1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Fragen vor dem Rooten des Nexus S

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Nexus S" wurde erstellt von TheDriver, 03.08.2011.

  1. TheDriver, 03.08.2011 #1
    TheDriver

    TheDriver Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.08.2011
    Hallo erstmal,
    seit Samstag bin ich Besitzer eines Nexus S (mein erster Androide) und spiele mit dem Gedanken es demnächst zu rooten. Ausschlaggebend hierfür ist die fehlende Cisco-VPN Funktion, welche ich benötige (will vpnc verwenden). Wahrscheinlich werde ich dann auch gleich DroidWall und CifsManager installieren. Custom Roms oder spezielle Kernels will ich vorerst nicht verwenden.

    Nun zu meiner eigentlichen Frage:

    Kann ich die kommenden Updates einfach manuell ohne Datenverlust installieren wie hier beschrieben?

    http://www.android-hilfe.de/nexus-s-forum/73548-gingerbread-versionshistorie-hinweis-zum-update.html

    Wie ich gelesen habe funktionieren OTA-Updates mit gerooteten Phones ja nicht mehr, und ich will ungern für jedes Update das System neu aufsetzen und alle Programme neu installieren.

    Und nur um sicherzugehen, mit dieser Anleitung setze ich alles zurück auf
    Auslieferungszustand ohne root als wär nichts gewesen.

    http://www.android-hilfe.de/anleitu...le-2-3-3-gingerbread-gri54-rom-anleitung.html

    Danke schon mal im Voraus

    mfg
     
  2. Olli.Nexus, 03.08.2011 #2
    Olli.Nexus

    Olli.Nexus Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    26.07.2011
    Ja, du musst halt nur nach jedem Update neu rooten. Und wenn du Root hast, bietet es sich so oder so an, vor einem Update eine Datensicherung mittels Titanium oder MyBackup zu machen - so hast du keinen Datenverlust und das Update verläuft schmerzfrei :D

    Du wirst zwar über das OTA-Update benachrichtigt und kannst es auch herunterladen, aber von der automatisierten Installation sollte man die Finger lassen.

    korrekt. Mittlerweile gibt es bei samfirmware auch schon direkt 2.3.4 zum Downloaden.
     
  3. TheDriver, 03.08.2011 #3
    TheDriver

    TheDriver Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.08.2011
    OK, dann wird bei einem neuerlichen rooten wird alles gewiped und mit Titanium wieder alles hergestellt.

    Allerdings habe ich gelesen, das man Backups z.B.: mit Titanium von unterschiedlichen Androidversionen (auch 2.3.3 -> 2.3.4) nicht aufspielen sollte. Wie sieht es damit aus?
    Vorallem mit dem Update im Herbst/Winter auf Ice Cream Sandwich wird es ja nicht wenige System-Änderungen geben.
     
  4. Handymeister, 03.08.2011 #4
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,028
    Erhaltene Danke:
    23,473
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Hallo,

    durch das erneute Rooten nach einem Update erfolgt kein Wipe. Das Backup dient nur zur Vorsicht, denn Schiefgehen kann ja immer was.

    Beim Backup wiederherstellen muss man schon etwas aufpassen. Deine Daten und Apps sind unkritisch. Aber Systemeinstellungen würde ich ggf. lieber weglassen.

    Viele Grüße
    Handymeister
     
  5. GuMbUg, 07.09.2011 #5
    GuMbUg

    GuMbUg Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    77
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    29.10.2010
    Phone:
    Nexus 4
    kann das probleme geben?
    ich habe mein nexus gerootet um ein paar sachen runterzuwerfen. mich würde eigentlich nicht interessieren, ob nach einem update root noch vorhanden ist oder nicht.

    wenn ich jetzt wieder unroote und den bootloader schließe, kann ich dann ohne bedenken OTA updaten?
    bleiben die entfernten apps weg oder kommen die mit dem update wieder drauf?

    gruß
    gumbug
     
  6. Handymeister, 07.09.2011 #6
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,028
    Erhaltene Danke:
    23,473
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Hallo,

    bei den letzten Updates war es so, dass das Update überhaupt nicht installiert werden konnte, wenn Teile des Ursprungsroms fehlten!

    Als Ausweg blieb dann nur, statt einem Update, das neue Full-ROM zu installieren. Dann waren allerdings alle zuvor entfernten Apps wieder da!

    Viele Grüße
    Handymeister
     
    GuMbUg bedankt sich.
  7. GuMbUg, 07.09.2011 #7
    GuMbUg

    GuMbUg Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    77
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    29.10.2010
    Phone:
    Nexus 4
    wie sieht es aus mit den systemeinstellungen und nachinstallierten apps? alles weg?
     
  8. cargo, 07.09.2011 #8
    cargo

    cargo Gast

    Ja, alles weg.
     
    GuMbUg bedankt sich.

Diese Seite empfehlen