1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!

Frage zum Gingerbread Keyboard

Dieses Thema im Forum "Tastaturen" wurde erstellt von shadow, 20.06.2011.

  1. shadow, 20.06.2011 #1
    shadow

    shadow Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    358
    Erhaltene Danke:
    44
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Phone:
    Motorola Moto G
    Moin!

    Ich habe mal ne Frage zum Gingerbread Keyboard von Steven Lin, das es im Market gibt. Beim Aktivieren kommt ein Hinweis, dass diese Tastatur Zugriff auf Passwörter etc. hat (was natürlich logisch ist).

    Wie sieht es in diesem Zusammenhang mit der Sicherheit aus? Also wichtig ist ja, dass diese Daten nicht versendet werden. Internetzugriffsrechte scheint es ja nicht zu haben...
     
  2. nica, 20.06.2011 #2
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,127
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Alle Tastaturen haben Zugriff auf deine Passwörter. Denn üblicherweise tippt man sie ja ein, da lässt sich das nicht vermeiden.

    Dazu kommt auch standardmäßig immer ein Popup-Hinweise-Fenster.

    Von daher sind deine Sorgen unbegründet, zumindest bei den beliebten Tastaturen am Markt.
     
  3. DeJe, 20.06.2011 #3
    DeJe

    DeJe Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,416
    Erhaltene Danke:
    298
    Registriert seit:
    06.04.2011
    Wohl eher "Von daher sind deine Sorgen begründet", oder!? :sneaky:

    Im Ernst, richtig lebenswichtige Daten sollte man einem Handy wohl eher nicht anvertrauen. Streng betrachtet sind die Daten (Passwörter) eben NICHT (abhör)sicher und die Vertrauenswürdigkeit liegt im Auge das Betrachters.
     
  4. nica, 20.06.2011 #4
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,127
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Ok, nach deiner Logik darfst du in deinem Handy und übrigens auch am PC kein Passwort mehr eingeben.

    Ich finde es gut, dass man jedes Mal per Hinweis daran immer wieder erinnert wird, was eine Tastatur-App kann.

    Dass man sich selbst überlegen muss, was man wo mit welchem Hilfsmittel eingibt, ist ja wohl selbstverständlich. Darum geht es hier aber ja nicht, sondern um die Einschätzung einer bestimmten Tastatur, die von vielen Menschen genutzt wird.
     

Diese Seite empfehlen