Fragen zu CM 6

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1" wurde erstellt von mep, 10.10.2010.

  1. mep, 10.10.2010 #1
    mep

    mep Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.07.2010
    Hi Leute,

    ich spiele mit dem Gedanken mir Cyanogenmod 6.0 auf mein G1 zu tun. Bis jetzt habe ich Version 1.6 drauf und mein Handy ist auch nicht gerootet. Nun hab ich aber noch ein paar Fragen die ihr mir vll. beantworten könnt.

    Also als erstes mal läuft der Cyanogenmod 6.0 schon stabil genug? Und wie ist die Geschwindigkeit auf dem G1, ist es vll. sogar schneller als 1.6?

    So dann habe ich eine Frage zu diesem Tutorial: Dream:Installing CyanogenMod 5+ - CyanogenMod Wiki

    Und zwar ist da die Rede von: "Roger's / Orange Only: Download latest EBI1 Kernel." Was genau ist das?? Und bruache ich das für mein G1?

    SO und meine letzte Frage ist, wie lange dauert es ca. vom rooten an bis ich dann Cyanogenmod am laufen habe?

    Und gibt es vll. wichtige Dinge die ich beachten sollte, die nicht in den Tutorials erwähnt sind? Ich beziehe mich dabei auf die Tutorials vom Cyanogenmod Wiki.

    Ich freue mcih auf eure Antworten, danke shcon mal

    MFG
     
  2. cipher, 10.10.2010 #2
    cipher

    cipher Android-Experte

    Beiträge:
    677
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    07.02.2009
    Nein. Du hast ja kein "Roger´s" oder "Orange" Gerät, oder?

    Kommt drauf an, wie schnell du bist. 15 Minuten?


    Ja. Unbedingt ein englischsprachiges, schwer verständliches HowTo verwenden, anstelle der leicht verständlichen, deutschprachigen, hier im Forum ...
     
  3. winne, 10.10.2010 #3
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Suche noch jemanden, der eine Rootprozedur ohne Goldcard testet. Habe das jetzt 2x durchgeprüft, aber die Unrootprozedur ist halt kein 100% Original 1.6.
    Es besteht keine Gefahr fürs G1, es könnte halt nur nicht funktionieren. ;)

    Wenn es geht, schreib ich die Anleitung dazu.

    Edit: @cipher. 15min ist aber sehr optimistisch. Das ist alleine die Wartezeit der verschiedenen Bootvorgänge. Ein Anfänger wird mit der herkömmlichen Art ca. 2 Stunden benötigen. Es sollte ja auch mit ner entsprechenden Umsicht vorgegangen werden. Rooten ist keine olympische Disziplin. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2010
  4. mep, 10.10.2010 #4
    mep

    mep Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.07.2010
    Hmm naja ich dachte wenn man Cyanogenmod haben will das man dort die How tos verwendet.

    Was ist eine Goldcard? Oo
    Sorry aber deutsche How to's hier im Forum habe ich nicht wirklich gefunden Oo, Jedenfalls nicht welche wo alles in einem Rutsch erklärt wird.

    @winne: Ja also wenn es dir nichts ausmacht, wäre das cool, außer natürlich es gibt schon welche die genau das selbe beschreiben. Man muss sich ja keine doppelte Arbeit machen.

    Ach ja, das Cyanogenmod how to war eigentlich das am besten zu verstehende für mich welches ich gefunden habe, deswegen habe ich mich dafür entschieden^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2010
  5. winne, 10.10.2010 #5
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Bin gerade unterwegs, melde mich wenn ich am Rechner sitze.

