1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Fragen vor dem Kauf

Dieses Thema im Forum "T-Mobile G1 Forum" wurde erstellt von bankkind, 22.03.2009.

  1. bankkind, 22.03.2009 #1
    bankkind

    bankkind Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    22.03.2009
    Hallo Leute,

    ich lese hier schon seit einiger Zeit mit in dem Forum und habe mich jetzt endlich mal dazu entschlossen mich anzumelden. Ich stehe aktuell vor der Etnscheidung, welches Smartphone mein Nokia E61i ablösen soll. Was ich brauche, bzw. gerne haben würde (gerne auch durch Zusatzapps):

    - Einen IM Client der im Hintergrund läuft und mich per PopUp (etc.) benachrichtigt wenn ich eine neue Nachricht erhalte. (ICQ, Jabber)

    - E-Mail (IMAP) Client in dem mit Ordnern gearbeitet werden kann (Ich habe auch ein googlemail Konto)

    - Kommandozeilenprogramm, Console... Idealerweise SSH Client

    - Sehr guter Browser!

    - Twitter Client

    - Python Interpreter

    Das man das G1 mittlerwieile rooten kann habe ich bereits gelesen, aber welche möglichkeiten habe ich dann? Kann ich auch andere Anwendungen laufen lassen? Beispielsweise einen Apache?

    Gibt es mittlerweile schon einen Craddle (Dockingstation) der vernünftig ist von der Quali und Kompatibilität? Ich habe gelesen, das es nicht immer 100%ig passt.

    Meine letzte Frage: Gibt es bei meinen Bedürfnissen eine Alternative auf dem Smartphonemarkt?

    Mit freundlichen Grüßen

    bankkind
     
  2. Antoine, 22.03.2009 #2
    Antoine

    Antoine Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    93
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    02.03.2009
    die meisten reden zwar immer schlecht über "meebo" aber ich hatte noch keine probleme damit. habs durchgehend an... problem ist nur, dass sich meebo nicht automatisch anmeldet. wenn man kein netz hat fliegt man raus und dann muss man sich manuell wieder einloggen.

    gmail hat eine funktion, die emailpostfächer von anderen anbietern checkt und die an gmail weiterleitet. find ich super, so brauche ich für 5 verschiedene emailadressen nur ein konto.

    steel
     
  3. zx128, 22.03.2009 #3
    zx128

    zx128 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,179
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    23.01.2009
    Ja. Beides.

    So eine subjektive Frage kann man nicht ernsthaft beantworten.
    Woher soll jemand wissen, was du als "sehr gut" bezeichnest?!

    Cyrket - Search: 'twitter'

    Du kannst Debian drauf packen. Außerdem gibt es bereits paar Programme, die auch ohne Root Server-Dienste anbieten. Filesharing z.B.
     
  4. The One, 22.03.2009 #4
    The One

    The One Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    265
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    23.01.2009
    Ich hatte auch vorher das Nokia E61i, was ja ein wirklich sehr gutes Smartphone war. Bin mit dem G1 aber durchaus sehr zufrieden. Also ich würde es wohl wieder kaufen. Oder aber aufs HTC Magic warten, wenn dir eine Onscreen Tastatur ausreicht.
     
  5. bankkind, 22.03.2009 #5
    bankkind

    bankkind Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    22.03.2009

    Nein, also eine QWERTZ Tastatur ist Pflicht! Ich komme mit diesen OnScreen-Zeugs nicht klar. Ich brauche eine Taste die ich drücken kann.

    Wie sieht es mit Python aus?

    Ähm ist das Kommandozeilenprogramm auch schon root erreichbar? SSH auch ohne root?

    Wie sieht es mit nem Craddle (Dockingstation) aus?
     
  6. krisz, 22.03.2009 #6
    krisz

    krisz Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    150
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    17.03.2009
    Phone:
    Nexus One
    Als SSH-Client benutze ich ConnectBot. Funktioniert bei mir wunderbar und mein G1 ist nicht "gerootet". Allerdings denke ich, dass das auch vom Provider abhängt, ob dieser einen Zwangsproxy fürs Internet vorschreibt oder SSH-Verbindungen anderweitig blockiert.

    Gruß
    krisz
     
  7. ikarusx3, 22.03.2009 #7
    ikarusx3

    ikarusx3 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    449
    Erhaltene Danke:
    516
    Registriert seit:
    03.02.2009
    Phone:
    Z5C & M7
    Wearable:
    LG GWR
    Kommt darauf an, was du meinst. Es gibt einen SSH Client, für den brauchst du keinen root Zugriff. Außerdem gibt es einen Terminal Emulator. Wenn du Debian installiert hast, hast du Zugriff auf eine Debian Shell inklusive SSH Server.

    Python unter Debian, unter Android hab ich da noch nichts gesehen.

    Zu den Cradles gibt es im Forum schon einen Thread, gibt da einige von Drittherstellern, aber die sind alle relativ billig.
     
  8. bankkind, 22.03.2009 #8
    bankkind

    bankkind Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    22.03.2009
    Ich werde höchstwahrscheinlich mit blau unterwegs sein. Ich denke die haben da keine Beschränkungen...

    Was kann eigentlich beim rooten alles schief gehen? kann das Telefon kaputt gehen? Kann man grundsätzlich alle Änderungen wieder rückgängig machen.

    Gibt es schon Software um Office Dateien anzuzeigen, idealerweise um zu bearbeiten? kann man schon PDF's lesen.

    Wie sieht es mit der Medienwiedergabe aus? Musik sollte ja wohl kein Problem sein... Aber wie sieht es mit XVID/DIVX aus? Und allgemein Videofiles...?
     
  9. ikarusx3, 22.03.2009 #9
    ikarusx3

    ikarusx3 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    449
    Erhaltene Danke:
    516
    Registriert seit:
    03.02.2009
    Phone:
    Z5C & M7
    Wearable:
    LG GWR
    Bei rooten kann man was falsch machen, wenn man alles nach Anleitung macht ist es aber ziemlich sicher. Ob man alle Änderungen nicht überprüfbar rückgängig machen kann ist nicht klar, man kann es aber wieder in den Ausgangszustand bringen, also die normale dt. Firmware wieder drauf spielen.

    Office Dateien kann man im Moment nur anzeigen, oder online mit Google Docs bearbeiten. PDF Viewer gibt es, aber afaik keine kostenfreien.

    Medien ja, XviD/DivX bisher nicht. Nur typische Mobilformate wie h.264

    Kleiner Tipp: statt hier alle Eventualitäten abzufragen, hol dir eins und probier es alles aus. Hast ja 14Tage Zeit dafür.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2009
  10. bankkind, 22.03.2009 #10
    bankkind

    bankkind Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    22.03.2009
    so einfach ist das leider nicht ;-)

    Ich will schon wissen, ob alle meine Ansprüche abgedeckt werden können.
     
  11. compiklausi, 22.03.2009 #11
    compiklausi

    compiklausi Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    190
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    22.02.2009

    Das wirste aber am Ende nur durch testen wirklich feststellen können ;)
     

Diese Seite empfehlen