1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Frage zum O2 Tethering

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Forum" wurde erstellt von christoph192, 05.10.2010.

  1. christoph192, 05.10.2010 #1
    christoph192

    christoph192 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    176
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    16.06.2010
    Hallo,

    schreibe gerade hier über mein Desire Thethering. Netzzugang erfolgt über meine O2 Karte mit Internetflat Paket M + Smartphoneoption.
    Nun stellt sich bei mir die Frage, ob es tatsächlich verboten ist, dieses Thethering zu nutzen? Speziell frage ich mich, wie es bei Prepaid Kunden gilt, besonders, wie bei mir Kunden, die eine Freikarte nutzen? Als Freikarten Nutzer habe ich keinen Vertrag erhalten, in dem irgendwelche Klauseln zum Thethering aufgeführt sein könnten...
     
  2. Kjetal, 05.10.2010 #2
    Kjetal

    Kjetal Mitglied

    Beiträge:
    10,672
    Erhaltene Danke:
    9,510
    Registriert seit:
    27.04.2010
    Mit Pack M + Smartphone ist es erlaubt genauso wie mit dem L


    Nur mit dem Normalen M und dem S nicht
     
  3. Nikon, 05.10.2010 #3
    Nikon

    Nikon Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,311
    Erhaltene Danke:
    305
    Registriert seit:
    30.05.2010
    Seit wann denn das? Bei L ist das klar aber bei M+?
     
  4. Kjetal, 05.10.2010 #4
    Kjetal

    Kjetal Mitglied

    Beiträge:
    10,672
    Erhaltene Danke:
    9,510
    Registriert seit:
    27.04.2010
    Seit dem es mir die Hotline gesagt hat
     
  5. Matschi21, 05.10.2010 #5
    Matschi21

    Matschi21 Android-Experte

    Beiträge:
    844
    Erhaltene Danke:
    95
    Registriert seit:
    13.02.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Es gab einen Stichtag. Wann der war Weis ich nicht. Wer vor diesem Tag bereits ein Internet pack hatte, darf tethern. Danach ist tethern nich verboten. Es kann sein, dass die geschwindigkeit gedrosselt wird. Oder man extra zahlen muss, was ich nicht glaube
     
  6. Kjetal, 05.10.2010 #6
    Kjetal

    Kjetal Mitglied

    Beiträge:
    10,672
    Erhaltene Danke:
    9,510
    Registriert seit:
    27.04.2010
    Jopp, Stichtag war der 01.06.2010 .


    Kann auch der 01.07.2010 gewesen sein, bin mir nicht mehr 100% sicher, aber einer der Beiden Daten war es
     
  7. Nikon, 05.10.2010 #7
    Nikon

    Nikon Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,311
    Erhaltene Danke:
    305
    Registriert seit:
    30.05.2010
    Dummerweise gab es aber das Paket M+ auch erst nach bzw. genau ab diesem Stichtag. Ich stand damals vor der Wahl und habe dann von dem alten Vertrag mit Tethering auf M+ ohne umgestellt.

    Der Support hat dir Unsinn erzählt:

    M+
    Da fehlt zwar ein "darf" aber dennoch ist wie Willenserklärung seitens O2 wohl eindeutig.

    Das L Paket finde ich auf der Homepage garnicht mehr. Wurde das gestrichen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.2010
  8. christoph192, 05.10.2010 #8
    christoph192

    christoph192 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    176
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    16.06.2010
    Aber als Freikartennutzer könnte man sich doch blöd stellen, dass man über die Umstellung nichts wusste oder? Wie gesagt, ich hatte nie einen Vertrag erhalten? Zu dem kann ja jeder Freikarten bestellen und diese dann an Fremde/Freunde verschenken (wird auch so von o2 vorgeschlagen zwecks Werbung). Diese nutzen dann Thethering. Es kann doch dann nicht sein, dass man den Bestseller der Karten für Kosten verklagt oder?
     
  9. Nikon, 05.10.2010 #9
    Nikon

    Nikon Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,311
    Erhaltene Danke:
    305
    Registriert seit:
    30.05.2010
    Du nimmst dir also das Recht raus und willst dich nicht an die Vereinbarung halten die du annimmst wenn du diese Karte nutzt? Was wäre denn wenn o2 genauso denken würde und mal eben den Gesprächspreis auf 2,99 Euro pro Minuten heben würde? Schließlich habt ihr ja keinen Vertrag....

    Bei einer Prepaidlösung werden sie dich sicher nicht verklagen. Sie werden dich aber mindestens drosseln wenn sie es merken oder an dein Kartenguthaben gehen. Es gibt ja auch unbestätigte Meldungen, dass o2 nur drosselt. O2 hat sich ja immer sehr kulant gezeigt. Nur sollte man wissen, dass man da gerade gegen seinen Vertrag verstößt und das o2 darauf reagieren kann. Als Postpaidkunde könnten die einem in der Theorie eine ziemlich saftige Rechnung schicken.
     
