1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Fragen von Neuling

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von smart42c, 29.06.2009.

  1. smart42c, 29.06.2009 #1
    smart42c

    smart42c Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    188
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    29.06.2009
    hallo ihr lieben,

    ich spiele mit dem gedanken mir ein HTC Magic zuzulegen und habe vorab etliche fragen!

    stimmts das andriod handy immer online sind?(wenn ja was geht da andatenvolumen drauf und wird das nicht extrem teuer?)

    ist das andriod schon recht ausgereift oder fühlt man sich eher wie ein betatester?(viele andriod handys gibts ja noch nicht)

    kann man das magic bedenkenlos kaufen oder kauft man sich ein "altes" gerät das hero soll ja gleich mal kommen?(in wie weit ist das hero das wirklich bessere gerät im vergleich? oder sind die unterschiede nicht so groß?)

    Angeblich soll es ja möglich sein das betriebsystem immer wieder upzudaten und so am neuesten stand zu sein- stimmts?

    ich war kurz am andriod marktplace, der war nur in englich.
    gibts den auch in deutsch?
    wie viele deutsche anwendungen (freeware beforzugt) findet man dafür?

    was gibt es noch bei android zu beachten was sollte man wissen, gibts wo gute infos drüber?

    würdet ihr euch sofort wieder ein andriot zulegen oder würdet ihr noch warten oder es gar ganz bleiben lassen?!


    Gibts eine gute Navigationssoftware aug gps basis welche auch sprachlich infos ausgibt und im fall des falles auch im auto einsetzbar wäre?

    danke für die infos
    lg harry
     
  2. HeRo795, 29.06.2009 #2
    HeRo795

    HeRo795 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    381
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    29.05.2009
    Phone:
    Sony Z3 Compact, HTC One
    Wenn man bedenkt das ich nur 3h geschlafen habe würde ich normalerweise Blöcken "benutzt die Suchfunktion" aber nun ja heute scheine ich mal nett zu sein also kurz und schmerzlos

    Ja Androids sind standardmässig immer Online. Wegen Pushmail, Google Sync etc.

    Nein mit den passenden Verträgen ist das kein Problem. Das Handy verbraucht ca. 15MB -50 Mb fürs Syncen (die angaben variieren da, tippe aber eher auf 15 ;) )

    Verglichen mit manchen Symbian-Telefonen sind die Androids mindestens genau so stabil. Wenn du nicht viele Zusatz APPs installierst, wird es ohne großen Ärger laufen.
    Das kann man so nicht beantworten, denn noch ist Hero ja nicht da. Selbst wenn es da ist, gibt es sicher wieder neue Geräte die angekündig werden.... Muss man also selbst entscheiden.
    Ja so ist es.
    Ja gibt es in deutsch, allerdings sieht man auch englische Apps dort.
    Hier ^^ zumindest war es bei mir so.
    Ich für meinen Teil ja. Ich denke 90% hier sehen das ähnlich vielleicht sogar 98%. Ein paar enttäuschte Leute gibt es immer. Die haben sich meisten vorher aber nicht gescheit informiert, sage ich mal so.
    Ja gibt es. Ob gut oder nicht keine Ahnung. infos findest du hier im "Android Software" Bereich. Sprache gibt es meines wissens noch nicht, soll aber (so sagen gerüchte) mit der neuen Software-Version möglich sein. Wie gesagt da habe ich wenig ahnung. Lies hier mal artig im Forum.

    Hoffe das hilft dir bei deiner Entschiedung.
     
  3. katjaburger, 29.06.2009 #3
    katjaburger

    katjaburger Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    59
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    26.06.2009
    Ich kann HeRo nur zustimmen. Hab selbst das G1 mit T-Mobile Combi Flat L und bin restlos begeistert. Ich komme tagelang ohne Laptop aus, weil ich auf alles, was ich brauche, per Handy zugreifen kann.
    Durch Download einiger App´s hast du einen coolen Mini-PC.
    Über Sprachqualität und Netzstabilität kann ich nicht meckern. Kann dir also nur zuraten. Softwareupdates bekommst du automatisch zugestellt.
    Klar ist auch vieles ne Spielerei, aber so what... entdecke das Kind in dir !!:)
     
  4. mixer2, 29.06.2009 #4
    mixer2

    mixer2 Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    13.06.2009
    naja, zwar sind android handys online wenn möglich, aber man sollte dazu sagen, dass es sich einfach unterbinden lässt. man kann einfach den apn raushauen und fertig, dann verbindet sich nichts mehr. gibt auch nen toggletool, dass das für einen mit einem klick erledigt und rückgängig macht.