    Die normalen Anleitungen findest du übrigen im Root, Modding,... Bereich. Eigentlich logisch, oder ? ;-)
     
  6. CoronaLife, 10.10.2010 #6
    CoronaLife

    CoronaLife Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    107
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    13.08.2010
    Edit: lol war zu spaet =)



    Hey,

    also bei mir laeuft die cyanogenmod 6 sehr stabil. Ist bis jetzt die beste rom die ich drauf hatte. Werde auch keine andere Rom mehr draufspielen weil mein G1 jetzt einfach genau das kann was ich brauche. Andere hier im Forum sind aber noch nicht so begeistert davon. Von daher sind die erfahrungen sehr unterschiedlich. Ich bin aber auch kein power-user, hab vielleicht 8 apps auf dem handy. :tongue:

    Warum nimmst du nicht einfach das TUT hier aus dem Forum? Oder vom Winne die G1-Seite. Ist alles sehr gut erklaert. Aber alles 3-4 mal lesen und wenn dann noch Fragen offen sind einfach stellen. Gibt einige hier die richtig was auf dem Kasten haben und gerne helfen.

    Diese Rogers Geschichte ist fuer dich uninteressant. Ich glaube die sind fuer die Geraete aus Canada. Wie gesagt schau dir das Tut hier aus dem Forum an oder die von Winne...Have fun :thumbsup:

    Gurus G1 Site
     
  7. mep, 10.10.2010 #7
    mep

    mep Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.07.2010
    Ja, aber ich würde lieber eine Anleitung nehmen, die vom rooten bis zum aufspielen von Cyanogenmod 6 geht, dann weiß ich auch, dass ich die eichtigen Vorraussetzungen habe.

    Eine Frage hab ich noch. Beim rooten wird ja anscheinend wieder Android 1.0 aufgespielt. Ich habe aber kein Vertrag mit ner Dtenverbindung, kann ich des Handy auch mit WLan dann freischalten?
     
  8. mep, 10.10.2010 #8
    mep

    mep Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.07.2010
    @CoronaLife:

    Okay danke für die Info, ich werde es mir mal ansehen. Okay also ich hab auch glaube ich nur so 8 apps drauf :D
     
  9. winne, 10.10.2010 #9
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2010
  10. mep

    mep Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.07.2010
    Hey,

    danke dafür. Ich hab noch eine Frage, gibt es dort irgendwelche Nachteile gegenüber dem rooting mit der Goldcard? Also ich meine kann man das G1 damit kaputt machen ? ^^
     
  11. winne, 10.10.2010 #11
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Wenn das funktioniert, dann hat das nur Vorteile, denn das ist wirklich in 15min durchgezogen. Da man nicht Downgraden muß, sollte auch das Danger SPL problem erledigt sein, denn die 1.6 hat ja ein kompatibles Radio. Nur einmal vorher schaun und dann los. ;)

    Edit: habs heute 2x durchgezogen.
     
  12. mep

    mep Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.07.2010
    Hey,

    ich konnte das noch nicht probieren, aber das scheint ja zu klappen. Ich werde es denke ich am WE auch mal testen.

    Nun habe ich nur zwei Fragen, du emfpielst das ClockworkMod Recovery aufzuspielen, wobei bei Cyanogenmod Amon_Ra's Recovery empfohlen wird, da das ClockworkMod Recovery Probleme verursacht. Stimmt das? Und wenn ja, kann ich auch einfach Amon_Ra's Recovery aufspielen.
    Meine zweite Frage wäre, ob ich auch einfach nachdem ich Danger SPL aufgespielt habe den Cyanogenmod 6.0 aufspielen kann?

    Tut mir Leid wenn ich euch nerve, aber ich blicke bei dem ganzen trotz diverser Tuts immer noch nich ganz durch >.<
     
  13. Denowa, 11.10.2010 #13
    Denowa

    Denowa Android-Guru

    Beiträge:
    2,871
    Erhaltene Danke:
    565
    Registriert seit:
    21.08.2009
    Phone:
    OnePlus One, OnePlus Two, ZTE Axon 7
    Wearable:
    Pebble
    Zuerst muss das Clockworkmod Recovery über den ROM Manager installiert werden!!!