  10. h0LLe, 05.10.2010 #10
    h0LLe

    h0LLe Android-Experte

    Beiträge:
    601
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    30.12.2009
    wo kein kläger da kein richter ... aber du kannst ruhig in laden gehen und sagen was du vorhast :D
     
  11. AngeloT, 05.10.2010 #11
    AngeloT

    AngeloT Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.10.2010
    Hallo zusammen...
    das Ganze würde mich auch interessieren - aber ich befürchte nach meiner Diskussion mit O2 die ich hier gerne anhänge, dass man es offiziell nur mit dem Internet Pack L darf. Auch wenn ich es immer noch nicht nett finde, dass man annimmt, mein Nutzerverhalten besser zu kennen als ich selbst :)



    zum Thema O2:

    es ist *definitiv nicht* so, dass es erlaubt ist... ich habe mit O2 genau aus diesem Grund nachgefragt und auch die auf der Homepage angegebene Textstelle von wegen sinngemäß "UMTS auf dem Handy, mit dem Handy nutzbar..." angesprochen...
    die Jungs sagen, dass die Internet-Packs S, M und M mit Smartphone keine eigenen Tarife sind sondern nur add-ons und man damit nicht reindarf weil angeblich die "Servicequalität" da nicht gegeben sei... nur mit Internet-Pack L ist es erlaubt...

    ziemlich unsinnige Argumentation meiner Meinung nach - wenn ich ca. 2 mal im Monat kurz online gehen möchte und nur 200 MB volle Geschwindigkeit hab werde ich mich danach ja nicht hinsetzen und mich beschweren, dass es jetzt langsam ist weil ich nur noch bei youp*** abgehangen bin [​IMG]

    naja ... egal und kann man wohl nicht ändern ... ich zahl kein Pack L um nur ab und zu mal meinen Laptop dran zu hängen...

    hier mal die Emails von den O2-Leuten:

    +++++++
    Die Handy-Surf-Flatrate mit Smartphone Option ist ausschließlich für die Small Screen-Nutzung erlaubt, d. h. es kann nur mit einem Handy, nicht jedoch mit einem ans Handy angeschlossenen oder drahtlos verbundenen Computer genutzt werden.

    Erfahrungen zeigen, dass mit kleineren Paketen bei Nutzern keine optimale User-Experience entsteht und wir können durch die Drosselung bei 200 MB bzw. 1 GB keine ausreichende Service-Qualtität im Sinne des Kunden sicher stellen. Entsprechend empfehlen wir Laptopsurfern, die ihr Handy als Modem / WiFi Access Point nutzen wollen, das Internet-Pack L mit 5 GB monatlichem Inklusivvolumen bis zur Drosselung zu buchen. Alternativ können unsere Kunden auch die Prepaidvariante wählen, wo wir neben der monatlichen Flatrate auch eine Tagesflat anbieten.
    ++++++++

    meine Antwort:

    ++++++++
    vielen Dank für Ihre rasche Antwort... ich verstehe dann nur nicht, warum Sie auf Ihrer Webseite (siehe Anhang) schreiben, dass man mit allen Tarifen von O2 über ein UMTS-Handy am Notebook surfen kann und auch darf.
    Sie schreiben, dass sie für die "häufige Nutzung" das Internet-Pack L "empfehlen. Daraus schließe ich, dass sie für weniger häufige Nutzung die anderen Internet-Packs empfehlen. Da ich meist über meine DSL-Flat daheim online gehe oder mobil über mein Smartphone, wird mein Laptop nur sehr selten mobil online genutzt. Deshalb zähle ich mich zur Gruppe der weniger häufigen Nutzer. Außerdem verstehe ich nicht ganz, was Sie mit der nicht ausreichenden Service-Qualität bei der Drosselung meinen - wenn ich am Limit bin wird gedrosselt - egal wie ich da hin komme - das ist mir ja schon beim Vertragsabschluss klar... hier wäre ich froh, meine "optimale User-Experience" - was das auch immer sein mag außer einem Modewort - selbst herausfinden zu können...

    Ich verstehe zwar den Grund nicht, sehe aber natürlich ein, dass ich mich an Ihr "Kleingedrucktes" halten muss ... dann bitte ich Sie aber, mir zu erklären, warum sowohl die Kollegen im Ladengeschäft mir andere Dinge mitgeteilt haben, als auch, warum Sie auf Ihrer Homepage eine Nutzungsmöglichkeit "Handy als Modem" bewerben, die so nicht genutzt werden darf.
    ++++++++++


    und die Antwort von O2 nochmal:

    ++++++++++
    Bei den Internet-Packs handelt es sich nicht um Tarife, sondern um zusätzliche Optionen bzw. Packs, die man zu einem Tarif (z.B. o2 o) dazu buchen kann.
    Erfahrungen haben gezeigt, dass die Nutzung des Handys als Modem in Verbindung mit einem Internet-Pack-M zu gering ist. Schon alleine durch im Hintergrund laufende Updates ist das Volumen bei dem Pack schnell ausgereizt, so dass dieses, die erwähnte Servicequalität stark einschränkt.

    Aus diesem Grund ist diese Unterscheidung getroffen worden.