    also bei mir gehen im schnitt so ~6 mb pro tag drauf (wobei ich fast immer wlan hab). also ca 180 mb im monat. was das o2 internetpack m locker abdeckt (für studenten online 8 EUR/monat)... wenn man die letzten 2-3 tage drüber kommt kann man ja immerhin noch kostenlos weiter per gprs weiterhin seine internet mobil mit 8kb/s nutzen. für emails lesen etc reichts alle mal.

    ob das htc magic veraltet ist... kurz als überblick wie ich das im moment einschätze:

    htc magic
    =======
    pro:
    - formschönstes android bisher
    - trackball
    contra:
    - kein klinke anschluss (nur interessant wenn man viel musik hören will)
    - display verschmiert (lässt sich jedoch auch leicht putzen)
    - kleiner interner speicher
    - kamera nur bei extrem gutem licht zu gebrauchen

    g1
    ==
    pro:
    - hardware tastatur
    - trackball
    contra:
    - groß
    - hässlich (geschmackssache)
    - kein klinke anschluss (afaik)
    - speicher und display wie beim magic
    - kamera wie beim magic

    galaxy
    =====
    pro:
    - großer interner speicher (somit auch mehr maximalen speicherplatz)
    - klinke anschluss
    - oled display!!!!
    - extrem dünn
    - kameralicht (nützlich auch als taschenlampe) und bessere kamera als magic und g1
    contra:
    - kein trackball
    - display wird wohl genauso verschmieren wie bei den anderen beiden

    htc hero
    ======
    pro:
    - neue oberfläche für gehäuse und display daher wohl weniger verschmiert allerdings kann man da auch keine 100% wunderlösung erwarten. fettfinger bleiben fettfinger
    - klinke anschluss
    - bekommt auf jeden fall sense mit multitouch, etc
    - bessere kamera als g1 und magic, jedoch auch keine fotoled, daher als taschelampe unbrauchbar ;)
    contra:
    - super hässlich (wieder geschmackssache)
    - noch nicht auf dem markt
    - vermutlich tick teurer als magic und galaxy, wobei die ebay preise abzuwarten sind

    also da mich weder der fehlende klinke anschluss stört (ich häng halt nen adapter dran, wenn ich's denn mal brauch), noch der kleine interne speicher und mir viel an der optik liegt, ist das htc magic bisher immernoch mein favorit.
    richtig ist natürlich, dass ständig neue geräte auf den markt kommen, aber wie man auch schon bei den netbooks gesehen hat werden die sich technisch in diesem jahr wohl kaum unterscheiden. muss man sich selbst überlegen ob sich das warten lohnt. fakt ist, dass egal wann man kauft, kurze zeit drauf gibts halt neue geräte, die vermutlich mehr können.

    ich persönlich halte android handys derzeit für die beste wahl, wenn mans für mehr als nur telefonieren verwenden will. es lohnt sich auf jeden fall einen datentarif dazu zu buchen, da man sonst die schönsten dinge garnicht nutzen kann. jedoch hat man oft auch wlan, daher kann man theoretisch auch ohne mobiles internet zurecht kommen.

    wichtigste punkte, die man vor kauf eines android gerätes beachen sollte, da sie zu bösen überraschungen führen können:
    - bluetooth (oder auch wlan) tethering gibts nur mit root (also kanns nicht von haus aus)
    - bluetooth allgemein kann man auf dem android weitgehend vergessen
    - akkulaufzeit ist wie bei allen geräten die die ganze zeit mobil online sind recht gering (wenn man denn das handy immer online sein lässt, was sich aber rät), also mind 1 mal täglich an die steckdose ist pflicht, wenn mans zuviel nutzt auch gern 2-3 mal
    - es gibt bisher kein vpn client, weshalb man die meisten uni wlans nicht nutzen kann

    zu navigationssoftware kann man bisher 2 nennen:
    1. andnav (kostenlos, nutzt sich aber auch entsprechend. seinen weg findet man jedoch auch damit) hier sind die karten jedoch nur online verfügbar, weshalb man eine ständige inet connection beim navigieren braucht
    2. CoPilot Live kostet 30-70 EUR je nach kartenausstattung (laut xonio) hier können die karten komplett von sd karte genutzt werden. und da gibts auch sprachansagen. das copilot live scheint eine vollwertige navigationssoftware zu sein, habs aber selbst noch nicht getestet. hier gibts infos dazu: Alles an Bord: CoPilot-Navi für Android-Handys | Xonio - Handys im Test

    abschließend kann ich noch sagen, dass ich nen htc magic bei ebay statt bei nem mobilfunk anbieter holen würde. kommst meist am ende deutlich günstiger weg, da man die vertragsverlängerungshandys auf ebay echt nachgeschmissen bekommt. und man fesselt sich weder 2 jahre an anbieter noch an einen überteuerten vertrag.
     
