1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Fragen zu Root, Custom Firmware, etc.

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Defy" wurde erstellt von Sorcer, 19.05.2011.

  1. Sorcer, 19.05.2011 #1
    Sorcer

    Sorcer Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.01.2011
    Hallo,

    nach einigem überlegen bin ich nun doch zu dem Entschluss gekommen, mein Defy zu modifizieren. Habe mir jetzt schon einige Threads durchgelesen (auch den Einsteiger-Thread) aber blicke ehrlich gesagt noch nicht wirklich durch.

    Hatte zuerst vor, mein Defy nur zu rooten. Sollte da alles geklappt haben, werde ich mir vllt. FroYo oder Gingerbread draufhauen und testen. Jedoch bin ich mir allein schon bei der Reihenfolge unsicher. Was kommt zuerst?

    Muss zuerst gerootet werden? Oder zuerst ein Backup?
    Wo liegt der Unterschied zwischen NANDroid und Clockword Mod - und was davon brauche ich? Es wurde gesagt, man bräuchte Linux Kenntnisse um eine Custom Firmware aufzuspielen - ist das wirklich nötig?

    Die Root Anleitung habe ich gefunden, jedoch weiss ich nicht, ob ich nicht zuerst ein Backup machen sollte. (Frage: Womit? Nandroid oder Clockwork?) Und sichert mich dieses Backup in allen Fällen ab? Heißt, komplett zerschießen kann ich nichts?

    Über Antworten würde ich mich freuen, da es für einen Neuling auf dem Gebiet wirklich nicht einfach ist, sich hier einzulesen...

    gruß
     
  2. JohnMcLane, 19.05.2011 #2
    JohnMcLane

    JohnMcLane Android-Experte

    Beiträge:
    884
    Erhaltene Danke:
    167
    Registriert seit:
    26.12.2010
    Also:

    Du machst ein Backup (nandroid) mit dem Clockworkmod! Punkt 1

    Du kannst Clockworkmod nur installieren, wenn du Root-Rechte hast! Punkt 2

    In der Reihenfolge kommt zuerst Froyo, dann Gingerbread. Punkt 3

    Du brauchst keine Linux-Kenntnisse. Nur einen Windows PC oder einen Mac mit emuliertem Windows! Punkt 4

    Das Backup sichert dich soweit ab, dass du alles außer den Kernel sicherst. Der muss immer extra geflasht werden! Punkt 5

    Du solltest deine Einstellungen vorher nochmal separat durch Titanium backup und SMS Backup and Restore z.B. sichern! Achtung: Root wird benötigt! Punkt 6

    Je nachdem, welche Firmware du aktuell hast, solltest du dir Gedanken über das Flashen von fixed Sbf's machen, da du bei denen noch downgraden kannst! Punkt 7


    TL;DR: Root -> CWM - >Backup erstellen -> eventuell was neues flashen.
     
    leachimus und freakazoid12 haben sich bedankt.

Diese Seite empfehlen