1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Fragen zu Ant+ auf Android und dazu passende Geräte

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von onestyle, 06.04.2011.

  1. onestyle, 06.04.2011 #1
    onestyle

    onestyle Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    06.04.2011
    Phone:
    HTC Desire S
    Hey Leute!

    Ich recherchierte bereits vor einiger Zeit bezüglich ANT+ und Android.
    Selber habe ich momentan ein HTC Desire. Dieses Gerät ist wohl nicht ANT+ kompatibel (ich lasse mich sehr gerne des besseren belehren) :winki:

    Die Kompatibilität setzt angeblich einen Texas Instruments Chip namens WiLink 6.0 voraus. Link

    Schön wäre nun eine Liste der Geräte welche diesen Chip verbaut erhielten und erhalten werden. Falls es sowas gibt: hat mir jemand einen Link?
    Die Hersteller halten sich ja diplomatisch zurück mit diesen Angaben.
    Kann ich zwar nicht verstehen, könnte doch für so manchen Sportler ein Grund für Android und gegen iPhone sein (obwohl es fürs iPhone eine Plug-and-Play Lösung gibt).

    Apropos Hardware: Garmin produziert seit einiger Zeit ANT+ Pulsuhren. Diese Sender sprechen mich persönlich am besten an. Oder gibt es da Argumente dagegen?

    Als Radsportler würde ich folgende Sensoren kaufen:
    Cadence
    Premium Pulsgurt

    Hat jemand bereits erste positive Erfahrungen mit ANT+ Sensoren in Verbindung mit kompatiblen Android Geräten? Und wenn ja mit welchem Handy verwendet Ihr welche Sensoren unter welchen Apps?

    Vielen Dank für die Infos!
    Ich bin sehr sehr neugierig was dieses Thema betrifft :love::thumbsup:
     
  2. doerri, 09.12.2011 #2
    doerri

    doerri Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    65
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    14.05.2011
    ich schließ mich mal hier an und push den Beitrag mal nach oben.
    Mittlerweile wurden viele Sony Ericsson Xperia Smartphones per Firmwareupdate ANT+ fähig gemacht.

    Weiss jmd. etwas von Plänen, das auch auf andere Handys zu portieren (Das DEFY z.b. hat einen fähigen Chip, nur es fehlt die Software dazu).

    LG :)
     
  3. oldrunner, 09.12.2011 #3
    oldrunner

    oldrunner Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    08.12.2011
    Hallo,

    ANT+ ist eigentlich eine feine Sache. Garmin verbaut den Standard in den Pulsuhren und Radcomputern. Außerdem nutzen manche Leistungsmessgeräte für's Rad (SRM auf jeden Fall) ANT+, sodass man seine gesamte Trainingssteuerung- und Auswertung mit diesen Geräten machen kann. Alternativ bietet sich natürlich ein ANT+-fähiges Smartphone an. Ich habe seit zwei Wochen ein Xperia Neo und die Garmin-Sensoren (Brustgurt zur Pulsmessung und Laufsensor für die Trittfrequenz) werden problemlos erkannt (ich habe eh einen Garmin Forerunner FR50). Es gibt aber auch andere Hersteller, die ANT+-fähige Brutgurte anbieten.
    Ich habe mir für 0,79 € das Garmin Fit-App geholt. Funktioniert, aber leider kann man die Daten nur in's garmin-eigene Trainingscenter hochladen (Namen habe ich vergessen). Alternativ bietet sich OruxMaps an, damit lassen sich die Daten dann auch in andere Portale, z.b. Trainingstagebuch.org verschieben.
    Ich habe eher praktische Probleme: das Handy ist schon recht groß und zum Lauftraining eher unpraktisch, da ist die Pulsuhr besser. Für das Fahrrad habe ich noch keine Lösung gefunden, die wasserdicht ist und das Telefon so schützt, dass er Stürze unbeschadet überlebt, aber ich suche noch nach einer Lösung. Kennt jemand eine ähnlich Lösung wie diese für das IPhone? Amazon.com: Wahoo Fitness Bike case: includes Wahoo Bike Case with integrated Wahoo Key and bike mounting kit for iPhone 4, iPhone 3 and iPhone 3GS, with ANT+ technology (formerly Fisica): MP3 Players & Accessories


    Off Topic: vorsicht, wer Garmin-Geräte mit Linux-PC's koppeln möchte: das Garmin-Trainingscenter und der ANT+-Downloader wurde nicht nach Linux portiert, ihr braucht also auf jeden Fall eine Windows- oder Mac-Maschine um die Daten aus der Uhr auf den PC zu bringen.