  5. smart42c, 30.06.2009 #5
    smart42c

    smart42c Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    188
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    29.06.2009
    root zugang ist erstmal nicht für mich, ich könnte zwar anleitungen befolgen würde den zusammenhang jeoch nicht verstehen!

    tethering probleme betreffen mich aber nur wenn ich eine "fremde" internet verbindung nutzen will.

    also mich in mein eigenes w-lan einzuloggen geht ohne probleme?!

    in wie fern ist BT zu vergessen ich möchte da drüber nur mein headset verwenden und vl die eine oder andere datei versenden(eher selten)

    lässt sich das magic auch einhändig gut steuern?
    (mir fehlt in einer hand die fein motorik)

    ist der akku echt so schwach? oder ist das nur weil du hardcore user bist?



    danke für die vielen antworten!
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2009
  6. mixer2, 30.06.2009 #6
    mixer2

    mixer2 Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    13.06.2009
    nein, das bluetooth (bzw wlan) tethering betrifft dich genau dann, wenn du, ohne zwischen deinem notebook und deinem handy ein usb kabel zu spannen, mit dem notebook über die umts (oder gprs) verbindung des handys surfen willst. wenn du das nicht brauchst, dann ist der punkt nicht schlimm für dich.

    du kannst dich mit dem android handy in jedes wlan einloggen, solange du das passwort hast (oder es nicht gesichert ist).

    headset geht über das bluetooth problemlos. das dateienübertragen ist schon schwieriger. es gibt eine app, die es ermöglicht per bluetooth daten auf dem handy zu empfangen. daten verschicken geht wieder nur mit root. in den meisten fällen macht das allerdings nichts aus. wenn du daten vom oder zum pc übertragen willst, würde ich einfach auf dem handy nen ftp server starten und es über wlan schieben bzw ziehen. einzige was ohne root eben nicht geht ist von deinem handy an ein anderes handy, dass z.B. kein wlan hat und nur bluetooth unterstützt dateien zu senden. in so einem fall musst du den umweg gehen, dass du's per mms oder email schickst und er das dann von da downloaded.

    ich finde das magic lässt sich einhändig super steuern. ich nutze es meist nur einhändig. nur wenn ich längere texte tippen will, nehm ich's queer und tippe mit beiden daumen. wenn dir nur die feinmotorik fehlt und du sonst die 2te hand zur verfügung hast, kannst du ja auch in der hand das handy halten und im queerformat mit der anderen hand mit dem zeigefinger tippen, das geht auch super und ist bei langen texten komfortabler als die kleine tastatur im hochformat. allgemein fällt durch die anforderung in meinen augen jedoch das g1 raus, da die hardwaretastatur so ihren vorteil verliert.

    ob der akku so schwach ist oder ich ein hardcore user bin... hum, also ich nutze das handy schon viel, aber ich glaub das macht jeder, da es oft einfach geschickter ist, als jedesmal zum pc zu rennen oder das notebook auszupacken. aber allgemein kann man schonmal sagen: verglichen mit anderen handys ist der akku keineswegs schwach. die akkulaufzeit kann bei selber nutzung mit normalen candybar handys mithalten, trotz riesen display etc.
    der krasse stromverbrauch kommt eben dadurch, dass das handy praktisch immer connected ist, wenn man es lässt. dazu hat mans praktisch immer im umts netz, was eben auch extrem viel strom verbraucht.
    wenn du das wlan ausschältst, gps deaktivierst, verhinderst, dass es eine inet connection aufbauen kann, auf gsm umstellst und es nur in der hosentasche steckt, ausser der einen stunde die du telefonierst und ein paar sms die am tag geschrieben oder gelesen werden, dann hält der akku ewig. doch dann ist es eindeutig auch das falsche gerät für die ansprüche.
    ich lass gps immer aktiv, das handy updated latitude, macht regelmäßig nen sync der emails, termine und kontakte, google talk und icq sind immer online. meiste zeit des tages hängt das handy im wlan (was extrem viel strom verbraucht) und ich surf, chatte, les emails oder news und schaue videos immer wenn ich in der bahn sitze (gern mal 3 stunden am tag).