    Wir bitten um Ihr Verständnis.
    ++++++++++++
     
  12. eelay, 05.10.2010 #12
    eelay

    eelay Android-Experte

    Beiträge:
    799
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Dann wurde das auch wieder geändert. Ich hab mir das Kleingedruckte durchgelesen als ich zu O2 gegangen bin (war irgendwann Ende Juni), und dachte mir "ahh ok, wenn ich tethern will dann muss ich das M+ Paket für 5 € mehr nehmen". Das war auch immer noch so in meinem Kopf, anscheindend wurde das jetzt nur auf L begrenzt.
     
  13. christoph192, 05.10.2010 #13
    christoph192

    christoph192 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    176
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    16.06.2010
    ich würde auch notfalls das L Paket nehmen, nur wird dieses leider nicht mehr angeboten :sad:
     
  14. WiRsindDi3BorG, 05.10.2010 #14
    WiRsindDi3BorG

    WiRsindDi3BorG Gast

    Hi

    wie lustig hab ausgerechnet heut mich auch damit auseinandergesetzt.

    Also im grunde ist das ganz einfach wer sein Handy gerootet hat und nicht mehr das Orginal Rom von O2 nutzt kann nach Herzens Lust sein Desire als Hotspot hernehmen uns seine 1GB am Laptop nutzen mit O2 M+ paket.

    O2 kann dies defenitiv NICHT nachvollziehen, für die surfst du nur mit deinem Handy und gut ist!

    Da dein Handy in diesem Fall nur Empfänger ist und das dann per wlan weiter leitet und genauso auch Daten versendet.

    Ob O2 allerdings in ihr OrginalRom noch ne sicherung eingebaut hat weiß ich net weil das bei mir vor 5 Monaten nur 1Tag lang auf dem Handy war.:D

    GRuß
     
  15. Matschi21, 05.10.2010 #15
    Matschi21

    Matschi21 Android-Experte

    Beiträge:
    844
    Erhaltene Danke:
    95
    Registriert seit:
    13.02.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Ich bin da skeptisch ob und wie Sie nachvollziehen wollen, dass man mit einem Laptop übers Handy ins Internet geht. Fakt ist, dass Sie es berechnen können wohl aber aus kulanz nur drosseln.(kein Gewähr)
    Probiert es aus. Wenn Sie mehr berechnen, sollte das mit einem Hotline Anruf zu klären sein.
     
  16. christoph192, 05.10.2010 #16
    christoph192

    christoph192 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    176
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    16.06.2010
    Ich habe ein freies Telefon, nutze jedoch eine o2 Prepaidkarte. Gilt dann Deine Aussage auch für mich?
     
  17. H1Chris, 05.10.2010 #17
    H1Chris

    H1Chris Android-Guru

    Beiträge:
    2,265
    Erhaltene Danke:
    455
    Registriert seit:
    27.03.2010
    Phone:
    HTC One S
    Nein. Deine Karte verwandelt sich in Antimaterie und zerstört den gesamten Planeten... Pass also auf was du machst...

    Leute... Müssen wir wirklich alle sechs Wochen die gleiche Tethering-Diskussion führen? Es wurde doch schon alles gesagt.
     
    Beliar0 bedankt sich.
  18. Nikon, 05.10.2010 #18
    Nikon

    Nikon Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,311
    Erhaltene Danke:
    305
    Registriert seit:
    30.05.2010
    Nein, weil Sie nichtmal für ihn Gilt. Es gibt so einiges an Möglichkeiten wie die das merken können. Das können ganz banale Sachen sein wie z.B. ein Verbindungsaufbau zum Avira oder McAfee Updateserver. Das macht nunmal kein Android. Auch versucht kein Android und auch kein WM bei den MS Server nach Updates zu fragen. Zumindest nicht auf dem selben Weg.

    Und das ist nur der Weg ohne mal in die Pakete reinzugucken.
    Du Startest deinen FireFox, der checkt nah Updates, O2 hat einen Verbindubgsaubau zum FireFox updateserver auf dem passenden Port und schon steht fest, dass getethert wird.

    Man müsste eine Proxy mit Verschlüsselung nehmen um das zu verhindern. Aber wohl selbst das fällt auf wenn plötzlich Stundenweise Daten per SSL an einen Proxy gegen.

    Bei einem manuell konfigurieren Linux hat man da wohl bessere Chancen.
     
  19. Deerhunter, 05.10.2010 #19
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Beiträge:
    2,582
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Das wurde alles schon einige Mal diskutiert.
    Fakt ist: Mit dem Internetpack M+ ist das Tethern nicht verboten, sondern es ist nur nicht durch das Inklusivevolumen/Flat abgedeckt.
    D.h. o2 hat das Recht, den Datenverkehr, der über Tethering entstanden ist, separat zu berechnen, der Tarif ist imho 0,49€ pro MB. Ob o2 das tut oder nicht, steht auf einem anderen Blatt. Man darf sich halt nur nicht wundern, wenn man tethert und irgendwann die Rechnung "etwas" höher ausfällt.
     
  20. WiRsindDi3BorG, 05.10.2010 #20
    WiRsindDi3BorG

    WiRsindDi3BorG Gast

     

Diese Seite empfehlen