.2010
    Der Bootloader war schon in der FW drin und wurde automatisch repariert oder wie?Hab das nicht genau geschnallt,so wie es hier steht:

    "Diese Anleitung gilt grundsätzlich sowohl für die Version MIT Bootloadern als auch für die Version OHNE Bootloader (sofern überhaupt eine ohne Bootloader angeboten wird. In keinem Fall wird in Odin der Haken "Phone Bootloader Update" gesetzt!"

    Aber danke,dann erfreu ich mich jetzt einfach mal an meiner neuen schnelle FW ;).
     
  6. Pumeluk2, 05.02.2012 #6
    Pumeluk2

    Pumeluk2 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,328
    Erhaltene Danke:
    355
    Registriert seit:
    24.11.2010
    Ist auch etwas verwirrend, sind sozusagen historische Altlasten aus der Zeit vor Gingerbread (Android 2.3.x). Wichtig ist folgender Nebensatz:

    Sämtliche 2.3.x Firmwares die hier verlinkt sind, sind mit Bootloader. Früher (TM) gab es Versionen ohne.
     
  7. coolfranz, 05.02.2012 #7
    coolfranz

    coolfranz Android-Guru

    Beiträge:
    3,509
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Ich weiß gar nicht, ob die beiden Bootloader vollkommen unabhängig sind, so dass dein Szenario überhaupt gehen würde.
    Also ob nur vom "zweiten" Bootloader aus Android überhaupt booten würde.

    Ich habe zur Zeit leider auch nicht die Zeit mich in das Thema einzulesen...
    Wer das aber tun möchte, dem würde ich gerne den Thread (+ Verweise) ans Herz legen: Create your own I9000/S8500 (& all S5PC110 based devices) bootloader&ultimate unbrick - xda-developers
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2012
  8. theKingJan, 05.02.2012 #8
    theKingJan

    theKingJan Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,837
    Erhaltene Danke:
    426
    Registriert seit:
    21.11.2011
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
    Vom 2. Bootloader kann man meines Wissens Android nicht booten.

    Sonst würde nachdem man den ersten geschrottet hat (also ein Brick) Android Booten. Das ist nicht der Fall.
     
  9. Moetown, 05.02.2012 #9
    Moetown

    Moetown Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    209
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    18.02.2010
    Naja,hier

    http://www.android-hilfe.de/root-ha...h-habe-mein-sgs-gebrickt-oder-doch-nicht.html

    stand was von primärem und sekundärem Bootloader:

    "Nach einem (meist fehlgeschlagenen) Update / Flash startet das SGS mit unten angezeigtem Bildschirm. Dieser letzte Zustand kommt einem Brick zwar sehr nahe aber ist in den meisten Fällen immer noch zu reparieren. In diesem Stadium ist der Primäre Bootloader oder die Systempartition des Gerätes beschädigt. Glücklicherweise hat das SGS aber auch noch einen sekundären Bootloader, der benötigt wird wenn der primäre beschädigt wurde. In vielen Fällen erkennt das Gerät den Defekt des primären Bootloaders bzw des Sytems beim Versuch in den den Download-Modus zu booten und starten trotzdem notfalls mithilfe des sekundären Booloaders in den Download-Mode."

    Aber mir auch wurscht,solangs läuft.
     
  10. theKingJan, 05.02.2012 #10
    theKingJan

    theKingJan Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,837
    Erhaltene Danke:
    426
    Registriert seit:
    21.11.2011
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
    Ja das sgs hat natürlich 2 bootloader aber es ging ja darum, dass man vom sekundären bootloader aus Android booten kann.

    Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk
     
  11. schorsch36, 05.02.2012 #11
    schorsch36

    schorsch36 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,554
    Erhaltene Danke:
    1,689
    Registriert seit:
    12.06.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5
    @ Moetown,

    du bist eben ein Glückspilz. Erst geflasht und dann gelesen. Nun weißt du ja Bescheid und klar geht der 2. Bootloader ,wäre ja sonst sinnfrei.
     
  12. Moetown, 05.02.2012 #12
    Moetown

    Moetown Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    209
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    18.02.2010
    Nö hab schon vorher gelesen,hab ja auch schon früher mal mit Odin geflasht.War jetzt nur etwas verwirrt,war ja schon froh,dass mein SGS wieder ging nachem BSOD und wollt halt auf Nummer sicher gehen,falls beim nächsten flashen Odin wieder abschmiert...
     
  13. theKingJan, 05.02.2012 #13
    theKingJan

    theKingJan Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,837
    Erhaltene Danke:
    426
    Registriert seit:
    21.11.2011
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
    Ne eben nicht...
    Z.B. Bei einem Brick mit BSOD ist i.d.R der primäre Bootloader geschrottet. Siehe : http://www.android-hilfe.de/root-ha...h-habe-mein-sgs-gebrickt-oder-doch-nicht.html
    Nach deiner theorie müsste jetzt Android mit dem sekundären Bootloader booten.... Tut es aber nicht ;)
    Also kann man mit dem Sekundären Bootloader kein Android Booten.

    Meine theorie kann aber auch völlig verkehrt sein.
    belehrt mich wenn das falsch ist ;):thumbsup:
     
  14. coolfranz, 05.02.2012 #14
    coolfranz

    coolfranz Android-Guru

    Beiträge:
    3,509
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Wie wärs wenn ihr den/die Threads von Rebellos und Adam Outler auf XDA lest?

    PS: Eben die Anleitung vom S5PC110 runtergeladen: http://pdadb.net/index.php?m=repository&id=644&c=samsung_s5pc110_microprocessor_user_manual_1.00

    Darin enthalten folgende interessante Passage:

     
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2012

Diese Seite empfehlen