1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Fragen von einem Handy-Neuling

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von Parademix, 25.12.2009.

  1. Parademix, 25.12.2009 #1
    Parademix

    Parademix Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.12.2009
    Hallo,

    ich habe es tatsächlich hinbekommen in meinem ganzen Leben nicht ein einziges Handy zu verwenden, da ich gerade nahe dran bin mir das Milestone zu holen hier noch einige letzte fragen.

    Ich bin Programmierer und würde gerne meine eigenen Apps schreiben, wie würde ich die auf das Phone draufbekommen?

    Ich besitze ein GPS-Gerät und auch das Milestone soll die Fähigkeit dazu haben, bei Handys scheint es hier aber eine Seltsamkeit zu geben, man muss scheinbar monatlich für sein GPS bezahlen, bei meinem Gerät muss ich das nicht, kann mich jemand darüber aufklären wie das funktioniert, und ob ich das nicht irgendwie Lebenslang bekommen kann?

    Wenn ich mir jetzt das momentane Milestone hole, wird es dann, wenn eine neue Android-Version (Sagen wir mal Android 3.0) rauskommt das Milestone darauf updaten können? Und dann auf jedes folgende Betriebssystem? Oder wie läuft das mit den Updates überhaupt?

    Da ich mir das Milestone jetzt zu 90% von einem Benutzer hier im Forum hole der bereits einen O2-Vertrag hat wollte ich wissen wie das für gewöhnlich abläuft wenn ich einen Vertrag auf mich überschreiben lasse. Was kommt da auf mich zu?
     
  2. Reservist, 25.12.2009 #2
    Reservist

    Reservist Android-Experte

    Beiträge:
    452
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    30.07.2009
    kannst du auf einem pentium 133 windows sieben installieren?
     
  3. Parademix, 25.12.2009 #3
    Parademix

    Parademix Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.12.2009
    Nein, aber ich kann auf einem seit 2004 verfügbarem Prozessor ein Betriebssystem aus dem Jahr 2009 abspielen. Und was Android angeht dürfte sich das eigentlich nicht nach der Prozessorleistung richten, sonst wäre ja die vorraussetzung für das Betriebssystem ein leistungstarker prozessor, mit anderen worten wären die Handyhersteller dazu verpflichtet, für die neueste Version des "offenen" Betriebssystems Android gewisse Hardwarevorraussetzungen zu schaffen, ich denke bei Handys, die sich nicht Hardwaremäßig nachrüsten lassen ist das ein wenig schwieriger zu vergleichen als mit PCs.

    Worauf du hinaus wolltest ist also:

    Man kann Smartphones die mit einer beliebigen Version von Android laufen auf die aktuelle Version updaten sofern das die Hardware des Smartphones zulässt?
     
  4. Thyrion, 26.12.2009 #4
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,849
    Erhaltene Danke:
    2,452
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Da gibt es generell mehrere Wege:
    • Der Market (wohl kaum, wenn Du Deine Anwendung noch nicht öffentlich zur Verfügung stellen willst
    • Du kopierst die generierte APK irgendwie in das Dateisystem und installierst sie mit einem File-Manager
    • Über die Android Debug Bridge (ADB)

    Die Benutzung von GPS ist auch mit einem Handy kostenlos. Bitte nicht mit GPRS (usw.) verwechseln. Das sind nämlich die Datendienste der Provider.

    Das kann Dir nur Motorola beantworten, ob Du überhaupt ein Update auf eine neuere Android-Version bekommst. Es gibt derzeit mehr Handys die mit einer alten Version "gesegnet" sind (und wo es mehr oder weniger unklar ist, ob überhaupt ein Update kommt).

    Dazu kann ich Dir leider auch nichts sagen...
     
  5. Parademix, 26.12.2009 #5
    Parademix

    Parademix Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.12.2009
    ah vielen dank!

    öhm... ich ging jetzt davon aus, dass das Android Betriebssystem irgendwie manuell nachrüstbar ist. Etwa: Es kommt eine neue Version raus, ich lads mir irgendwo runter, ich installiers auf meinem Milestone. Wie updated man überhaupt die Software bei Smartphones? Es scheint als hätte ich garkeine Zugriffsrechte auf das Hauptspeichermedium. Hab da auch schon etwas von "Handy rooten" gehört. Weiß jemand ob man das Betriebssystem updaten kann wenn man das handy rootet?

    Sorry ich bin gerade daran mich in die Thematik einzuarbeiten.
     
  6. fabian485, 26.12.2009 #6
    fabian485

    fabian485 Android-Experte

    Beiträge:
    558
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    01.10.2009
    Phone:
    HTC Desire HD
    Das wäre schön wenn es so einfach wäre. Leider lassen sich auf den meisten Android Phones (Developer Phones mal ausgenommen) nur ROMs flashen welche signiert wurden. Und den Schlüssel den man zum signieren braucht hat halt normalerweise nur der Hersteller / Carrier. Von daher wird man ums rooten wohl kaum rumkommen bei inoffizielen Versionen. Außerdem müssen unter Umständen Hardware Treiber erst an den neuen Kernel angepasst werden, und die Treiber sind meistens nicht Open-Source. Von solchen Anpassungen der Hersteller wie z.B. Sense bei HTC mal ganz abgesehen.

    Also die normalen Anwendungsprogramme aus dem Market lassen sich einfach über den Market updaten. Man bekommt ne Meldung das x Updates verfügbar sind, und dann kann man im Market entscheiden ob man die installieren will. Bei manuell installierten Programmen muss man halt die neue apk-Datei des Programms auf die SD-Karte kopieren und von dort manuell installieren.
    Auf den internen Hauptspeicher hat man wirklich in der Regel keinen Zugriff, da dieser bei laufendem Handy im Gegensatz zur SD-Karte nicht ausgehängt werden kann.
    Und ja wenn man das Handy rooted kann man Custom-Roms aufspielen. Da gibts ne ganze Menge verschiedene, die bekannteste ist wohl CyanogenMod fürs G1/Magic.
     

Diese Seite empfehlen