    selbst wenn man alles aktiv hat (also auch die instant messenger online sind) und das handy nicht nutzt kommt man locker auf 2 tage (im standby wird aus stromspargründen das wlan automatisch dekativiert, wenn mans nicht abschält). wenn man jedoch das handy in die hand nimmt und etwas macht, was eine ständige inet connection braucht, z.B. surfen oder chatten ziehste bei ner 2 stündigen zugfahrt gern mal 50% vom akku leer. wenn man dagegen news liest und es nur ab und an nen neuen text laden muss, hält der akku wieder recht lang. auch schnell leer geht der akku wenn man ständig seine gps position abfragt, z.B. wenn man das handy als navigationsgerät nutzt oder mit mytracks oder ähnlichem die strecke die man zurücklegt trackt. mit mytracks an, hält der akku bei mir so ~5 stunden. bei ner navigationssoftware dürfte schon deutlich früher schluss sein, da dabei ja das display durchgehend an sein muss und auch die cpu last deutlich höher ist.

    auf jeden fall, wenn man halbwegs nutzt, was das handy bietet muss man sich schon darauf einstellen es einmal am tag an die steckdose hängen zu müssen, dazu muss man kein hardcoreuser sein. wenn mans nicht extrem viel nutzt (in der anfangszeit klappt das wohl bei kaum wem) kommt man aber mit einer akkuladung schon ganz gut über den tag.
     
  7. Nachtlagerist, 14.07.2009 #7
    Nachtlagerist

    Nachtlagerist Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.07.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Hallo allerseits,

    ich habe seit ein paar Wochen das HTC Magic und kann es mit dem BlackBerry Storm vergleichen, das ich davor ein halbes Jahr hatte.

    Das Display "verschmiert" dort nicht mehr als auf dem Storm. Ich halte das auch überhaupt nicht für ein Kriterium. Wenn man nicht gerade vorher mit den Händen im Matsch war, verschmiert das überhaupt nicht. Und selbst wenn es ein wenig verschmiert: das ist erstens völlig normal und zweitens kann man es doch wohl abends mal putzen! ;)
     
  8. Nachtlagerist, 14.07.2009 #8
    Nachtlagerist

    Nachtlagerist Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.07.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Noch kurz zum Akku (HTC Magic):

    Ich bin absoluter Hardcore-User. Will sagen: ich nutze intensiv Twitter via twidroid, schreibe E-Mails, surfe viel im Web (teilweise stundenlang!), nutze immer WLAN wenn ich es habe (also bei zu Hause z.B. ausschließlich) und habe unterwegs auch öfter mal GPS und WLAN-Standortbestimmung an für Latitude und Brightkite.

    Mit dem Akku komme ich bei solch einer Nutzung problemlos über den Tag! Allerdings muss ich dann auch schauen, dass das Gerät die Nacht davor ordentlich aufgefalden wurde, sonst könnte das durchaus eng werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.2011
  9. Nachtlagerist, 14.07.2009 #9
    Nachtlagerist

    Nachtlagerist Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.07.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Überhaupt nicht! Android ist die reinste Freude! Das System an sich läuft absolut zuverlässig; schnell und stabil!

    Mit dem Hero kann ich es nicht vergleichen, aber mit dem BlackBerry Storm. Ich muss den Vergleich hier im Thread immer heranziehen, da ich vorher absoluter BlackBerry-Fan war. Zwischen BlackBerry und Android liegen in Sachen "Look and Feel" Welten! Kein Vergleich, in jeder Hinsicht ist Android da unschlagbar! Sogar mailen macht mit Android mehr Spaß. Und das, obwohl E-Mail auf dem BlackBerry eigentlich der Killer ist!

    Vergleichen kann man Android aber durchaus mit dem iPhone! Sieht genau so super aus und funktioniert auch so schön! Klar, der App-Store hat 50.000 Apps. Aber wer installiert sich die denn alle gleichzeitig? Und die "Killer-Features" des iPhone sind auf Android kalter Kaffe: Kompass und so habe ich auch. Und Apps wie "Shazam", "Brightkite" und was weiß ich nicht noch alles gibt es im Android Market natürlich ebenfalls.

    Absolut!

    Unzählige! Ich stöbere manchmal stundenlang im Market und bin immer wieder erstaunt, was ich da alles finde!