    Sobald Du ein Custom ROM geflasht hast, kannst Du problemlos das Amon RA Recovery flashen, würde ich auch empfehlen!

    Nach dem flashen des DangerSPL muss(!!!) das Handy einmal neu gebootet werden, ein Boot ins Recovery reicht, danach kann man jedes ROM flashen, natürlich auch CM 6.
     
  14. winne, 11.10.2010 #14
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil ! :D

    Ich empfehle nicht das ClockworkMod Recovery, aber das ist das, welches der Rommanager installiert. Zum Schluß gebe ich als Option den Austausch an.
    Ich hab das RA_Dream Recovery drauf, aber ich kann keinen dazu zwingen. ;)

    Natürlich könnte man das RA_Dream auch gleich per Terminal flashen, aber das ist umfangreicher, da flash_image im Standard 1.6 nicht verfügbar ist und ich es so einfach wie möglich gestalten wollte. ;)


    Und zur zweiten Frage :
    was sich damit auch erledigen dürfte. :tongue:
     
  15. mep

    mep Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.07.2010
    Okay, kann ich auch ohne vorher des CM 4.x.x aufzuspielen das Amon RA Recovery flashen?
     
  16. Denowa, 11.10.2010 #16
    Denowa

    Denowa Android-Guru

    Beiträge:
    2,871
    Erhaltene Danke:
    565
    Registriert seit:
    21.08.2009
    Phone:
    OnePlus One, OnePlus Two, ZTE Axon 7
    Wearable:
    Pebble
    Hat bei mir nicht funktioniert, als ich vor ca. 5 Wochen mein G1 mit original 1.6 bekam, habe ich mir mit dem Tool Root Rechte verschaft (mehr macht aus ja nicht) und es wurde die SuperUser App installiert.

    Im Terminal konnte ich auch su eingeben, die Rechte wurden auch gewährt und das Raute Symbol, am Zeilenanfang, erschien.

    Als ich dann aber versucht habe das Amon RA Recovery zu flashen, hat das nicht funktioniert, wegen angeblich fehlender Root Rechte!??!

    Das war für mich sehr verwirrend, so das ich den Weg über die Goldcard gegangen bin. Auf die Idee mit dem ROM Manager bin ich damals leider nicht gekommen ... :sad:
     
  17. winne, 11.10.2010 #17
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Klar, per Fastboot. ;)

    Mach es wie beschrieben, dann haste ne gesunde Basis. :D

    Edit: Alternativ spielste gleich ne andere ROM auf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2010
  18. winne, 11.10.2010 #18
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Ich hatte keine fehlenden Rootrechte, aber flash_image hat gefehlt. Das ganze über adb zu initiieren wäre aber zu einer unbrauchbaren Anleitung mutiert. Deshalb der Rommanager, den ich sonst eigentlich nie nutze und auch nicht empfehlen kann. Das Handling übers Recovery ist mir logischer. :D
     
  19. mep

    mep Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.07.2010
    Was meinst du mit beschrieben? Also einfach doch vorher des Clockwork zeugs drauf?

    Okay also ich hab noch ne Frage XD

    Und zwar wenn ich des mache wie in deiner Anleitung, nur als custom ROM dann eben CM 6 verwende (Vorraussetzungen sind ja alle gegeben oder?), dann kann ich doch auuch sicher aus CM 6 des Termional öffnen und dann mit root Rechten das flash_image aufrufen und das Amon RA Recovery flashen oder?
     
  20. winne, 11.10.2010 #20
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Ja.

    Du kannst auch gleich cm6, oder sonstwas flashen. Unter cm6 wird aber das einspielen des recovery über fastboot empfohlen. Wenn du die 4.2.5 raufschmeißt und dann das rec170 per Terminal aufspielst, kannste cm6 auch flashen. Wir diskutieren hier über Minuten und in der Zeit hätte ich das G1 schonwieder auf Stock 1.6. :tongue:
     

Diese Seite empfehlen