    Von dem unten beschriebenen Trittfrequenzsensor habe ich unterschiedliche Meinungen gehört, von "funzt super bis funzt garnicht". Ist eine teuer Angelegenheit und eigenlich überflüssig, würde ich lassen.

    Viele Grüße

    Alex
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  4. Livi, 09.12.2011 #4
    Livi

    Livi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    02.12.2011
    Es gibt doch auch Blauzahngeräte dafür - gibt es dafür signifikante Nachteile?

    Was macht die Chips ANT+ fähig und hast Du eine Quelle für das Defy? Ist der Bluetooth-Chip also besagter von Texas Instruments?
     
  5. oldrunner, 09.12.2011 #5
    oldrunner

    oldrunner Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    08.12.2011
    Pulsgurt, ja. Ich glaube Polar ist blootooth-kompatibel. Ich glaube aber nicht, dass es blootooth-fähige Leistungsmessgeräte für's Rad gibt, ich habe zumindest noch nicht davon gehört. ANT+ ist der Standard bei Sportuhren.

    alex
     
  6. Livi, 09.12.2011 #6
    Livi

    Livi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    02.12.2011
    Ein Verweis reicht. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2011
  7. doerri, 09.12.2011 #7
    doerri

    doerri Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    65
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    14.05.2011
  8. hirzenberger, 18.05.2012 #8
    hirzenberger

    hirzenberger Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.12.2010
    hallo, ihr profis, hier die frage eines unwissenden Motorola Defy-besitzers:
    ich habe gehoert, dass das defy den notwendigen chip drinnen hat, um ANT zu spielen. nach download von ANT Radio Service laeuft dieser nun wohl als dienst und sollte schon einmal bereit sein fuer den empfang von einem Garmin FR305-Pulsgurt, der ja mit ANT+ uebertraegt. mit passender app kriegt dann die pulswerte die Garmin FR305-Uhr (die sie auch korrekt anzeigt) und die app zb. MyLiveTracker (die sie nciht anzeigt!). vom sehr kooperativen entwickler dieser sehr uebersichtlichen android-app habe ich erfahren, dass auf seiner app ein licht gruen leuchtet, wenn ant sendet. ist aber nicht gruen. app soll auf anderen handies (sony mini z.b.) problemlos laufen.
    was muss ich also tun, damit ich feststellen kann, ob das defy funktioniert bzw. ant radio service korrekt laeuft? ich habe keine ahnung wie man das als laie feststellen koennte und bin fuer alle tipps dankbar.
    erich
     
  9. doerri, 18.05.2012 #9
    doerri

    doerri Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    65
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    14.05.2011
    um es jetzt mal kurz und knapp zu machen:

    es wird fürs DEFY niemals einen ANT+ Support geben, weder von seitens Motorola (die den SOftwaresupport schon seit 2.2 eingestellt hat) noch von einem privaten Entwickler á la Quarx von CyanogenMod etc.

    Die Funktion ist wie schon mehrfach korrekt beschrieben zwar theoretisch möglich, aber im Kernel nicht aktiv, und dieser ist, bis er nicht irgendwann "offen" ist (derzeit ist er ja nicht veränderbar, weil Motorola sich da querstellt) nicht zu veändern.


    Wenn ihr ANT+ umbedingt braucht, dann kauft euch die entsprechende Hardware (gibt ja mittlerweile viele Geräte, und es kommen ständig neue dazu) und verkauft das DEFY wieder :)

    LG Doerri
     
    unregistered und hirzenberger haben sich bedankt.

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. ant android

    ,
  2. was ist beim handy ant

    ,
  3. Ant empfang

    ,
  4. ant sensor android app,
  5. ant für handy