    Hol' Dir das Magic! Du wirst es NICHT bereuen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.2011
  10. markuman, 14.07.2009 #10
    markuman

    markuman Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    11.07.2009
    Jaein, das kann man auch abstellen ...

    Das kommt imho auf's ROM an. Die Hero ROMs verdienen in meinen Augen den Betastatus. Cupcake ist ausgereift und läuft super!

    Ich glaub das muss jeder für sich selbst entscheiden...

    Ja

    Kommt eigentlich auf die Apps an, manche sind auch auf deutsch, manche nicht.

    Hier :-D

    Ja!!!

    Keine Ahnung...
     
  11. zeropic, 15.07.2009 #11
    zeropic

    zeropic Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2009
    Hallo Zusammen,

    ich bin gerade auch in der Entscheidungsphase. Habe seit ewigkeiten Win CE PDA / Win Mobile Handy's.

    Für mich ist die Integration zum Firmen Exchange am Telefon extrem wichtig. Was macht man dann nun am Besten? Das es Apps dafür gibt ist klar, aber ich würde sehr gern wissen, was funktioniert und was nicht? Ist irgendwas im Android geplant?

    Danke für eure Antworten.

    Zeropic.
     
  12. swordi, 15.07.2009 #12
    swordi

    swordi Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    3,389
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    09.05.2009
    also mein chef hat sich exchange am händy eingerichtet, hat dafür ein programm runtergeladen, weiß aber nicht genau welches.

    probleme gibt es aber mit irgendwelchen firmeneigenen zertifikaten. weiß nichts detailliertes, aber irgendwas, mit kalender glaub ich, funktioniert da nicht ganz
     
  13. zeropic, 15.07.2009 #13
    zeropic

    zeropic Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2009
    Hi,


    danke für die Antwort. Wäre nett, wenn du mir ggf. mal die Software nennen könntest.

    Ich habe schon 2 Softwares gefunden: Touchdown + Roadsync -- Die wirken beide ganz professionell, gerade das letztere. Was mich daran nervt ist, dass die die Kontakte eben nicht in die Android Kontakte hineinnehmen, sondern extra lassen. Das finde ich doof.

    Das klingt, als wäre das eben eine vollkommen eigene Software, so habe ich mir das nicht vorgestellt.

    Gruß
     
  14. Tom23, 27.08.2010 #14
    Tom23

    Tom23 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    89
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    27.08.2010
    Hallo "Androiden",

    auf die Gefahr hin, daß meine Fragen hier schon x-mal gestellt wurden:

    Ich liebäugle mit dem Sony Ericsson X10 und habe folgende Fragen:

    1. Verstehe ich das richtig, ein Android macht eigentlich nur Sinn wenn man (meistens) online ist? Dann wäre es ja gescheit, einen Handytarif mit unbegrenzten Datenvolumen zu haben.

    2. Ohne Apps ist ein Android ziemlich nutzlos? Was kann ich ohne dazugekaufte Apps mit dem Handy machen?

    3. Wie bringe ich am einfachsten meine Daten vom Outlook (Kontakte, Kalender) aufs Android?

    Bitte steinigt mich nicht wegen meinen Fragen.

    Danke

    Tom
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2010
  15. Wild Bill Kelso, 27.08.2010 #15
    Wild Bill Kelso

    Wild Bill Kelso Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,338
    Erhaltene Danke:
    199
    Registriert seit:
    22.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 2
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
    1) vollkommen recht. eine flat muss/sollte es schon sein. es gibt schon viele flats ab 10 euro, die ein begrenztes datenvolumen ab ca. 100 mb in umts-geschwindigkeit und danach unbegrenztes volumen in langsamer gprs-geschwindigkeit anbieten.

    2) ohne apps bist du schon mal dadfurch nicht, dass der phone-hersteller ein paket apps als grundausstattung anbietet, wie eben browser, mailclient, evtl. navigation, player (musik und video) und evtl. auch spiele. darüber hinaus kannst du eine unmenge an apps kostenlos aus dem market downloaden, für anspruchsvollere aufgaben gibt es welche, die du bezahlen musst, mit den preisen, die ab etwa 1 euro anfangen wird eigentlich keiner überfordert. all4erdings ist das x10 bestimmt kein schlechtes phone, aber die speicherausstattung ist mit 1000 mb nicht mehr sehr zeitgemäss. da wirst du sowieso keine unmengen an apps darauf speichern können.

