1. njagulo, 28.05.2010 #1
    njagulo

    njagulo Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo!

    Da ich mir den N1 zulegen will, war ich gestern bei Vodafone und hatte die Möglichkeit mit dem Gerät ein bißchen zu spielen. Ist wirklich ein tolles Telefon.
    Was mich jedoch ein wenig stützig gemacht hat, war der freie interne Speicher. Es wurden nur 173 MB als frei angezeigt, obwohl meiner Meinung nach auf dem Gerät keine zusäzlichen Apps installiert waren (es war Android 2.1 drauf). Kann es sein, dass das System ca. 350 MB beansprucht?
     
  2. Falkenfluegel, 28.05.2010 #2
    Falkenfluegel

    Falkenfluegel Android-Experte

    jupp. Das ist so richtig.
     
  3. njagulo, 28.05.2010 #3
    njagulo

    njagulo Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Dann bleibt aber ganz schön wenig Platz für weitere Programme.
     
  4. andro_mike, 28.05.2010 #4
    andro_mike

    andro_mike Erfahrener Benutzer

    Naja mit Froyo ist das dann eh egal ;D
    .. oder du haust dir eine CustomRom drauf die AppsToSD ünterstützt.
     
  5. Falkenfluegel, 28.05.2010 #5
    Falkenfluegel

    Falkenfluegel Android-Experte

    Ja das ist richtig. Besonders weil manche Programme schon über 20 mb groß sind, wie z.B. navigon oder google earth. Ich hatte meinen Speicher jetzt schon ein paar mal voll und musste wieder was löschen.

    Daher wird in 2.2 (froyo) ja auch endlich die Möglichkeit implementiert die Programme auf der SD Karte zu speichern.
     
  6. nexusone, 28.05.2010 #6
    nexusone

    nexusone Erfahrener Benutzer

    Ist ja echt brutal wenig... als wär interner Flashspeicher sooo teuer...

    Funktioniert mit Froyo nicht auch in der original Rom APP2SD??? weil oben was steht von wegen Custom ROM