1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Frage zur App Battery Monitor calibration

Dieses Thema im Forum "Tools" wurde erstellt von Bigtobi, 02.10.2011.

  1. Bigtobi, 02.10.2011 #1
    Bigtobi

    Bigtobi Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    619
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    29.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note3 (SM-N9005)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 10.1
    hallo leute bin neu hier und hab da eine frage es geht hier auch um den Akku 3500mAh Leistung und zwar ich habe da auch das tool Battery Monitor calibration nur ich habe in den 3 Feldern nichts drinnen stehen und darunter steht der text

    no recent full charge and discharge cycles this is required to calculate new total capacity

    was muss ich tun das da was angezeigt wird und auch geht?

    ich habe noch ein 2, app die sich BetterBatterystarts nennt wie wied das tol verwendet und zu was braucht man es? die beiden apps waren vor insterlirt

    ich bitte um schnelle hielfe und bedanke mich im voraus

    [​IMG] [​IMG]
     
  2. RATTAR, 02.10.2011 #2
    RATTAR

    RATTAR Gast

    Hm,
    das Battery Monitor Widget braucht einen kompletten Lade- und Enladezyklus um die Kapazität festzulegen.

    Ich persönlich verwende lieber Battery Mix und Battery Calibration zum Kontrollieren bzw. zum Kalibirieren, generell geht das Kalibirieren nur mit einem gerooteten Handy.
    Battery Mix soll angeblich mehr Akku kosten als es bringt, stimmt aber nicht, denn die Anzeige in diesen Programm zeigt die Nutzungszeit an nicht den prozentualen Energieverbrauch.
     
  3. mizch, 02.10.2011 #3
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Das steht direkt darunter. Ich übersetze mal: „Um die Batteriewerte zu bestimmen, ist es nötig, einen vollen Lade/Entladezyklus zu durchfahren, von 0% hoch bis 100% und von 100% herunter bis 0%”.

    Eine Anmerkung: Für die meisten Browser gibt es Spell-Checker (Rechtschreibhilfen). Es wäre schön, Du würdest Dich mit einem solchen vertraut machen. Das Einzige, was wir hier von Dir sehen, ist Deine Schreibweise - und die stimmt einen nicht zuversichtlich, wenn es um eine hilfreiche Antwort zu komplizierteren Zusammenhängen geht und Du so einfache Dinge nicht auf die Reihe bekommst. Aber das hier ist nur eine Übersetzungsfrage und nicht wirklich kompliziert.
     
  4. Bigtobi, 03.10.2011 #4
    Bigtobi

    Bigtobi Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    619
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    29.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note3 (SM-N9005)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 10.1
    hallo Leute das habe ich jetzt nicht verstanden was muss ich tun denn Akku gans entladen und dann wider aufladen und dann wideer entladen? wen ja das habe ich schon gemacht muss ich in der App was einstellen muss ich in den Feldern was eintragen? oder was muss ich genau machen?

    was bringt die App eigendlich was erfühlt sie genau längere Akku Laufzeit?
    bitte hilft mir ich wäre dankbar
     
  5. Bigtobi, 04.10.2011 #5
    Bigtobi

    Bigtobi Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    619
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    29.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note3 (SM-N9005)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 10.1
    gibt es da echt kein der mir da helfen kann
     
  6. Arcelor, 04.10.2011 #6
    Arcelor

    Arcelor Android-Ikone

    Beiträge:
    4,649
    Erhaltene Danke:
    511
    Registriert seit:
    06.11.2010
    Hallo Tobi,

    es gab doch schon ausführliche und verständlich geschriebene Antworten.
    Wieso installierst Du dir eigentlich ein Programm, dessen Sinn Dir nicht einmal bekannt ist?


    Gruß,
    Arcelor...
     
  7. Bigtobi, 04.10.2011 #7
    Bigtobi

    Bigtobi Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    619
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    29.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note3 (SM-N9005)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 10.1
    1. das Programm ist bereits schon in der Rom dabei also ich habe es mir nicht herunter geladen

    2. ich Habe den Akku schon einige male aufgeladen und entladen lassen aber in der app tut sich nichts

    ich hoffe das ich nicht noch ein Video zu meinem Problem machen muss und es dann hoch Lade
     
  8. mizch, 04.10.2011 #8
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Hast Du wirklich vollständig entladen (bis sich das Gerät selbst ausschaltet) und dann vollständig geladen? Dein Screenshot legt nahe, dass das nicht der Fall war.
     