    3) die synchronisation gerade mit outlook ist bei android noch nicht sehr ausgereift, aber es geht (mit mehr oder weniger grossen zugeständnissen bzw. mit mehr oder weniger aufwand). ständige synchronisation geht nur über google, wenn du da aber wert auf vielseitigkeit legst, musst du mindest 15 dollar lockermachen. direkter sync wie mit windows-phones kannst du eher vergessen.
     
  16. Tom23, 27.08.2010 #16
    Tom23

    Tom23 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    89
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    27.08.2010
    Habe gerade gelesen, das X10 hat 256 mb Speicher.

    Tja, ich bin nun mal SE verliebt, dzt. P1i und bin damit sehr zufrieden.

    Welches Gerät ist denn zur Zeit top? Beim X10 ist ja noch die 1,6er Version drauf, aber Update soll ja demnächst kommen.

    Tom
     
  17. Wild Bill Kelso, 27.08.2010 #17
    Wild Bill Kelso

    Wild Bill Kelso Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,338
    Erhaltene Danke:
    199
    Registriert seit:
    22.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 2
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
    ich habe selbst das samsung galaxy s und halte es (und nicht nur ich) ausstattungsmässig derzeit für das mass aller dinge. 8 gb speicher, davon 2 gb für system und apps, super display etc. es hat bereits android 2.1, 2.2 soll noch im september kommen.

    und es kostet genau soviel wie das x10. oder meinst du etwa das x10 mini ?

    allerdings hat die kamera nur 5 megapixel und kein fotolicht, aber meiner meinung nach brauch die kamera das nicht zwingend.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2010
  18. Tom23, 22.09.2010 #18
    Tom23

    Tom23 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    89
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    27.08.2010
    Hallo,

    bin seit gestern stolzer Besitzer eines Samsung Galaxy S:biggrin: und schwer begeistert von dem Teil. Naja, nicht ganz: Kies macht Zicken, der nette Mann von der Hotline meinte, ich muß die Sony-Software deinstalieren. So ganz möchte ich mich aber von meinem P1i noch nicht verabschieden.

    War zwar etwas Arbeit, aber ich habe die Kontakte per Bluetooth "übersiedelt".

    Nächste Frage: ich habe das (eingeschaltete) Galaxy über Nacht geladen, heute habe ich auf meiner Online-Handyrechnung gesehen, daß das Gerät mehrmals des Nächtens Daten gesaugt hat. Bis jetzt habe ich Google-Mail übers Handy angemeldet. Brauche ich überhaupt ein Konto bei Google? Ich dachte dort kann ich dann auch Apps beziehen, aber denkste.

    Bitte entschuldigt meine vielleicht für Euch dummen Fragen, aber ich bin ja erst "Lehrling" im Androidsystem ;).

    Tom
     
  19. Wild Bill Kelso, 22.09.2010 #19
    Wild Bill Kelso

    Wild Bill Kelso Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,338
    Erhaltene Danke:
    199
    Registriert seit:
    22.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 2
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
    oh mann, besorg dir schnellstens eine flatrate, sonst machst du dich schnell arm.

    das google-konto brauchst du unbedingt, sonst kannst du keine apps im market downloaden und schon garnicht die bezahlapps beziehen.

    die apps findest du im market, das liegt auch als icon auf der ersten seite in den einstellungen. drück einfach mal drauf - ABER BESORG DIR VORHER NEN DATENTARIF ....
     
  20. chrisde, 22.09.2010 #20
    chrisde

    chrisde Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    11.03.2010
    wenn du keine datenflat hast, ist das noch lange kein beinbruch - jedenfalls nicht solange du irgendwie ein wlan hast um entsprechende daten upzudaten und apps runterzuladen, denn das geht ja zum glück kostenlos.

    Um das internet wirklich vollständig zu deaktivieren empfehle ich dir als aller erste die anwendung APNdroid aus dem Market zu installieren. Die App deaktiviert durch knopfdruck wirklich alle kostenpflichtigen verbindungen. Mehr über die Funktion und den einfachen Aufbau von APNdroid erfährst du hier. Wenn du dir noch ein paar Grundlagen zu Android durchlesen möchtest findest du hier ein paar nette Basics für Android Neulinge.

    Bestimmt finden sich im Internet auch noch einige Tools um Kontakte etc. aus Outlook in Gmail zu importieren. Dann sind diese auch gleich auf deinem Handy (zum Beispiel hier)

    liebe grüße
     

Diese Seite empfehlen