1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Fragen auf dem Weg zum Community-OS (~Custom-ROM)

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für LG GT540" wurde erstellt von markge, 27.05.2012.

  1. markge, 27.05.2012 #1
    markge

    markge Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    22.10.2011
    Hallo Gemeinde,

    ich möchte gern das GT540 meines Sohnes flashen und habe dazu ein paar Fragen.

    Welche schlanke Versionen gibt es die in deutsch sind, und vom Aussehen so wie das von LG sind?

    Habe gelesen, das in manchen Versionen diverse Sachen nicht funktionieren. Also, WLAN, UMTS, Kamera, Bluetooth müssen funktionieren.

    Kann mir bitte jemand mal kurz erklären, was man wirklich braucht.
    Mich interessiert, wie ich ein Backup vom Smartphone mache, und welchen Flasher ich dann nehmen muss. Und wie sieht's mit der Aktivierung des Root-Accounts aus? Muss man das auch noch vorher machen?

    LG. Mark
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.05.2012
  2. email.filtering, 27.05.2012 #2
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Willst Du eine OS-Version die ganz sicher alle Funktionen der Hardware unterstützt, kommst Du an einer LG-basierenden 2.1er leider nicht vorbei. Die größten Probleme gibt's bei allen Community-OS-Versionen fürs GT540 mit Bluetooth und eventuell auch mit dem Radio, während der Mobilfunk, WLAN und die Kamera so gut wie immer funktionieren. Alle Alpha-Versionen, also insbesondere alle 4.0er, lassen wir jetzt mal ohnedies bei Seite.

    Bis auf einige ziemlich neue OS-Versionen beherrschen alle auch deutsch als Dialogsprache.

    Communinty-OS-Versionen kommen stets mit einem bereits aktivierten Root-Account daher. Zum Flashen wird kein aktivierter Root-Account benötigt.

    Ein Backup wovon und für welchen Zweck? Die persönlichen Daten und Einstellungen sichert man am besten per Google, MyPhoneExplorer, Minibetriebssystem (am besten per ClockworkMod; für die Installation eines Minibetriebssystems muss aber bereits eine (Gesamt)Software mit Fastboot-Unterstützung geflasht worden sein), MyBackup Pro und eventuell per Titanium Backup Pro (wobei die die beiden letztgenannten einen aktivierten Root-Account voraussetzen).

    Den Spezialfall eines evenutellen künftigen Downgrades kannst Du in bereits bestehenden Thread nachlesen. Dafür gibt's bereits geeignete Backups, sodass man sich darüber keine Gedanken zu machen braucht.

    Was Du zum Flashen alles benötigst und wie es funktioniert kannst Du den beiden im Forum oben verlinkten Anleitungen entnehmen.
     

Diese Seite empfehlen