  9. Bigtobi, 04.10.2011 #9
    Bigtobi

    Bigtobi Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    619
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    29.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note3 (SM-N9005)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 10.1
    ja habe ich gemacht den Screenshot habe ich erst später gemacht ok
     
  10. Arcelor, 04.10.2011 #10
    Arcelor

    Arcelor Android-Ikone

    Beiträge:
    4,649
    Erhaltene Danke:
    511
    Registriert seit:
    06.11.2010
    Also ich habe sowas bei mir nicht installiert und bezweifel, das Du diese Programme überhaupt benötigst.



    Hier mal die Links zu Deinem Programm "Battery Monitor Widget" im Markt:
    https://market.android.com/details?id=ccc71.bmw&hl=de

    https://market.android.com/details?id=ccc71.bmw.pro&hl=de


    Homepage:
    Battery Monitor Widget | 3C developer's portal


    Und hier etwas sehr interessantes für Dich:
    Battery Monitor widget: Anzeige der Batterie richtig? - Android Apps - Android Forum


    Einfach mal alles durchlesen.


    Gruß,
    Arcelor...
     
  11. Bigtobi, 05.10.2011 #11
    Bigtobi

    Bigtobi Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    619
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    29.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note3 (SM-N9005)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 10.1
    hallo das ist ja alles auf Emglisch und der letzte Link hat ja wirklich garnichts mit dem Thema zu tun sory bringt mich nicht weiter
     
  12. Arcelor, 05.10.2011 #12
    Arcelor

    Arcelor Android-Ikone

    Beiträge:
    4,649
    Erhaltene Danke:
    511
    Registriert seit:
    06.11.2010
    Na wegen der Schrift in Emglisch mußt Du schon selber was machen.
    Und der deutsche Beitrag bringt Dir absolut gar nichts?

    Jedenfalls weiß ich auch nichts mehr um Dir zu helfen und werde mich jetzt lieber ausklinken.
    Besser ist das...


    Gruß,
    Arcelor...
     
  13. Bigtobi, 05.10.2011 #13
    Bigtobi

    Bigtobi Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    619
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    29.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note3 (SM-N9005)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 10.1
    in dem thema in deutsch ging es doch um gans was anderes aber schon ganicht was ich da machen muss
     
  14. RATTAR, 05.10.2011 #14
    RATTAR

    RATTAR Gast

    Übersetzter Text von der Homepage:
    Warum sollte der Akku kalibriert werden?
    Der Prozess der Kalibrierung hilft die Batterielaufzeit zu maximieren. Dein Handy bekommt während der Kalibration die Informationen welcher maximale Spannungsbereich in mV (milliVolt) von der aktuelle verbauten Batterie unterstützt wird.
    Die Kalibration ermöglicht es deinem die maximale Betriebsdauer zu erreichen. Dadurch wird auch die Lebensdauer der Batterie erhöht.
    Wie kann ich meine Batterie kalibrieren?
    Die Kalibrierung erfordert keine Anwendung!Es ist eine Angelegenheit der laufenden vollständigen Lade-und Entladezyklen. Eine Anwendung kann aber auf jeden Fall helfen!
    Ein voller Ladezyklus beginnt bei nahe 0% und endet bei 100%, wenn der Akku nicht aufgeladen wird (in der Regel eine bis anderthalb Stunden nach dem Erreichen von 100%).
    Eine vollständige Entladung Zyklus beginnt bei 100% (am besten nach einer vollen Ladung Zyklus) und endet bei 0% oder mehr realistisch, wenn sich das Telefon von selbst abschaltet und ein Neustart wegen der geringen Batterie-Spannung nicht mehr möglich ist ohne das Ladegeräte zu anzustecken.
    Wie kann ich von der Batterie-Kalibrierung profitieren?
    Einfach gesagt, ohne Kalibrierung eines Gerätes kommt es zu einer Abschaltung bei 3% und bei 99%. Nach dem Ausführen der Kalibrierung kommt es zu einer Abschaltung bei 1 oder 0% und bei 100%. Getestet auf einem Iconia A500 und einem HTC Sensation!
    Wie kalibriert Battery Monitor Widget meinen Akku?
    Die App kann einen Alarm setzen wenn das tatsächliche Ende eines Ladezyklus erreicht wird. Sie misst dazu den aktuellen altersabhängigen Spannungsbereich in milliVolt und %.
    Sie passt daraufhin die wirklichen aktuellen Werte basierend auf einem Startwert (in der Regel aus den Gerätespezifaktionen zu entnehmen) an.
    Wie wird der Kalibrierung Bildschirm benutzt?
    Der Akku muss zunächst einige vollständigen Lade-und Entlade-Zyklen durchlaufen (zu mindestens von 100% bis 3%). Am besten ist es, die Zyklen laufen, bis die % und Spannungsbereiche maximiert wurden. Mit diesem Bildschirm kann die Bandbreite Entwicklung im Laufe der Zeit überprüft werden.
    Sobald die Bereiche maximiert wurden, kann dies als erste Real-Life-Spezifikation (die leicht von Hersteller-Spezifikationen abweicht), außer die aktuelle Batteriekapazität der Regel folgt Spezifikationen verwendet werden.
    Mit der Zeit wird der Kalibrierungsschirm Informationen über die Alterung der Batterie und die neue Gesamtkapazität liefern.
    Ein Beispiel?
    Betrachten wir ein Beispiel mit einem HTC-Gerät Sensation .Eine Batterie mit einer Spannung von 3200 bis 4200 mit einer Kapazität von 1520mAh. Das ist die Herstellerangaben, aber real sind andere Werte aktuell (die Werte sind für jedes Handy anders).
    An diesem Telefon habe ich zunächst eine Spannung von 3353 bis 4206, Messbereich von 3% bis 100%.
    Nach 3 vollständigen Lade-/ Entladezyklen (neuer Akku) reicht der Messbereich von 3170-4212 milliVolt und von 1% bis 100%!
    Wenn in der Zukunft innerhalb dieses Messbereiches nur noch Werte von 3230 bis 4196 milliVolt erreicht werden (was z.B. mit einem alten HD2 Akku passiert), dann wird die tatsächliche Kapazität reduziert.
     
  15. Dr.Franz, 06.10.2011 #15
    Dr.Franz

    Dr.Franz Android-Guru

    Beiträge:
    2,057
    Erhaltene Danke:
    579
    Registriert seit:
    19.09.2010
    Dumme Frage, welchen Nutzen bringt mir dieses Wissen?
     
  16. RATTAR, 06.10.2011 #16
    RATTAR

    RATTAR Gast

    Meiner Meinung nach nur die Erkenntnis das die Kalibrationstools nur etwas bringen wenn man ein nagelneues ROM aufgespielt hat.
    Dann kann mit einem solchen Tool schneller die maximale Kapazität erreicht werden.
    Wenn ein ROM (BS) länger auf dem Handy installiert ist bringen die Tools herzlich wenig, da die Batteriestatistik sowieso sowohl die höchste und die niedrigste Ladung enthält
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.10.2011
  17. Bigtobi, 08.10.2011 #17
    Bigtobi

    Bigtobi Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    619
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    29.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note3 (SM-N9005)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 10.1
    Hallo leute habe mir das aufmerksam ducih gelesen und wuste dann immer noch nicht ws ich tun soll dann bin ich hergegamgen und habe in der app die einstelungen geändert und jetzt sid es so aus

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    meine Frage sid die Einstelungen so richtig? oder überflüsig?

    ws mus ich jetzt weiter machen gsnichtsmehr und abwarten oder mus ich nochwas tun?

    mus ich in den 3 feldern im 2 bild nochwas eintragen?

    ich bitte nochmals um Hilfe

    ein kleiner Hinweis ich habe ein neues samsung galaxy s2 da das alte eingeschickt wurde danke
     
  18. Bigtobi, 09.10.2011 #18
    Bigtobi

    Bigtobi Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    619
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    29.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note3 (SM-N9005)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 10.1
    Hallo leute kann hir eirklich keiner meine Frage beantworten?
     
  19. Bigtobi, 11.10.2011 #19
    Bigtobi

    Bigtobi Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    619
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    29.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note3 (SM-N9005)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 10.1
    hallo und einen guten Abend nun sind ein paar tage um wund wollte nochmal das Thema ansprechen, ich wollte wissen ob die Einstellungen so im Ordnung sind oder nicht und ob das Programm immer im Hintergrund laufen muss.

    danke im voraus
     
  20. Arcelor, 11.10.2011 #20
    Arcelor

    Arcelor Android-Ikone

    Beiträge:
    4,649
    Erhaltene Danke:
    511
    Registriert seit:
    06.11.2010
    Hallo Tobi,

    ich würde Dir empfehlen das Programm zu deinstallieren, denn Du brauchst es nicht.

    Gruß,
    Arcelor...
     

Diese Seite empfehlen